Anleitung Mini-Panda

Mini_Panda_Blog_1

Im Bambusdschungel gefunden!

Mini_Panda_Blog_4

Ganz schläfrig saß er auf einem Stein und blinzelte der Sonne entgegen.

Mini_Panda_Blog_3

Falls Ihr auch einen kleinen schwarz-weißen Mitbewohner möchtet, so geht’s:

Anleitung Mini-Panda

Länge: ca. 6cm
Schwierigkeitsgrad: leicht
Aufwand: ca. 2-2,5h

Ich habe Baumwolle der Nadelstärke 2,5-3,5 in Weiß und Schwarz verwendet. Eine Häkelnadel der Stärke 2,5, eine stumpfe Nähnadel, etwas Füllwatte und eine schwarze Sicherheitsnase der Größe 8,5 x 6,5mm.

Zunächst mit Weiß den Kopf in Spiralrunden häkeln.
1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6FM)
2.Rd.: Jede Masche verdoppeln. (12FM)
3.Rd.: Jede zweite Masche verdoppeln. (18FM)
4.Rd.: Jede dritte Masche verdoppeln. (24FM)
5.Rd.: Jede vierte Masche verdoppeln. (30FM)
6.-11.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (30FM)
12.Rd.: Jede 4. und 5. Masche zusammenhäkeln. (24FM)
In Höhe von Runde 10 und 11 die Sicherheitsnase befestigen
13.Rd.: In dieser Runde (!) nur in das hintere Maschenglied häkeln und jede 3. und 4. Masche zusammenhäkeln. (18FM)
14.Rd.: Jede 2. und 3. Masche zusammenhäkeln. (12FM)
Den Kopf – nicht zu fest- mit Füllwatte füllen.
15.Rd.: Je 2 Maschen zusammenhäkeln. (6FM)
Den Faden abschneiden, durch die übrigen 6 Maschen fädeln, festziehen und vernähen.

Mini_Panda_Blog_6

Für den Körper mit Weiß am Hinterkopf des Pandas zwischen Runde 9 und 13 („gegenüber“ von der Nase) 10 FM herausarbeiten und in Spiralrunden weiterhäkeln. (1.Rd.)
2.Rd.: Jede Masche verdoppeln. (20FM)
3.+4.Rd.: In jede Masche 1FM. (20FM)
5.Rd.: Je 2 Maschen zusammenhäkeln. (10FM)
6.Rd.: Je 2 Maschen zusammenhäkeln. (5FM)

Den Faden abschneiden, durch die übrigen 5 Maschen fädeln, festziehen und vernähen.

Für die Ohren mit Schwarz in Spiralrunden wie folgt häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6FM)
2.Rd.: Jede Masche verdoppeln. (12FM)
3.+4.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (12FM)
Den Faden lang abschneiden und in Höhe der Runden 3-5 seitlich an den Kopf nähen. Noch ein zweites Ohr häkeln und an die andere Seite nähen.

Mini_Panda_Blog_2

Für die Augenpatches mit Schwarz wie folgt häkeln:
Einen FR anschlingen und wie folgt hineinhäkeln: 1LM, 2FM, 1hSt, 1Stb, 1hSt, 2FM. Mit einer KM in die 1.FM schließen. Den Fadenring eng zusammenziehen und das Augenpatch in Höhe von Runde 7-9 auf den Kopf nähen. Noch ein zweites häkeln und annähen.
Mit einem schwarzen Knötchenstich in die obere Mitte des Augenpatches ein Augenlied aufsticken. Mit etwas Weiß eine Pupille darunter andeuten.
Mit Schwarz unter der Nase einen Mund sticken.

Für die Beine mit Schwarz in Spiralrunden häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 5FM anschlingen. (5FM)
2.-5.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (5FM)
Den Faden lang abschneiden und das Bein in Höhe von Runde 2 und 3 des Körpers seitlich an den Körper nähen. Noch ein zweites Bein an der anderen Seite vorne annähen. Noch zwei Hinterbeine häkeln und etwas versetzt (und nach vorne abgeknickt) zu den Vorderbeine an die 5. Runde des Körpers nähen.

Mini_Panda_Blog_7

Fertig ist ein kleiner schlafender Pandabär!

EXTRA:
Damit Mini-Panda es auch im heimischen Wohnzimmer gemütlich hat, gibt es noch eine kleine Häkelanleitung für einen bequemen Felsen! 😉

Den Fels habe ich mit 1mm-dickem Bindfaden und Nadel 3,5 gehäkelt.
1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6FM)
2.Rd.: Jede Masche verdoppeln. (12FM)
3.Rd.: Jede zweite Masche verdoppeln. (18FM)
4.Rd.: Jede dritte Masche verdoppeln. (24FM)
5.Rd.: Jede vierte Masche verdoppeln. (30FM)
6.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (30FM)
7.Rd.: Jede 4. und 5. Masche zusammenhäkeln. (24FM)

Mini_Panda_Blog_5

Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de.  Die Anleitung darf nicht als eigene ausgegeben, vervielfältigt oder verkauft werden. Bitte nennt mich beim Zeigen Eurer nachgehäkelten Werke als Designer und verlinkt auf www.schautmal.de.

Anleitung Mini-Wasserschildkröte

Nach dem kleinen Schäfchen letzte Woche werden noch einige Mini-Amigurumi folgen. Heute  möchte ich Euch eine kleine herzige Wasserschildkröte zeigen:

Mini_Wasserschildkroete_Blog_2
Im Moment ist sie auf Landgang. Das Wasser im Planschbecken ist derzeit einfach zu kalt.;)

Mini_Wasserschildkroete_Blog_3
Aufgrund der kleinen Nadelstärke und dem direkten Anhäkeln von Kopf, Schwanz und Füßen ist der Schwierigkeitsgrad eher mittel als leicht. Aber das könnt Ihr vielleicht besser als ich beurteilen und ich freue mich über Feedback.

Mini_Wasserschildkroete_Blog_5
Und so hab ich’s gemacht:

Anleitung Mini-Wasserschildkröte

Länge: ca. 7cm
Schwierigkeitsgrad: mittel
Aufwand: ca. 1,5-2h

Ich habe Baumwolle der Nadelstärke 2,5-3,5 in Dunkelblau und Hellblau verwendet. Eine Häkelnadel der Stärke 2,5, eine stumpfe Nähnadel, etwas Füllwatte, ein kleines Stück roten Filz, zwei kleine Wackelaugen, Kleber.

Zunächst mit Dunkelblau den Panzer in Spiralrunden häkeln.
1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6FM)
2.Rd.: Jede Masche verdoppeln. (12FM)
3.Rd.: Jede zweite Masche verdoppeln. (18FM)
4.Rd.: Jede dritte Masche verdoppeln. (24FM)
5.Rd.: Jede vierte Masche verdoppeln. (30FM)
6.Rd.: Jede fünfte Masche verdoppeln. (36FM)
7.+8.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (36FM)
9.Rd.: Nur in das vordere Maschenglied in jede Masche 1FM häkeln. (36FM)
Den Faden abschneiden und vernähen (siehe Foto 1).

Mini_Wasserschildkroete_Anleitung

Für den Schwanz mit Hellblau in Spiralrunden häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6FM)
2.Rd.: Jede zweite Masche verdoppeln. (9FM)
3.Rd.: Die Arbeit flach aufeinanderdrücken und mit 4FM zusammenhäkeln. Mit dem Häkelstück noch auf der Nadel durch ein freies hinteres Maschenglied (hMG) von Runde 9 des Panzers stechen (der Panzer liegt dabei auf dem Rücken, siehe Foto 2) und mit 4FM anhäkeln.
Für den Körper weitere 14FM um den Panzer herum in die freien hMG häkeln. Die nächsten 4FM überspringen und 4LM häkeln. Noch 14FM in die hMG häkeln bis zum Schwanz (siehe Foto 3). (36 Maschen)
Nun in Spiralrunden weiterhäkeln und immer nur in die hinteren Maschenglieder (hMG) häkeln:
4.Rd.: Jede 5. und 6. Masche zusammenhäkeln. (30FM)
5.Rd.: Jede 4. und 5. Masche zusammenhäkeln. (24FM)
6.Rd.: Je 2 Maschen zusammenhäkeln.(12FM)
Den Körper mit Füllwatte füllen.
7.Rd.: Je 2 Maschen zusammenhäkeln. (6FM)
Den Faden abschneiden, durch alle noch übrigen 6 hMG fädeln, festziehen und vernähen.

Für den Kopf mit Hellblau vorne an der rechten der 4Luftmaschen anschlingen (siehe Foto 4) und in Spiralrunden häkeln.
1.Rd.: Um die Öffnung herum 10FM heraushäkeln. (10FM)
2.Rd.: Jede fünfte Masche verdoppeln. (12FM)
3.Rd.: Jede dritte Masche verdoppeln. (16FM)
4.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (16FM)
5.Rd.: Jede 3. und 4. Masche zusammenhäkeln. (12FM)
Den Kopf mit Füllwatte füllen.
6.Rd.: Je 2 Maschen zusammenhäkeln. (6FM)
Den Faden abschneiden, durch alle noch übrigen 6 Maschen fädeln, festziehen und vernähen. Zwei Wackelaugen aufkleben oder die Augen aufssticken.

Für die erste Flosse gleichzeitig durch 2 freie vordere Maschenglieder von Runde 4 und 5 des Körpers wie folgt häkeln (siehe Foto 5): 2LM, 1Stb, 1 Doppelstäbchen (DSt). Nun durch die nächsten 2 freien vorderen Maschenglieder gleichzeitig häkeln und noch 1DSt und 1 Dreifachstäbchen häkeln. Den Faden abschneiden und vernähen (siehe Foto 6).
Für die restlichen 3 Flossen wiederholen. Wie und wo der Faden angeschlungen wird, zeigen die Fotos 7 und 8. (Zwei Flossen werden somit auf links und zwei auf rechts sein.)

1438194982452

Aus rotem Filz ein kleines Herz ausschneiden und auf den Panzer kleben.

Mini_Wasserschildkroete_Blog_1

Fertig ist eine herzige Mini-Wasserschildkröte!

Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de.  Die Anleitung darf nicht als eigene ausgegeben, vervielfältigt oder verkauft werden. Bitte nennt mich beim Zeigen Eurer nachgehäkelten Werke als Designer und verlinkt auf www.schautmal.de.

Anleitung Häuschen

Schnell und einfach ein Häuschen bauen? Mit der Häkelnadel kein Problem!

Haeuser_klein_Blog_1
In Windeseile entsteht ein ganzes Städtchen. Idyllisch ruhig in zarten Pastellfarben.

Haeuser_klein_Blog_4

Der braune Schornstein ist gehäkelt (s.u.), der andere besteht aus Webband, das ich an einen Knubbel Füllwatte genäht habe und während des Häkelns hineingesteckt habe (einfach eine Masche auslassen).
Die Tür ist gehäkelt und mit einem kleinen Stück Filz als Knauf versehen.
Auch als Anhänger für den Haustürschlüssel oder als Geschenk zum Richtfest, Umzug oder Einzug kann ich mir diese Häuschen gut vorstellen.

Haeuser_klein_Blog_2
Für das rosafarbene Häuschen gibt es jetzt hier die Anleitung. Viel Spaß beim Kreieren Eurer Traumstadt! Bei mir ziehen bestimmt bald ein paar Mini-Amigurumi ein. Ich lass es Euch wissen! 😉 Hier, auf meiner Facebook-Seite und natürlich beim Creadienstag.

Anleitung Spitzdachhäuschen

Höhe: ca. 7,5cm
Schwierigkeitsgrad: leicht
Aufwand: ca. 1h

Ich habe Baumwolle der Nadelstärke 3,5-4,5 in Hellbraun, Rosa und Dunkelbraun verwendet. Eine Häkelnade der Stärke 3 (für die Standfestigkeit am besten eine kleiner Nadel nehmen als auf der Wolle angegeben), eine stumpfe Nähnadel und etwas Füllwatte.

Mit Hellbraun 11LM anschlagen und zunächst in Reihen das Fundament häkeln.
1.R.: In der 2. Masche von der Nadel beginnend 10FM in die Luftmaschenkette häkeln.
2.-4.R.: 1LM häkeln, wenden und 10FM häkeln.
Ab jetzt in Runden häkeln.
1.Rd.: 1LM, an der schmalen Kante entlang 4FM heraushäkeln, 1LM, an der langen Kante nur in das hintere Maschenglied (hMg) einstechen und 10FM häkeln, 1LM, an der anderen schmalen Kante 4FM heraushäkeln, 1LM, an der anderen langen Kante nur in das hMg einstechen und 10FM häkeln. Mit einer KM in die 1FM schließen. (28FM)
2.Rd.: 1LM, nur in das hMg 4FM, eine LM überspringen, 10FM, 1LM überspringen, nur in das hMg 4FM, 1LM überspringen, 10 FM. (28FM) Die Runde NICHT schließen, sondern ab jetzt in Spiralrunden häkeln.
3.Rd: In der ersten FM von Rd. 2 beginnen. In jede Masche 1FM häkeln. (28FM)
4.-8.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (28FM)
9.Rd.: Für das Dach zu Rosa wechseln und in jede Masche 1FM häkeln. (28FM)
10.Rd.: 2FM zusammenhäkeln, 2FM zusammenhäkeln, 10FM, 2FM zusammenhäkeln, 2FM zusammenhäkeln, 10FM. (24FM)
11.Rd.: 2FM zusammenhäkeln, 2FM zusammenhäkeln, 6FM, 2FM zusammenhäkeln, 2FM zusammenhäkeln, 2FM zusammenhäkeln, 6FM, 2FM zusammenhäkeln. (18FM)
12.Rd.: 2FM zusammenhäkeln, 7FM, 2FM zusammenhäkeln, 7FM. (16FM)
13.Rd.: 2FM zusammenhäkeln, 6FM, 2FM zusammenhäkeln, 6FM. (14FM)
Fest mit Füllwatte füllen.
14.Rd.: 2FM zusammenhäkeln, 5FM, 2FM zusammenhäkeln, 5FM. (12FM)
15.Rd.: 2FM zusammenhäkeln, 4FM, 2FM zusammenhäkeln, 4FM. (10FM)
16.Rd.: 2FM zusammenhäkeln, 3FM, 2FM zusammenhäkeln, 3FM. (8FM)
17.Rd.: Je zwei Maschen zusammenhäkeln. (4FM)
Den Faden abschneiden, durch die übrigen 4 Maschen fädeln, festziehen und vernähen.

Haeuser_klein_Blog_3

Für den Schornstein mit Dunkelbraun an einer Seite des Daches 6FM heraushäkeln und in Spiralrunden noch 2 Runden a 6 FM häkeln. Den Faden abschneiden, durch die übrigen 6 Maschen fädeln, festziehen und vernähen.

Fertig ist ein kleines Häuschen mit spitzem Dach!

Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de.  Die Anleitung darf nicht als eigene ausgegeben, vervielfältigt oder verkauft werden. Bitte nennt mich beim Zeigen Eurer nachgehäkelten Werke als Designer und verlinkt auf www.schautmal.de.

Sternenmäppchen

Wie Ihr sicherlich schon gemerkt habe, bin ich im Etui-Fieber! Und da mir das Häkelmuster der Wollwohnis so gut gefallen, regnet es hier seit ein paar Tagen Sterne. Herausgekommen sind diese 4 praktischen Mäppchen aus 100% Baumwolle der Stärke 4-4,5 und Nadel 4,5 und 5.

Sternenetui_rosa_grau_Blog_1

Sternenetui_mit_Rose_Blog_1

Sternenetui_rot_blau_Blog_3

Das verwendete Sternchenmuster wird übrigens im englischen U-Tube-Video von Tamara super erklärt (klick).
Die Reißverschlüsse habe ich mit der Schere auf die passende Länge gekürzt, mit doppelseitigem Stoffklebeband fixiert und mit dünnem Nähgarn eingenäht bzw. direkt mit Textilkleber eingeklebt. Da das Muster recht dick und dicht ist, ist es nicht einmal nötig, die Mäppchen mit Stoff auszukleiden.

Anleitung Schnecken-Schatz

Da Ihr mir zu meinen Anleitungen für das Schildkröten-Etui und das Eulen-Geheimversteck so viel positives Feedback gegeben habt und ich schon die ersten nachgehäkelten Eulen und Schildis bewundern durfte, bin ich auf die Idee für diese kleine nützliche Schnecke gekommen.

Schneckenschatz_Blog_1

Den weiten Weg durch Wiese und Feld – ein paar Blätter kleben noch an ihrem Bauch ;)- hat sie mit ihrem gewaltigen Haus auf sich genommen, um beim Verstauen von kleinen Schätzen behilflich zu sein.

Hier ist allerhand Stauraum im Schneckenhaus für kleine und große Schätze!

Falls Euch der Taschenbügel mit Herzchen zu kitschig ist oder es eine Schnecke für Jungs werden soll, könnt Ihr einfach einen kupferfarbenen Verschluss nehmen oder – wie bei der Bärenbörse und dem Schildkrörenetui – eine Klappe mit Knopf annähen.

Schneckenschatz_Blog_5
Und so geht’s:

Anleitung Schnecken-Schatz

Höhe: ca. 10,5cm
Breite: ca. 13,5cm
Schwierigkeitsgrad: leicht
Aufwand: ca. 3-4h

Ich habe Baumwolle der Nadelstärke 5 in Mintgrün, Dunkelblau und einen Rest in Weiß, Hellbraun, Hellgrün, Dunkelgrün, Schwarz und Rot verwenden. Eine Häkelnadel der Stärke 3,5, etwas Füllwatte, einen Taschenbügel mit Herzchen aus Metall der Breite 8cm, zwei kleine (rosafarbene) Filzkreise, Textilkleber und eine stumpfe Nähnadel.

Zuerst mit Mintgrün und Nadel 3,5 den vorderen Teil des Schneckenhauses in Spiralrunden häkeln.

1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6)
2.Rd.: In jede Masche 2FM häkeln. (12)
3.Rd.: *eine FM, 2FM in die nächste Masche häkeln*, von *bis* noch 5mal wiederholen (18)
4.Rd.: *zwei FM, 2FM in die nächste Masche häkeln*, von *bis* noch 5mal wiederholen (24)
5.Rd.: *eine FM, 2FM in die nächste Masche häkeln, zwei FM*, von *bis* noch 5mal wiederholen (30)
6.Rd.: *vier FM, 2FM in die nächste Masche häkeln*, von *bis* noch 5mal wiederholen (36)
7.Rd.: *zwei FM, 2FM in die nächste Masche häkeln, drei FM*, von *bis* noch 5mal wiederholen (42)
8.Rd.: *sechs FM, 2FM in die nächste Masche häkeln*, von *bis* noch 5mal wiederholen (48)
9.Rd.: *drei FM, 2FM in die nächste Masche häkeln, vier FM*, von *bis* noch 5mal wiederholen (54)
Jetzt eine LM häkeln, die Arbeit wenden und 14FM häkeln (siehe Foto 1).
Den Faden abschneiden und vernähen.

Schneckenschatz_Anleitung (1)Den hinteren Teil des Schneckenhauses genauso wie den vorderen Teil (s.o.) häkeln. Den Faden aber nicht abschneiden, sondern beide Teile mit rechts aufeinander legen, durch je eine Masche des hinteren und eine des vorderen Teils stechen und mit 14KM zusammen häkeln (siehe Foto 2 und 3). Anschließend die Arbeit auf rechts drehen. Den Taschenbügel mittig oben zur Probe anlegen und an den unteren Seiten links und rechts Vorder- und Hinterteil zusammennähen. Bei mir waren an jeder Seite 7 Maschen zu vernähen. Anschließend den Taschenbügel mit Textilkleber einkleben oder einnähen.

Für den Körper mit Dunkelblau in Spiralrunden häkeln:

1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6)
2.+3.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (6)
4.Rd.: Jede zweite Masche verdoppeln. (9)
5.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (9)
6.Rd.: Jede dritte Masche verdoppeln. (12)
7.-19.Rd. (Das sind insgesamt 13 Runden): In jede Masche 1FM häkeln. (12)
20.Rd.: Jede 3. und 4. Masche zusammenhäkeln. (9)
21.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (9)
22.Rd.: Jede 2. und 3. Masche zusammenhäkeln. (6)
Den Faden lang abschneiden, das Häkelstück flach zusammendrücken und mit dem Faden das Loch am Ende zunähen. Den Faden hängen lassen.

Für den Kopf mit Dunkelblau in Spiralrunden häkeln:

1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6)
2.Rd.: In jede Masche 2FM häkeln. (12)
3.Rd.: *eine FM, 2FM in die nächste Masche häkeln* von *bis* noch 5mal wiederholen (18)
4.Rd.: *zwei FM, 2FM in die nächste Masche häkeln* von *bis* noch 5mal wiederholen (24)
5.Rd.: *eine FM, 2FM in die nächste Masche häkeln, zwei FM* von *bis* noch 5mal wiederholen (30)
6. Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (30)
7.Rd.: Jede 9. und 10. Masche zusammenhäkeln. (27)
8.+9. Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (27)
10.Rd.: Jede 2. und 3. Masche zusammenhäkeln. (18)
11.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (18)
12.Rd.: Jede 2. und 3. Masche zusammenhäkeln. (12)
Den Kopf leicht mit Watte füllen.
13.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (12)
14.Rd.: Je 2 Maschen zusammenhäkeln. (6)
15.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (6)
Die letzte beiden Reihen flach zusammendrücken und mit 3FM zusammenhäkeln.

Schneckenschatz_Anleitung (2)

Körper und Kopf zusammennähen (siehe Foto 4). Nun mit dem dunkelblauen Faden des Körpers das Haus auf den Körper nähen. Zusätzlich den Kopf an der Seite des Hauses annähen (siehe Foto 5).

Für das erste Auge mit Weiß einen Fadenring mit 1LM anschlingen und 6FM hineinhäkeln. Mit einer KM in die erste FM schließen und zu Hellbraun wechseln. Nur in das hintere Maschenglied einstechen und eine Runde KM häkeln. Dabei in jede 3.FM 2KM häkeln. Mit einer KM in die 1.KM schließen (8KM). Den Faden lang abschneiden und das Auge an den Kopf nähen. Mit Schwarz eine Pupille aufsticken. Noch ein zweites Augen häkeln und annähen.
Für den ersten Fühler mit Dunkelblau in Spiralrunden häkeln:

1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6)
2.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (6)
3.Rd.: Jede 2. und 3. Masche zusammenhäkeln. (4)
4.+5.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (4)
Den Faden lang abschneiden und den Fühler in Höhe von Runde 5 des Kopfes annähen. Noch einen zweiten Fühler häkeln und annähen.

Schneckenschatz_Blog_2

Mit Rot einen Mund aufsticken und nach Belieben als Wangen zwei kleine rosafarbene Filzkreise aufkleben.

Zur Deko zwei kleine Blätter häkeln und an die untere Kante des Körpers nähen.

Für das dunkelgrüne Blatt 7LM anschlagen und ab der 2. Masche von der Nadel wie folgt häkeln: 1KM, 1FM, 1FM, 1hSt, 1St, 1hSt. In die Unterseite der Luftmaschenkette (also da, wo ihr gerade das hSt reingehäkelt habt) noch 1FM häkeln. Die Arbeit drehen und an der anderen Seite der Luftmaschenkette wie folgt weiterhäkeln: 1hSt (in die Masche, in der sich schon 1hSt und 1FM befinden), 1St, 1hSt, 1FM, 1FM, 1KM. Nun senkrecht hinunter, entlang der Mitte des Blattes, mit KM hinunterhäkeln bis zum unteren Rand des Blattes. Den Faden abschneiden und damit das Blatt annähen.

Für das hellgrüne Blatt 5LM anschlagen und ab der 2. Masche von der Nadel wie folgt häkeln: 1FM, 1FM, 1hSt, 1St. In die Unterseite der Luftmaschenkette (also da, wo ihr gerade das St reingehäkelt habt) noch 1FM häkeln. Die Arbeit drehen und an der anderen Seite der Luftmaschenkette wie folgt weiterhäkeln: 1St (in die Masche, in der sich schon 1St und 1FM befinden), 1hSt, 1FM, 1FM. Nun senkrecht hinunter, entlang der Mitte des Blattes, mit KM hinunterhäkeln bis zum unteren Rand des Blattes. Den Faden abschneiden und damit das Blatt annähen.

Schon ist die kleine Schnecke bereit, Euren Schatz zu verstauen!

Schneckenschatz_Blog_3

Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de.  Die Anleitung darf nicht als eigene ausgegeben, vervielfältigt oder verkauft werden. Bitte nennt mich beim Zeigen Eurer nachgehäkelten Werke als Designer und verlinkt auf www.schautmal.de.

Anleitung Kleines Schäfchen

Kleines Schaf_Blog_2

Eigentlich sollte aus meiner neuen Teddy-Wolle etwas Großes werden. Da ich es aber noch unglaublich anstrengend finde, diese Flausch-Wolle zu verarbeiten, habe ich mich erstmal an diesem kleinen Schäfchen ausprobiert. 😉

Kleines Schaf_Blog_3

Falls Ihr es nachhäkelt, freue ich mich wie immer über Feedback via Mail oder Facebook (siehe Button am Rand). Und so geht’s:

Anleitung Kleines Schäfchen

Länge: ca. 5,5cm
Schwierigkeitsgrad: leicht
Aufwand: ca. 1-1,5h

Ich habe Reste weißer, rosafarbener und schwarzer Baumwolle der Nadelstärke 2,5-3 und einen Rest grauer Teddywolle aus 75% Polyester und 25% Polyamid der Nadelstärke 3,5 erwendet. Häkelnadeln der Stärke 2,5 und 3,5, eine stumpfe Nähnadel und etwas Füllwatte. Nach Belieben einen Knopf zur Zierde.

Zunächst mit Grau und Nadel 3,5 den Körper häkeln.
1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6FM)
2.Rd.: Jede Masche verdoppeln. (12FM).
3.Rd.: Jede zweite Masche verdoppeln. (18FM)
4.Rd.: Jede dritte Masche verdoppeln. (24FM)
5.-7.Rd.: In jede Masche 1FM. (24FM)
8.Rd.: Jede 3. und 4. Masche zusammenhäkeln. (18FM)
9.Rd.: Jede 2. und 3. Masche zusammenhäkeln. (12FM)
Den Körper fest mit Füllwatte füllen.
10.Rd.: Je 2 Maschen zusammenhäkeln. (6FM)
Den Faden lang abschneiden, durch alle 6 Maschen fädeln und festziehen.

Mit Weiß und Nadel 2,5 den Kopf häkeln.
1.Rd.: Zwei Luftmaschen anschlagen und in die 2.LM von der Nadel 3FM häkeln. Nun in Spiralrunden häkeln. (3FM)
2.Rd.: Jede Masche verdoppeln. (6FM).
3.Rd.: Jede zweite Masche verdoppeln. (9FM)
4.Rd.: 1FM, 1 Masche verdoppeln, 1FM, die nächsten 4 Maschen verdoppeln, 1FM, 1 Masche verdoppeln. (15FM)
5.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (15FM)
6.Rd.: In dieser Runde nur in das vordere (!) Maschenglied häkeln: 1KM in die letzte Masche von Runde 5 häkeln. 5LM anschlagen und in die 2. Masche von der Nadel beginnend wie folgt häkeln: 1KM, 1FM, 1FM, 1hSt. In die nächste Masche eine KM häkeln. (Das erste Ohr ist fertig.) Nun 4FM und eine KM in die letzte FM häkeln. Noch einmal 5LM anschlagen und in die 2. Masche von der Nadel beginnend wie folgt häkeln: 1KM, 1FM, 1FM, 1hSt. 1KM in die nächste Masche und noch 7FM häkeln. (15 Maschen)7.Rd.: Nun nur in das hintere Maschenglied der Maschen von Runde 5 1FM in jede Masche häkeln. (15FM)
8.Rd.: Jede 4. und 5. Masche zusammenhäkeln. (12FM)
Den Kopf fest mit Füllwatte füllen, den Faden abschneiden und an den Körper nähen.

Kleines Schaf_Blog_4

Mit Weiß und Nadel 2,5 vier Beine wie folgt auf links (!) häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 4FM anschlingen und mit der „falschen“ Seite nach außen, also auf links, häkeln. (4FM)
2.Rd.: Jede zweite Masche verdoppeln. (6FM)
3.+4.Rd.: In jede Masche 1FM. (6FM)
Den Faden abschneiden und die Beine unten an den Körper nähen, so dass das Schaf nicht umkippt.

Für den Schwanz mit Weiß und Nadel 2,5 4LM anschlagen. Den Faden lang abschneiden und den Schwanz hinten an den Körper nähen.

Nach Belieben mit Rosa die Innenohren und mit schwarzen Knötchenstichen die Augen und eine Schnauze aufsticken.
Zum Schluß habe ich noch einen herzigen Holzknopf aufgenäht.

Fertig ist ein kleines Schäfchen!

Ein dickes Määähhhhh zum Creadienstag! 😉

Kleines Schaf_Blog_1

Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de.  Die Anleitung darf nicht als eigene ausgegeben, vervielfältigt oder verkauft werden. Bitte nennt mich beim Zeigen Eurer nachgehäkelten Werke als Designer und verlinkt auf www.schautmal.de.

Anleitung Kassetten-Etui

Beim Aufräumen sind mir mein alter Walkman und ein paar Kassetten in die Hände gefallen. Oh ist das lang her! Und schön war’s! Grund genug, ein bisschen Retro-Charme zu häkeln.

Kassettenetui_Blog_1

Neben Kleingeld und Münzen…

Kassettenetui_Blog_2

…. kann man natürlich auch eine Kassette darin aufbewahren. 😉

Kassettenetui_Blog_3

Auch als Hülle für ein Stimmgerät, Eure Plektronsammlung oder das Handy eignet es sich super.

Und so wird’s gemacht:

Anleitung Kassettenetui

Höhe: ca. 9,5cm
Breite: ca. 14cm
Schwierigkeitsgrad: leicht
Aufwand: ca. 3-4h

Ich habe Baumwolle der Nadelstärke 5 in Hellgrau (ca. 45g) und Reste in Hellblau, Weiß, Schwarz, Türkis und Dunkelbraun verwendet. Eine Häkelnade der Stärke 4, eine stumpfe Nähnadel, einen hellblauen Reißverschluss der Länge 15cm, Textilkleber und einen kleinen Knopf.

Mit Hellgrau 26LM anschlagen und das Etui in Spiralrunden häkeln.
1.Rd.: In der 2. Masche von der Nadel beginnend 25FM in die Luftmaschenkette häkeln. Die Arbeit leicht drehen und in die schmalen Seite 1FM häkeln. Nun an der gegenüberliegenden Seite der Luftmachenkette entlang 25 FM häkeln. Die Arbeit wieder leicht drehen und in die schmale Seite 1FM häkeln. (52FM, siehe Foto 1)
2.Rd.: Direkt in der ersten FM der 1. Runde weiterhäkeln und diese verdoppeln. 23FM häkeln, die nächste Masche verdoppeln, 1FM, die nächste Masche verdoppeln, 23FM, die nächste Masche verdoppeln, 1FM. (56FM)
3.-20. (Das sind 18 Runden insgesamt): In jede Masche 1FM häkeln. (56FM, siehe Foto 2)
Eine KM in die nächste Masche häkeln, den Faden abschneiden und vernähen.
Den Reißverschluss (ggf. durch Abschneiden kürzen) und oben zwischen den Rand mit Textilkleber kleben.

Kassettenetui_Anleitung_Blog

Für das Etikett mit Hellblau 21LM anschlagen und wie folgt in Reihen häkeln.
1.R.: In der 2. Masche von der Nadel beginnend 20FM in die Luftmaschenkette häkeln, 1LM häkeln und die Arbeit wenden. (20FM)
2.-6.R.: In jede Masche 1FM häkeln, 1LM häkeln und wenden. (20FM)
7.R.: In jede Masche 1FM häkeln. (20FM)
Den Faden noch nicht abschneiden, sondern das blaue Stück an den Seiten und der Unterkante mit FM umhäkeln. Den Faden abschneiden und vernähen.
8.R.: Nun den weißen Faden in der letzten blauen Masche anschlingen, 1LM häkeln, wenden und in jede Masche 1FM häkeln. 1LM häkeln, wenden. (20FM)
9.R.: In jede Masche 1FM häkeln. (20FM)
Den Faden noch nicht abschneiden, sondern das weiße Stück an Seiten und Oberkante mit insgesamt 24FM umhäkeln. Den Faden lang abschneiden und mit diesem das Etikett auf das Etui nähen (siehe Foto 3). Mit Schwarz auf das weiße Häkelstück den Buchstaben „A“ oder „B“ für die Angabe der Kassettenseite und mit kleinen Stichen einen Strich zur Beschriftung aufsticken.

Mit Hellgrau 12LM anschlagen und das Mittelteil häkeln.
1.Rd.: In der 2. Masche von der Nadel beginnend 11hSt in die Luftmaschenkette häkeln. Die Arbeit leicht drehen und in die schmale Seite 1hSt häkeln. Nun an der gegenüberliegenden Seite der Luftmachenkette entlang 11hSt häkeln. Die Arbeit wieder leicht drehen und in die schmale Seite 1hST häkeln. Mit einer KM in das erste hSt schließen. (24hSt)
Den Faden lang abschneiden und damit mittig auf das blaue Etikett nähen (siehe Foto 3).

Für die Spulen mit Schwarz einen Fadenring mit 1LM anschlingen, 6FM hineinhäkeln und mit einer KM in die erste FM schließen. Den Faden vernähen und mit 6 weißen Überwendlingsstichen auf das graue Mittelteil nähen. Dies für eine zweite Spule wiederholen. Mit Hellbraun zwischen die Spulen das Kassettenband aufsticken.

Für die beiden Spulen unten links und rechts mit Schwarz je einen Fadenring mit 1LM anschlingen, 5FM hineinhäkeln und mit einer KM in die erste FM schließen. Den Faden vernähen und die Spulen aufnähen.

Dazwischen eine graue „Verkleidung“ aufnähen. Dazu mit Hellgrau 12LM anschlagen und wie folgt in Reihen häkeln:
1.R.: In der 2. Masche von der Nadel beginnend 11FM in die Luftmaschenkette häkeln, 1LM häkeln und die Arbeit wenden. (11FM)
2.R.: Die ersten und die letzten beiden Maschen zusammenhäkeln. (9FM)
3.R.: Die ersten und die letzten beiden Maschen zusammenhäkeln. (7FM)
Den Faden nicht abschneiden, sondern die Seiten und die Unterkante mit FM umhäkeln. Dabei in die beiden Ecken je 3FM häkeln. Den Faden lang abschneiden und die Verkleidung aufnähen.

Kassettenetui_Blog_5

Nach Belieben mit Türkis Noten aufsticken. An der Hinterseite habe ich dabei als Notenkopf einen kleinen Knopf aufgenäht.

Kassettenetui_Blog_4

Fertig ist ein Kassetten-Etui mit Retrofeeling!

Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de.  Die Anleitung darf nicht als eigene ausgegeben, vervielfältigt oder verkauft werden. Bitte nennt mich beim Zeigen Eurer nachgehäkelten Werke als Designer und verlinkt auf www.schautmal.de.

Anleitung Badezimmerteppich

Nachdem ich ein Wollschnäppchen ergattert habe und 15 Knäuel Handstrickgarn aus 70% Baumwolle und 30% Polyester zu einem super Preis bekommen habe, musste mal endlich wieder ein großes –  dafür aber sehr leichtes – Projekt her: Ein Badezimmerteppich.

Für große und  für kleine Füße. Mit einem Durchmesser von ca. 68cm passen wir sogar zusammen auf den Teppich! 😉

Uns so hab ich’s gemacht:

Anleitung Badezimmerteppich

Durchmesser: ca. 68cm
Schwierigkeitsgrad: sehr leicht
Aufwand: ca. 4 Stunden

Ich habe unglaubliche 15 Knäuel (7 türkisfarbene und 8 anthrazitfarbene) Handstrickgarn (50g/30m) aus 70% Baumwolle und 30% Polyester für die Nadelstärke 3-3,5 verwendet.
Beim Häkeln habe ich den Faden doppelt gelegt (zunächst einen türkisfarbenen und einen anthrazitfarbenen) und mit Nadel 10 in Spiralrunden gehäkelt.
1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6FM)
2.Rd.: Jede Masche verdoppeln. (12FM)
3.Rd.: Jede 2. Masche verdoppeln. (18FM)
4.Rd.: Jede 3. Masche verdoppeln. (24FM) Damit der Teppich kreisförmig wird und durch die Zunahmen keine unschönen ‚Ecken‘ entstehen, empfehle ich, die Zunahmen ab jetzt in jeder zweiten Runde etwas zu versetzen.
5.Rd.: Jede 4. Masche verdoppeln (30FM)
6.Rd.: Jede 5. Masche verdoppeln. (36FM)

Dies immer so weiter führen bis zur 25. Runde:

25.Rd.: Jede 24. Masche verdoppeln. (150FM)

Badezimmerteppich_Blog_1Nun habe ich den türkisfarbenen Faden abgeschnitten und vernäht (7 Knäuel Türkis und 7 Anthrazit sind nun verarbeitet.) Jetzt nur noch den anthrazitfarbenen Faden (letztes Knäuel) doppelt nehmen.

26.Rd.: Jede 25. Masche verdoppeln (156FM)

27. Rd.: Jede 26. Masche verdoppeln. (162FM) Mit einer KM in die nächste Masche schließen und den Faden vernähen.

Natürlich kann man auch einfach weiterhäkeln und der Teppich wird größer und größer…..
Fertig!

Badezimmerteppich_Blog_2

Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de.  Die Anleitung darf nicht als eigene ausgegeben, vervielfältigt oder verkauft werden. Bitte nennt mich beim Zeigen Eurer nachgehäkelten Werke als Designer und verlinkt auf www.schautmal.de.

Anleitung Boot-Börse

1436810282072

Sommer ist Reisezeit. Und Häkeln ist für mich Urlaub! Mit den Füßen im Planschbecken meines Kleinen und den Händen im Sand kam mir die Idee für dieses kleine, nützliche Segelboot.

Die Börse ist ca. 11cm hoch und ideal als Geldbörse am Strand oder im Schwimmbad. Schließlich muss das Kleingeld für Eis und Pommes ja irgendwo hin! 😉

Als Urlaubskasse zum Sparen ist sie im  Kinderzimmer garantiert auch ein echter Ansporn und Hingucker.

Schiffsboerse_Blog_6

Dank der Kombination von Rot und Blau ist diese Börse gleichermaßen für Jungs und Mädels geeignet. Für alle Wasserratten und Freunde mit Fernweh oder Reisefieber.
Ihr möchtet diesen Klipper mit Clip nachhäkeln? Hier kommt die Anleitung!

Anleitung Boot-Börse

Höhe: ca. 11cm
Schwierigkeitsgrad: mittel
Aufwand: ca.2-3h

Ich habe Baumwolle der Nadelstärke 4-4,5 in Royalblau, Weiß und einen Rest in Braun, Rot und Türkis verwenden. Eine Häkelnadel der Stärke 3,5, eine stumpfe Nähnadel, einen Metallverschluss (Taschenclip) der Breite 6,5cm, Textilkleber, nach Belieben zur Verzierung Filzbuchstaben und einen kleinen Gardinenring.

Mit Blau und Nadel 3,5 den Schiffskörper häkeln:

Rd.1: 19LM anschlagen.
In die zweite Masche von der Nadel 2FM häkeln. In die nächsten 16 Maschen der Luftmaschenkette je 1FM häkeln. In die letzte LM 2FM häkeln. (20FM)
An der anderen Seite der Luftmaschenkette weiterhäkeln. Auch hier die ersten und die letzte Masche verdoppeln. (Insgesamt sind es jetzt 40FM).

Jetzt in Spiralrunden häkeln:

Rd.2: Die 1., 20., 21. und 40. Masche verdoppeln. In alle andere Maschen 1FM häkeln. (44FM)

Rd.3: Die 1., 2., 21., 22., 23., 24., 43. und 44. Masche verdoppeln. In alle andere Maschen 1FM häkeln. (52FM)

Rd.3-8: In jede Masche 1FM häkeln. (52FM)

Schiffsboerse_Anleitung_Blog

Rd.9: Das Häkelstück flach zusammenlegen und sowohl durch die vordere, als auch durch die hintere Masche 3KM häkeln (siehe Foto1). Den weißen Faden in der nächsten Masche vorne anschlingen und nur in das hintere Maschenglied (!) in jede der übrigen Maschen 1FM häkeln. (46FM)

Rd.10: Ab jetzt wieder in die ganze Masche häkeln: 21FM, 2FM zusammenhäkeln, 2FM zusammenhäkeln, 21FM. (44FM)

Rd.11: 2FM zusammenhäkeln, 19FM, 2FM zusammenhäkeln, 19FM, 2FM zusammenhäkeln. (41FM)

Rd.12: In jede Masche 1FM häkeln. (41FM)

Rd.13: 2FM zusammenhäkeln, 17FM, 2FM zusammenhäkeln, 2FM zusammenhäkeln, 16FM, 2FM zusammenhäkeln. (37FM)

Rd.14: In jede Masche 1FM häkeln. (37FM)

Rd.15: 2FM zusammenhäkeln, 16FM, 3FM zusammenhäkeln, 16FM. (34FM)

Rd.16: 2FM zusammenhäkeln, 14FM, 3FM zusammenhäkeln, 13FM, 2FM zusammenhäkeln. (30FM)

Rd.17: In jede Masche 1FM häkeln. (30FM)

Rd.18: 2FM zusammenhäkeln, 12FM, 2FM zusammenhäkeln, 12FM, 2FM zusammenhäkeln. (27FM)

Rd.19: In jede Masche 1FM häkeln. (27FM)

Ab jetzt in Reihen häkeln: 13FM häkeln und ohne(!) LM wenden. Dies noch 6mal wiederholen. Ihr habt jetzt also 7 Reihen a 13FM (siehe Foto 2). Den Faden abschneiden und vernähen.

Den weißen Faden an der gegenüberliegenden Seite (siehe Foto2) anschlingen und wie eben 13FM häkeln und ohne(!) LM wenden. Dies noch 6mal wiederholen. Auch hier habt Ihr jetzt 7 Reihen a 13FM (siehe Foto3). Den Faden abschneiden und vernähen.

Für den Mast legt Ihr nun das Schiff so vor Euch hin, dass die kleine blaue Ausbuchtung rechts liegt. Schlingt oben in der Mitte der letzten Reihe (in Masche 7) einen braunen Faden an (siehe Foto 4) und häkelt senkrecht hinunter eine Reihe fester Maschen heraus. Den Faden abschneiden und vernähen.

Jetzt könnt ihr noch für eine bessere Kontur am Übergang zwischen Blau und Weiß eine Reihe feste Maschen heraushäkeln. Ich habe dafür einen braunen Faden durch das vordere freie Maschenglied der letzten blauen Runde (Rd.8) angeschlungen (siehe Foto5) und nur in diese freien Maschenglieder rundherum gehäkelt. Den Faden abschneiden und vernähen.

Schiffsboerse_Blog_5

Für den roten Wimpel habe ich seitlich unterhalb des Mastes 6FM herausgehäkelt und wie folgt in Reihen ohne(!) WLM gehäkelt:

1.Reihe: Das sind die 6 herausgehäkelten FM. Wenden.
2.Reihe: In jede Masche 1FM. Wenden. (6FM)
3.Reihe: In jede Masche 1FM. Wenden. (6FM)
4.Reihe: Die ersten beiden Maschen zusammenhäkeln, 2FM häkeln, die letzten beiden Maschen zusammenhäkeln. Wenden. (4FM)
5.Reihe: In jede Masche 1FM. Wenden. (4FM)
6.Reihe: Die ersten beiden und die letzten beiden Maschen zusammenhäkeln. Wenden. (2FM)
7.Reihe: In jede Masche 1FM. Wenden. (2FM)
8.Reihe: Beide Maschen zusammenhäkeln. (1FM)
Noch 1LM häkeln, den Faden abschneiden und vernähen.

Für den türkisfarbene Wimpel habe ich etwas versetzt an der anderen Seite des Mastes 6FM herausgehäkelt und wie folgt in Reihen ohne(!) WLM gehäkelt:

1.Reihe: Das sind die 6 herausgehäkelten FM. Wenden.
2.Reihe: In jede Masche 1FM. Wenden. (6FM)
3.Reihe: Die ersten beiden Maschen zusammenhäkeln, 2FM häkeln, die letzten beiden Maschen zusammenhäkeln. Wenden. (4FM)
4.Reihe: In jede Masche 1FM. Wenden. (4FM)
5.Reihe: In jede Masche 1FM. Wenden. (4FM)
6.Reihe: Die ersten beiden und die letzten beiden Maschen zusammenhäkeln. Wenden. (2FM)
7.Reihe: Beide Maschen zusammenhäkeln. (1FM)
Noch 1LM häkeln, den Faden abschneiden und vernähen. Den Wimpel mit roten Überwendlingsstichen umnähen.

Schiffsboerse_Blog_4

Für den Rettungsring habe ich einen Gardinenring mit festen Maschen umhäkelt. Einfach anschlingen und im Wechsel 3FM in Weiß und 3FM in Rot häkeln bis der Ring „voll“ ist und mit einer KM schließen. Den Faden abschneiden und vernähen. Den Ring annähen oder mit Textilkleber ankleben.

Nach Belieben Filzbuchstaben „A“, „H“, „O“, „I“ mit Textilkleber aufkleben.

Zum Schluss mit Textilkleber den Metallverschluss entlang der letzten sieben Reihen vorne und hinten festkleben. Dazu den Verschluss am besten vorher öffnen.

Schiffsboerse_Blog_2

Fertig ist ein kleines, praktisches Boot, das jetzt zum Creadienstag schippert! AHOI!

Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de.  Die Anleitung darf nicht als eigene ausgegeben, vervielfältigt oder verkauft werden. Bitte nennt mich beim Zeigen Eurer nachgehäkelten Werke als Designer und verlinkt auf www.schautmal.de.

Anleitung Vogel

Mitte Juni ist dieser kleine Vogel schon aus seinem Nest gefallen.

Vogel_Blog_2

Nachdem Vanessa (MrsEmonessy) und Maria (Marias Häkelstübchen) den Körper einmal für mich probegehäkelt haben – einen ganz herzlichen Dank Euch beiden für Euer ausführliches Feedback und den lieben Kontakt- möchte ich Euch die Anleitung nun nicht mehr vorenthalten.

Vogel_Blog_1

Vielleicht habt Ihr ja auch bald einen kleinen Flattermann in Eurem Garten oder auf Eurem Balkon. 😉

Vogel_Blog_5

 

Vogel_Blog_3

Anleitung Vogel

Länge (ohne Schnabel): ca. 12cm
Schwierigkeitsgrad: mittel
Aufwand: ca. 2,5h

Ich habe Baumwolle der Nadelstärke 5 in Hellgrau (ca. 40g) und einen Rest in Türkis, Rosa, Koralle und Weiß verwendet. Häkelnadeln der Stärke 4 und 4,5, eine stumpfe Nähnadel, einen kleinen Berg Füllwatte und zwei Sicherheitsaugen der Größe 4.

Zunächst mit Hellgrau und Nadel 4 den Vogelkopf und -körper in Spiralrunden häkeln.
1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6)
2.Rd.: Jede Masche verdoppeln. (12)
3.Rd.: Jede zweite Masche verdoppeln. (18)
4.Rd.: Jede dritte Masche verdoppeln. (24)
5.Rd.: Jede vierte Masche verdoppeln (30)
6.Rd.: Jede fünfte Masche verdoppeln. (36)
7.-9.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (36)

10.Rd.: 12FM, die nächste Masche verdoppeln, 2FM häkeln, die nächste Masche verdoppeln, 2FM häkeln, die nächste Masche verdoppeln, 2FM häkeln, die nächste Masche verdoppeln, 14FM (40)

11.Rd.: 14FM, die nächste Masche verdoppeln, 1FM, die nächste Masche verdoppeln, 2FM, die nächste Masche verdoppeln, 3FM, die nächste Masche verdoppeln, 1FM, die nächste Masche verdoppeln, 14 FM (45)

12.Rd.: 13FM, die nächste Masche verdoppeln, 4FM, die nächste Masche verdoppeln, 3FM, die nächste Masche verdoppeln, 3FM, die nächste Masche verdoppeln, 4FM, die nächste Masche verdoppeln, 13FM (50)

13.Rd.: 20FM, die nächste Masche verdoppeln, 2FM häkeln, die nächste Masche verdoppeln, 2FM häkeln, die nächste Masche verdoppeln, 2FM häkeln, die nächste Masche verdoppeln, 20FM (54)

14.Rd.: 5FM, 2FM zusammenhäkeln, 1FM, 2FM zusammenhäkeln, 8FM, die nächste Masche verdoppeln, 6FM, die nächste Masche verdoppeln, die nächste Masche verdoppeln, die nächste Masche verdoppeln, die nächste Masche verdoppeln, 6FM, die nächste Masche verdoppeln, 8FM, 2FM zusammenhäkeln, 1FM, 2FM zusammenhäkeln, 5FM (56)

15.Rd.: 6FM, 2FM zusammenhäkeln, 1FM, 2FM zusammenhäkeln, 10FM, die nächste Masche verdoppeln, 1FM, die nächste Masche verdoppeln, 1FM, die nächste Masche verdoppeln, 4FM, die nächste Masche verdoppeln, 1FM, die nächste Masche verdoppeln, 1FM, die nächste Masche verdoppeln, 10FM, 2FM zusammenhäkeln, 1FM, 2FM zusammenhäkeln, 6FM (58)

16.Rd.: 3FM, 2FM zusammenhäkeln, 3FM, 2FM zusammenhäkeln, 3FM, 2FM zusammenhäkeln, 12FM, die nächste Masche verdoppeln, 2FM, die nächste Masche verdoppeln, 15FM, 2FM zusammenhäkeln, 3FM, 2FM zusammenhäkeln, 3FM, 2FM zusammenhäkeln (54)

17.Rd.: 2FM, 2FM zusammenhäkeln, 2FM, 2FM zusammenhäkeln, 2FM, 2FM zusammenhäkeln, 2FM, 2FM zusammenhäkeln, 24FM, 2FM zusammenhäkeln, 2FM, 2FM zusammenhäkeln, 2FM, 2FM zusammenhäkeln, 2FM, 2FM zusammenhäkeln (46)

18.Rd.: 1FM, 2FM zusammenhäkeln, 1FM, 2FM zusammenhäkeln, 1FM, 2FM zusammenhäkeln, 35FM, 2FM zusammenhäkeln (42)

19.Rd.: 2FM zusammenhäkeln, 2FM zusammenhäkeln, 2FM zusammenhäkeln, 2FM zusammenhäkeln, 1FM, 2FM zusammenhäkeln, 1FM, 2FM zusammenhäkeln, 1FM, 2FM zusammenhäkeln, 9FM, 2FM zusammenhäkeln, 1FM, 2FM zusammenhäkeln, 1FM, 2FM zusammenhäkeln, 2FM zusammenhäkeln, 2FM zusammenhäkeln, 2FM zusammenhäkeln, 2FM zusammenhäkeln (28)
Den Kopf mit Watte füllen.

20.Rd.: 9FM, 2FM zusammenhäkeln, 1FM, 2FM zusammenhäkeln, 1FM, 2FM zusammenhäkeln, 1FM, 2FM zusammenhäkeln, 8FM (24)

21.Rd.: jede 5. und 6. Masche zusammenhäkeln (20)

22.Rd.: jede 4. und 5. Masche zusammenhäkeln (16)

Kopf und Körper sehr fest mit viel Watte füllen, so dass sich die Vogelform ergibt.

23.Rd.: 2FM zusammenhäkeln, 2FM zusammenhäkeln, 8FM, 2FM zusammenhäkeln, 2FM zusammenhäkeln (12)

24.Rd.: 2FM zusammenhäkeln, 2FM zusammenhäkeln, 4FM, 2FM zusammenhäkeln, 2FM zusammenhäkeln (8)

Den Faden lang abschneiden, durch die restlichen 8 Maschen ziehen und festziehen bis sich das Loch schließt.

Vogel_Blog_1

Für den Flügel mit Türkis und Nadel 4,5 einen Fadenring mit 6FM anschlingen und in Spiralrunden häkeln (6). Jede Masche verdoppeln (12). 3KM, je 2hSt in die nächsten beiden Maschen, 2 Stäbchen, je 2 hSt in die nächsten beiden Maschen und 3KM häkeln (16). 3FM, 4hSt, 2St, 4hSt, 3FM häkeln und mit einer KM in die nächste Masche schließen (16). Den Faden lang abschneiden und den Flügel nur mit der schmalen Seite (dort, wo die Kettmaschen waren) an den Körper zwischen die Runden 11 und 15 nähen. (Der Flügel steht ab.) Noch einen zweiten Flügel häkeln und annähen.

Für die Beine mit Koralle und Nadel 4 einen Fadenring mit 6FM anschlingen und in Spiralrunden häkeln (6). In jede Masche 1FM häkeln (6). In die nächste FM 5 Stäbchen zusammen abmaschen. (Vor dem Durchziehen des Fadens hat man 6 Schlingen auf der Nadel. Darauf achten, dass diese dicke „Büschelmasche“ nach außen gewölbt ist und die nächste feste Masche diese nicht verdeckt.) 1FM, in die nächste FM 5 Stäbchen zusammen abmaschen, 1FM, in die nächste FM 5 Stäbchen zusammen abmaschen, 1FM (6). In jede Masche 1FM häkeln (6). Nun zu Grau wechseln und 12 Runden lang in jede Masche 1 FM häkeln. Noch ein zweites Bein häkeln. Ich habe die Beine zwischen Runde 22 und 23 des Körpers sehr weit hinten angenäht, so dass sie etwas nach außen zeigen und der Vogel darauf sitzen kann. Den Fadenring vom Anfang nach Innen drücken, so dass die Krallenwölbung entsteht.

Für die Augen mit Weiß und Nadel 4 einen Fadenring anschlingen und in diesen wie folgt häkeln: 1LM, 1FM, 2hSt, 1FM, 2hSt. Mit einer KM in die erste FM schließen und den Fadenring leicht festziehen. Durch das kleine Loch in der Mitte ein Sicherheitsauge stecken. Ein weiteres Auge häkeln. Beim Annähen sollte eine FM dieses Fadenrings später zum Schnabel zeigen, damit das Auge ein „liegendes Oval“ ist. Nach Belieben mit Schwarz Wimpern aufsticken. Ich habe zusätzlich mit Koralle zwei kleine Knötchenstiche unterhalb der Augenlieder aufgestickt.

Für den Schnabel mit Rosa und Nadel 4 einen Fadenring mit 4FM anschlingen. Jede zweite Masche verdoppeln (6). Jede zweite Masche verdoppeln (9). In jede Masche eine feste Masche häkeln (9). Den Faden abschneiden, den Schnabel etwas flach drücken und in Höhe der Runden 8 und 9 des Körpers annähen.

Statt eines Vogelrings 😉 habe ich das Füßchen noch mit einem kleinen Anhänger versehen. Fertig!

Vogel_Blog_4

Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de.  Die Anleitung darf nicht als eigene ausgegeben, vervielfältigt oder verkauft werden. Bitte nennt mich beim Zeigen Eurer nachgehäkelten Werke als Designer und verlinkt auf www.schautmal.de.