Affenbande

Gut ein Jahr ist es her, dass ich nach Vorlage von ChimuChimu eines meiner ersten großen Projekte gehäkelt habe: Affe Takko. Mein kleiner Sohn – damals 3 Wochen alt – lag seelig schlummernd neben mir auf der Couch. Draußen war es grau und nass und drinnen entstand ein Teil nach dem anderen. Zuerst der Körper. Da ich noch blutiger Häkelanfänger war, war mein Wollbestand noch nicht so ausladend wie heute. Also musste ich Wolle unterschiedlicher Stärken kombinieren. Was dazu führte, dass Takkos Körper aus dünnerer Baumwolle besteht als Kopf und Gliedmaßen. Die Folge: Takko hat ab und an Probleme mit dem aufrechten Sitzen. Die Büro- und PC-Helden unter Euch werden dieses Problem leider kennen.

Takko selbst stört es nicht, er neigt einfach sein Köpfchen.

Affenbande_Blog_2

Weiterlesen

Anleitung gestrickte Wanddeko

Bald ist Valentinstag. Und ja, auch dieser Anlass kommt mir sehr gelegen um zu basteln. 😉 Auch wenn ich dieses Jahr am 14.2. gar nicht daheim bin, sondern Karneval feier.

Warum nicht einfach mal ein liebes Statement für die Wand! Meine Anleitung für Euch ist diesmal super kurz und effektvoll: Einen langen Schlauch stricken, einen Draht reinfriemeln und zurechtbiegen – fertig!

Schriftzug_Love_2_Dawanda Weiterlesen

Heimat

Nur ein Gefühl? N*u*r ein Gefühl. Ein Wort. Mit einer Definition, die nach Bewertung schreit. Wie die Heimat, wenn sie ruft.
Man sollte das Gefühl genießen, falls sie wirklich nach einem ruft. Heimat ist für mich Sehnsucht, die sich in Sehsucht umschlägt. Ein Drang, ein Zug. Ein Push und Pull.
Weiterlesen

Krabbelgruppe mal anders

Krabbelgruppe_mal_anders_Blog_1
(Gastbeitrag von Kristina)
Zur Abwechslung gibt es heute mal einen Post von meiner lieben Kollegin Kristina. Sie ist ebenfalls in Elternzeit und hat eine kleine Tochter. Ich bin ganz stolz, dass ich sie und ihre Freunde mit meinem Blog inspiriere. Vielen Dank Kristina, für Deinen Gastbeitrag! Ich bekomme direkt Lust auf ein Häkeltreffen in meinem eigenen Wohnzimmer ;).


Vor Kurzem habe ich den Müttern und Vätern meiner PEKiP-Gruppe (Prager-Eltern-Kind-Programm) diesen Blog empfohlen. Da ich dort nicht die Einzige bin, die gerne mit der Nähmaschine oder der Häkelnadel zu tun hat, entstand die Idee, sich einmal zum gemeinsamen Häkeln so treffen. Die Elternzeit muss schließlich gut genutzt werden, warum nicht einmal zusammen kreativ werden.Krabbelgruppe_mal_anders_Blog_3Passend zur kalten Jahreszeit nahmen wir uns die kleinen Winterpüppchen vor, die Marie in ihren Weihnachtsideen vorgestellt hat. Unsere Babys, alle zwischen 6 und 8 Monate alt, konnten sich zur Abwechslung einmal mit Kleidung treffen, denn beim PEKiP sind sie in der Regel nackt ;-). Wir Großen bewaffneten uns mit Häkelnadeln und machten uns bei Tee und Süßigkeiten an den Kopf der Puppe. Unsere Babys lagen derweilen zwischen uns auf der Krabbeldecke und untersuchten Wollknäule, mitgebrachtes Spielzeug oder einander. So waren Groß und Klein den ganzen Vormittag über gut beschäftigt.

Als „Hausaufgabe“ werden wir den Hut fertigstellen.Krabbelgruppe_mal_anders_Blog_2Über unsere eigens eingerichtete whatsApp-Gruppe tauschen wir uns über unsere Fortschritte aus und geben uns Tipps. Beim nächsten Treffen wird gemeinsam der Körper gehäkelt, um bis zum Mittag hoffentlich viele kleine, bunte Winterpüppchen vorzeigen zu können.

Vielen Dank für die tolle Anregung, Marie! Vielleicht fühlt sich ja die ein oder andere Leserin (oder auch Leser, wir sind übrigens eine gemischte Truppe) angespornt ebenfalls einem Häkeltreff beizutreten oder sogar einen zu gründen. Uns hat es jedenfalls sehr viel Spaß gemacht und wir werden uns jetzt regelmäßig zum gemeinsamen Häkeln treffen!

Geburtstagsbäckerei in Gläsern

Neben selbstgebackenen Babykeksen und gekauften Hirsekringeln für die Kleinsten gibt es Zitronenmuffins.
Angerichtet in alten Einweckgläsern werden sie zur essbaren Dekoration.


Auch Apfelwaffelherzen lassen sich in Gläsern prima servieren.

Achtung Suchtgefahr! Man verliert leicht den Überblick, wieviele Herzchen man schon vertilgt hat ;).

Anleitung Geburtstagsgirlanden

Zur Deko an Geburtstagen sind Girlanden und Wimpelketten einfach ein Muss.

gekaufte Wimpelkette BlogUnter den Kaufbaren gibt es – meiner Meinung nach – nur wenig Brauchbares. Es sei denn, man bestellt eine ganze Mottoparty im World Wide Web.

Also muss mal wieder etwas Selbstgebasteltes her. Hier drei Ideen. Weiterlesen

Rezept Babykekse

Es ist soweit! Das letzte Jahr verging wie im Flug. Diese Woche wird unser Sohn schon 1 Jahr alt.

Und da wir das mit seinen kleinen und großen Freunden feiern möchten, gibt es diese Woche ein paar Anregungen für eine erste Geburtstagsfeier. Heute morgen ging es los mit Plätzchenbacken. Für Babys! Zum Knuspern und ohne Zucker, Ei und Milch. Weiterlesen