Gehäkelter Flamingo

Meine FlamingA IngA ist fertig!

Wie findet Ihr sie? In großen Schritten eilt sie voraus ;). Gehäkelt habe ich nach englischer Gratisanleitung von Amigurumitoday und Nadel 3. Soooooo viele Einzelteile. Alleine die Beinchen bestehen aus je 5 Teilen.

Sie ist eine ganz gemütliche kleine Lady. Ich glaub, sie flattert mir nicht davon.

Habt einen schönen Abend, Eure Marie

Gehäkelter Regenbogen-Hamster

Mein kleiner Regenbogen-Gute-Laune-Hamster. Nachts im Dunkeln erfunden, war ich am Morgen ganz überrascht wie seine Farben strahlen. Die bunte Verlaufswolle habe ich ganz günstig erstanden und sie ging locker zu verhäkeln.

Der kleine Hamster hatdank Märchenwolle und meiner Unentschlossenheit ganz viele Frisuren. Er kann kurz, er kann lang, er mag Samurai, sprüht Flames …

… und manchmal…. ja manchmal, da will er einfach ein Einhorn sein!

Habt einen schönen bunten Abend, Eure Marie

Merken

Gehäkelte Ananas und ein Melonentäschchen

Guten Abend zusammen. Ich hoffe, Ihr hattet alle einen schönen Muttertag. 💓

Nachdem ich gestern schon eine Ananas und eine Melone gehäkelt habe, habe ich heute ein Melonentäschchen als Geschenk für mich selbst gehäkelt 😊🍉. Die Idee habe ich aus dem Blog von Vibemai, allerdings habe ich mehr Runden gehäkelt, so dass ein paar Häkelnadeln und eine Schere hineinpassen. Ideal für einen Sommertag am Spielplatz.

Die Anleitung für die Ananas findet Ihr gratis bei Vibemai.

Habt einen schönen Abend, Eure Marie

Häkelanleitung unendliche Schlange

Meine kleine unendliche Schlange. <3

Und weil ich das Häkeln unendlich mag und geteilte Freude doppelte ist, hier die Anleitung für Euch. Viel Spaß beim Häkeln, Eure Marie

Bitte nennt mich beim Zeigen Eurer Schlangen als Designer und verlinkt auf diese Seite. Weder diese Anleitung, noch Teile davon, noch die fertigen Schlangen sind zum Verkauf bestimmt. Bitte bleibt fair, es steckt viel Liebe und Mühe in meinen gratis Häkelanleitungen. Und jetzt: Ran an die Nadel. 🙂

Anleitung Unendlichkeits-Schlange

Höhe: ca. 8cm, Länge (ohne Zunge): ca. 10cm
Schwierigkeitsgrad: mittel
Aufwand: ca. 2,5h

Ich habe Baumwolle der Stärke 3 in Hellgrün, Mintgrün, Apricot und einen Rest in Rot verwendet. Außerdem etwas schwarzes Stickgarn, Füllwatte, eine Häkelnadel der Stärke 3, eine Schere und eine stumpfe Nähnadel.

Für den Kopf mit Hellgrün und Nadel 3 5LM anschlagen und in Spiralrunden häkeln.
1.Rd.: In der 2. Masche von der Nadel beginnend 4FM häkeln. In die letzte Masche 1 weitere FM häkeln. Nun die Arbeit etwas drehen und an der anderen Seite der LM-Kette entlang wieder 4FM häkeln. In die letzte FM noch 1 weitere FM häkeln. (10FM)
2.Rd.: Die 1., 5., 6. und 10. Masche verdoppeln. (14FM)
3.Rd.: 1FM in jede Masche häkeln. (14FM)
4.Rd.: Die 2., 6., 8. und 13. Masche verdoppeln. (18FM)
5.+6.Rd.: 1FM in jede Masche häkeln. (18FM)
7.Rd.: Die 4., 5., 6. und 7. Masche verdoppeln. (22FM)
8.Rd.: Die 5., 7., 9. und 11. Masche verdoppeln. (26FM)
9.Rd.: 1FM in jede Masche häkeln. (26FM)
10.Rd.: Die 1. und 2., sowie die 18. und 19. Masche zusammenhäkeln. (24FM)
11.Rd.: Jede 3. und 4. Masche zusammenhäkeln. (18FM)
12.+13.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (18FM)
Den Kopf mit Watte füllen.
14.Rd.: Jede 2. und 3. Masche zusammenhäkeln. (12FM)
15.Rd.: Je 2 Maschen zusammenhäkeln. (6FM)
Den Faden abschneiden, durch die 6 Maschen fädeln, zuziehen und vernähen.

Mit schwarzem Stickgarn an der Erhöhung der Runden 7 und 8 zwei Augen aufsticken. Wer mag, setzt noch kleine Akzente mit Weiß und Rosa. Den Mund habe ich unten zwischen den Runden 2 und 3 breitgrinsend aufgestickt. Wer mag, täusch noch auf gleicher Höhe oben zwei Nasenlöcher an und näht ein paar Haare auf.

Für die Zunge mit Rot und Nadel 3 (ich habe Nadel 2,5 verwendet, damit sie noch zierlicher wird) 8LM anschlagen. In die zweiten Masche von der Nadel 1KM häkeln. In die nächste LM ebenfalls 1KM häkeln.
Nun direkt 3LM anschlagen. In die zweiten Masche von der Nadel 1KM häkeln. In die nächste LM ebenfalls 1KM häkeln.
Jetzt wird wieder die ursprüngliche Luftmaschenkette behäkelt: In jede noch freie LM 1KM häkeln (das sind 5KM). Den Faden lang abschneiden und die Zunge zwischen Runde 2 und 3 am Kopf, oberhalb vom angestickten Mund, annähen. Den Anfangsfaden ebenfalls vernähen.

Für den Körper unter dem Kopf mit Hellgrün 16FM rausarbeiten: Dazu in das Gewebe einstechen, den Faden durchziehen und eine Schlaufe erzeugen. Nun dicht daneben wieder zwischen dem Gewebe einstechen und so eine erste FM „kreieren“. Nach Gefühl im Kreis häkeln bis Ihr ca. 16FM habt. Nun in Spiralrunden häkeln.
2.Rd.: Jede 3. und 4. zusammenhäkeln. (12FM)
3.Rd.: Nun habe ich zum ersten Mal die Farbe gewechselt. (Ich habe ab jetzt immer nach 2 Runden die Farbe gewechselt und den „alten“ Faden einfach so lange hängen lassen, bis ich ihn wieder gebraucht habe. Eurer Fantasie sind aber keine Grenzen gesetzt!): Mit Mintgrün in jede Masche 1FM häkeln. (12FM)
4.Rd.: 1FM in jede Masche. (12FM)
5.+6.Rd.: Zu Apricot wechseln und in jede Masche 1FM häkeln. (12FM)
7.Rd.: Zu Hellgrün wechseln und in jede Masche 1FM häkeln. (12FM)
8.Rd.: Die 11. und die 12. Masche zusammenhäkeln. (11FM)
Den Hals schonmal mit Watte ausstopfen, damit die Schlange den Kopf halten kann.

Nun 52. Runden (oder mehr) mit gewünschtem Farbwechsel a 11FM häkeln. Dabei immer wieder mit Watte füllen und die Schlange kneten, dass sie gut-, aber nicht überfüllt ist.

61.Rd.: Zu Hellgrün wechseln und in jede Masche 1FM häkeln. (11FM)
62.Rd.: Die 10. und die 11. Masche zusammenhäkeln. (10FM)
63.Rd.: Zu Mintgrün wechseln und in jede Masche 1FM häkeln. (10FM)
64.Rd.: Die 9. und die 10. Masche zusammenhäkeln. (9FM)
65.+66.Rd.: Zu Apricot wechseln und in jede Masche 1FM häkeln. (9FM)
67.Rd.: Zu Hellgrün wechseln und die 8. und die 9. Masche zusammenhäkeln. (8FM)
68.Rd:: Die 7. und 8. Masche zusammenhäkeln. (7FM)
69.Rd.: Zu Mintgrün wechseln und die 6. und die 7. Masche zusammenhäkeln. (Ich habe den hellgrünen Faden abgeschnitten und eingehäkelt.)(6FM)
Noch etwas füllen.
70.Rd:: Die 5. und 6. Masche zusammenhäkeln. (5FM)
71.Rd.: Zu Apricot wechseln und die 4. und die 5. Masche zusammenhäkeln. (Ich habe den mintgrünen Faden abgeschnitten und miteingehäkelt.) (4FM)
72.Rd:: Die 3. und 4. Masche zusammenhäkeln. (3FM)
Bevor Ihr den Faden abschneidet:
Wer mag, bringt die Schlange in eine sitzende Position und fixiert diese Pose mit Nähgarn. Ich hab es mir einfach gemacht und die Schlange einfach „verknotet“ (siehe Foto). Dieses geht am besten, wenn Ihr den Faden LANG abschneidet und die Schlange an diesem Faden beim Verknoten packt und daran zieht (dann ist sie quasi verlängert und besser zu packen 🙂 ). Faden anschließend abschneiden und vernähen.

Mein Schlangenkörper sieht aus wie eine liegende Zahl „8“ – wie das Unendlichkeitszeichen.
Fertig ist die Unendlichkeits-Schlange.

Diese Anleitung erschien zuerst auf www.schautmal.de (Mai 2017).  Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de. Bitte nennt mich als Designer und verlinkt auf diese Seite. Weder diese Anleitung, noch Teile davon, noch die fertigen Schlangen sind zum Verkauf bestimmt. Bitte bleibt fair, es steckt viel Liebe und Mühe in meinen gratis Häkelanleitungen.