Herzchen-Anhänger

Ob zum Mutter- oder Valentinstag, einfach so oder zur Deko. Herzchen gehen einfach immer.

Herzchen_Staebchen_schautmal_de_1

Mit Nadel 2,5 und Wolle der Stärke 3 habe ich für diese kleinen Anhänger jeweils zwei Herzchen nach der kostenfreien Videoanleitung von Nadelspiel (klick hier) gehäkelt. Beim Zusammennähen habe ich direkt ein Web- bzw. Häkelband eingearbeitet und kurz vor dem Schließen das Herz mit Füllwatte gefüllt.

Mit Washitape an der Wand befestigt, kommen sie besonders gut zur Geltung.

Letztes Jahr habe ich zum Muttertag Herzchen mit festen Maschen gehäkelt und anschließend bestickt. Schaut mal hier: klick. Vielleicht ist ja die ein oder andere Idee für Euch dabei.

Herzchen_Staebchen_schautmal_de_4

Herzige Grüße, Eure Marie

Diamanten-Tasche

Ich kann zwar kein Finnisch, aber dafür gibt es zu dieser kostenfreien Anleitung eine Häkelschrift.

Diamanten_Tasche_schautmal_de_3

Nur 110g (160g/50g) Baumwolle stecken in diesem „Diamanten“-Täschchen, gehäkelt mit Nadel 3. Luftig und leicht für den Sommer.

Diamanten_Tasche_schautmal_de_1

Zum Schluss habe ich noch eine Quaste und einen Pompon gewickelt und angeknotet. Zur Anleitung geht es hier entlang: klick. Das italienische Diamgramm, nach dem ich gearbeitet habe, findet Ihr hier: klick.

Diamanten_Tasche_schautmal_de_2

Frieda Frosch

Fritz hat eine Schwester bekommen: FRIEDA!

Frosch_Fritz und Frieda schautmal_de

Sie ist einen halben Kopf größer und genau die richtige Kameradin zum Spielen und Hüpfen.

Frosch_Frieda_schautmal_de_1

Ich habe sie nach der Anleitung von Fritz gehäkelt, aber dickere Wolle und eine andere Nadelstärke verwendet.

Frosch_Frieda_schautmal_de_2

Grazil ist wohl etwas anderes. 😀

Frosch_Frieda_schautmal_de_3

 

Frühlings-Mandala

Fruehlingsmandala_schautmal_de_1

Gehäkelt nach englischer Anleitung aus Camillas Blog „Hverdagsmagi“ ist dieses Mandala-Platzdeckchen entstanden. Ich habe mit Baumwolle der Stärke 3 und einer 3-er Nadel gehäkelt. Mit einem Durchmesser von 33cm bietet es ausreichend Platz für Blumenvase, Plätzchenteller oder andere Deko.

Fruehlingsmandala_schautmal_de_3

Erkennt Ihr die kleinen Tulpen und Schmetterlinge im Muster? <3 <3 <3

Fruehlingsmandala_schautmal_de_2

Auch zur Entpannung kann ich das Mandala-Häkeln sehr empfehlen. Im Netzt findet man zahlreiche Muster. Habt ein schönes Wochenende!

Eine kleine Meerjungfrau

Meerjungfrau_schautmal_de_1

Uff, geschafft!
Ich glaube, das war eine der anspruchvollsten Arbeiten bisher. Klara, die Meerjungfrau ist nach einer englischen Anleitung von Diana (Cinnamon Purl) entstanden.

Meerjungfrau_schautmal_de_2

Aufgrund ihrer geschwungenen Form musste ich mich richtig konzentrieren, da jede Runde anders ist. Auch das Häkeln von FM in KM war für mich eine kleine Qual. 😉 Klaras Frisur hat richtig Spaß gemacht – eine interessante Technik. Lust auf eine Herausforderung? Die Anleitung findet Ihr gratis bei Cinnamon Purl , hier: klick.:)

Meerjungfrau_schautmal_de_3

Anleitung Herzschnecke

Eine Schnecke mit und von Herzen!

Herzschnecke_schautmal_de_1

Falls Ihr Lust habt, so ein kleines Schneckchen zum Hinstellen oder als Schlüsselanhänger zum Beispiel zum Muttertag am 8. Mai zu verschenken, habe ich heute mal wieder eine Gratisanleitung für Euch!

Herzschnecke_schautmal_de_3

Das Tollste für mich an dieser Schnecke? Ich musste nichts neu entwickeln, sondern konnte einfach auf die Grundlagen von meiner Schneckengeldbörse und auf mein Häkelherz zurückgreifen. Nadelstärke, Farben und Montage geändert – fertig!

Viel Spaß beim Nachhäkeln!

Bitte seid fair und verkauft weder diese Anleitung noch die Schnecken. Es steckt viel Zeit und Mühe in meiner Erfindung. Verschenken ist ausdrücklich erwünscht! 😉

Anleitung Herzschnecke

Länge: ca. 9 cm
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Aufwand: ca. 2h

Ich habe Baumwolle der Nadelstärke 2,5-3 Hellbeige und einen Mix aus Rot/Rosa/Orange verwendet. Eine Häkelnadel der Stärke 2,5, Füllwatte, schwarzen Sticktwist, etwas Rouge und eine stumpfe Nähnadel.

Für den flachen Körper mit Hellbeige in Spiralrunden häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6)
2.+3.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (6)
4.Rd.: Jede zweite Masche verdoppeln. (9)
5.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (9)
6.Rd.: Jede dritte Masche verdoppeln. (12)
7.-19.Rd. (Das sind insgesamt 13 Runden): In jede Masche 1FM häkeln. (12)
20.Rd.: Jede 3. und 4. Masche zusammenhäkeln. (9)
21.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (9)
22.Rd.: Jede 2. und 3. Masche zusammenhäkeln. (6)
Den Faden lang abschneiden, das Häkelstück flach zusammendrücken und mit dem Faden das Loch am Ende zunähen. Den Faden hängen lassen.

Für den Kopf mit Hellbeige in Spiralrunden häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6)
2.Rd.: In jede Masche 2FM häkeln. (12)
3.Rd.: *eine FM, 2FM in die nächste Masche häkeln* von *bis* noch 5mal wiederholen (18)
4.Rd.: *zwei FM, 2FM in die nächste Masche häkeln* von *bis* noch 5mal wiederholen (24)
5.Rd.: *eine FM, 2FM in die nächste Masche häkeln, zwei FM* von *bis* noch 5mal wiederholen (30)
6. Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (30)
7.Rd.: Jede 9. und 10. Masche zusammenhäkeln. (27)
8.+9. Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (27)
10.Rd.: Jede 2. und 3. Masche zusammenhäkeln. (18)
11.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (18)
12.Rd.: Jede 2. und 3. Masche zusammenhäkeln. (12)
Den Kopf mit Watte füllen.
13.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (12)
14.Rd.: Je 2 Maschen zusammenhäkeln. (6)
15.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (6)
Die letzte beiden Reihen flach zusammendrücken und mit 3FM zusammenhäkeln.

Für das Schneckenhaus mit dem farbigen Garn und Nadel 2,5 ein Herz nach meiner Anleitung häkeln.

Für den ersten Fühler mit Hellbeige in Spiralrunden häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6)
2.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (6)
3.Rd.: Jede 2. und 3. Masche zusammenhäkeln. (4)
4.+5.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (4)
Den Faden lang abschneiden und den Fühler an den Kopf nähen. Noch einen zweiten Fühler häkeln und annähen.

Den flachen Körper an eine lange Seite vom Herz annähen, so dass der zugenähte Teil etwas über eine Herzspitze schaut (siehe Foto 1 und 2). Nun den Kopf an Herz und Körper nähen (siehe Foto 3). Zusätzlich den Kopf mit zwei Stichen an der anderen Herzspitze fixieren (siehe Foto 4).

Herzschnecke_Anleitung_schautmal_de

Mit schwarzem Sticktwist zwei Augen und einen Mund aufsticken. Nach Belieben mit Rouge zwei Wangen andeuten.

Schon ist die kleine Schnecke bereit, mit Liebe verschenkt zu werden!

Herzschnecke_schautmal_de_2

Diese Anleitung erschien zuerst auf www.schautmal.de (April 2016).  Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de. Bitte nennt mich als Designer und verlinkt auf diese Seite. Weder diese Anleitung, noch Teile davon, noch die fertigen Schnecken sind zum Verkauf bestimmt.

Mauser

Maus_DenDennis_schautmal_de_1

Ein Mauser mit zartem Bart im maritimen Pulli. 😀 😀 😀

Maus_DenDennis_schautmal_de_3

Die niederländische Anleitung findet Ihr im Buch „Combigurumi: amigurumi’s & bijpassende accessoires haken“ von Sascha und DenDennis.

Maus_DenDennis_schautmal_de_2

Schlichte Häkeltasche

Tasche_grau_schautmal_de_1
Meine erste Sommertasche ist fertig. Mit schlichtem Muster in Dunkelgrau. Die Grundanleitung für den Boden und die Form habe ich gratis auf der Website von Schachenmayr gefunden (klick hier).

Nachdem der Boden fertig war, habe ich statt des Musters aus der Anleitung abwechselnd eine Luftmasche und eine feste Masche mit Nadel 3 und 100% Baumwolle (250g) der Stärke 2,5-3 gehäkelt. So entsteht eine dichte, aber trotzdem schlichte und flache Struktur, die sehr einfach zu häkeln ist. Für den Henkel habe ich halbe Stäbchen in Reihen gehäkelt.

Tasche_grau_schautmal_de_4
Den Anhänger mit handbemalten Glasperlen und einer kleinen Feder habe ich übrigens mal in einem Wollgeschäft ergattert. 🙂

Tasche_grau_schautmal_de_3
Und nun: Lasst uns shoppen gehen und die Tasche mit Wolle füllen! 😉

Tasche_grau_schautmal_de_2

Einhorn

Einhorn_schautmal_de_2

In meiner Welt gibt es Einhörner wirklich!

Einhorn_schautmal_de_3

Sie sind stets gut gelaunt, bunt und natürlich GEHÄKELT! 😀

Einhorn_schautmal_de_1

Die Anleitung für dieses anmutige Wesen von KornflakeStew findet Ihr auf Englisch, gratis, hier: klick.

Loop Wolkentraum

Loop_Wolkentraum_schautmal_de_2

Nachdem ich aus dem letzten Wollbobbel ein Tuch gemacht habe, wollte ich dieses Mal einen Loop häkeln. Lange habe ich nach einem Muster gesucht, das mir gefällt und gut nachzuarbeiten ist. Fündig geworden bin ich bei „A little slice of life“ (klick hier). Auch wenn Ihr kein Englisch könnt, gibt es dort eine kleine, aber feine Häkelschrift aus Luftmaschen und ganzen Stäbchen.

Loop_Wolkentraum_schautmal_de_1

Gehäkelt habe ich  mit einem 3-fädigen Garn (Deap Sea) und Nadel 3. Aus meinem 150g Bobbel (ca.750 Metern Baumwolle/Acryl) wurde nach ca. 15h Häkeln ein Loop, der zwei- oder dreimal um den Hals gewickelt werden kann. Super zur Jeansjacke!

Loop_Wolkentraum_schautmal_de_3