Eine gehäkelte Gans

Ganz schlicht und einfach. Ohne Schnickschnack.

Aus 60 Gramm Baumwolle ist eine ca. 40cm lange Gans geworden. Perfekt für ein Baby zum Ankuscheln und Liebhaben. Die englische Häkelanleitung findet Ihr gratis bei megmadewithlove.

Dort findet Ihr auch einen kleinen Pulli und eine Mütze für die liebe Gans. Ich glaube zu Weihnachten bekommt sie eine Ringelmütze. 🙂
Kommt gut ins Wochenende, Eure Marie

 

Gehäkelter großer Wal

Mein Riesenwal ist fertig. Die bunte Wolle hat sich super verarbeiten lassen und selbst das Zusammennähen ging gut von der Hand. Die kostenfreie Anleitung von ‚one dog woof‘ ist echt eine Leistung. Die Rückenflosse wird raffiniert mit eingearbeitet und die Form entsteht durch geschickte Zu- und Abnahmen. 💓

Merken

Kostenlose Häkelanleitung Kleine Maus

Der kleine Hund Wuff ist in Love. Die kleine Maus Vieps hat es ihm angetan.

Sie ist ein Stückchen größer als er und man sieht schön den Unterschied zwischen Nadelstärke 3 und 3,5.

Wie so oft im Leben: Die Kleinsten sind die Größten. 🙂

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachhäkeln, Eure Marie

Anleitung Kleine Vieps

Länge: ca. 12,5cm
Schwierigkeitsgrad: leicht
Aufwand: ca. 2h

Ich habe ca. 25g Baumwolle der Stärke 3 in Hellgrau, einen Rest in Wollweiß, sowie eine Häkelnadel der Stärke 3,5, etwas Füllwatte, eine Schere, etwas dunkelbraunes Stickgarn und eine stumpfe Nähnadel verwendet.

Folgende Abkürzungen habe ich verwendet:
FM – feste Masche
KM – Kettmasche
verdoppeln = in eine Masche 2FM häkeln
zusammenhäkeln = zwei Maschen zusammenhäkeln, also „abmaschen“
Rd. – Runde

Alle Runden werden komplett in Spiralrunden gehäkelt. (D.h. es gibt keine Luftmaschen und Kettmaschen, sondern man häkelt einfach immer weiter.)

Für das erste Bein mit Grau wie folgt häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6FM)
2.Rd.: Die 3. und die 6. Masche verdoppeln. (8FM)
3.Rd.: Die 4. und die 8. Masche verdoppeln. (10FM)
4.+5.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (10FM)
6.Rd.: Die 4. und 5., sowie die 9. und 10. Masche zusammenhäkeln. (8FM)
7.-9.Rd. (Das sind 3 Runden.): In jede Masche 1FM häkeln. (8FM)
Mit Füllwatte füllen. Den Faden abschneiden.

Noch ein zweites Bein nach der obigen Anleitung häkeln. Dieses Mal den Faden nicht abschneiden.
10.Rd.: Direkt im Anschluss an das zweite Bein 2LM häkeln. Nun in irgendeine Masche der Runde 9 vom ersten Bein einstechen und um das erste Bein herum in jede Masche 1FM häkeln, also 8FM arbeiten. In jede der Luftmaschen von gerade eben 1FM arbeiten. Nun um das zweite Bein herum 8FM arbeiten. (20FM)
11.-17.Rd. (Das sind 7 Runden.): In jede Masche 1FM häkeln. (20FM)
18.Rd.: Die 9. und 10., sowie die 19. und 20. Masche zusammenhäkeln. (18FM)
19.Rd.: Die 8. und 9., sowie die 17. und 18. Masche zusammenhäkeln. (16FM)
20.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (16FM)
Den Körper mit Watte füllen.
23.Rd.: Jede 3. und 4. Masche zusammenhäkeln. (12FM)
24.Rd.: Jede 3. und 4. Masche zusammenhäkeln. (9FM)
Den Körper ggf. noch etwas mit Watte fülllen. Den Faden lang abschneiden, mit ihm wird später der Kopf angenäht.

Für den Kopf mit Grau wie folgt häkeln.
1.Rd.: Einen Fadenring mit 4FM anschlingen. (4FM)
2.Rd.: Jede zweite Masche verdoppeln. (6FM)
3.Rd.: Jede zweite Masche verdoppeln. (9FM)
4.Rd.: 1FM in jede Masche. (9FM)
5.Rd.: Jede dritte Masche verdoppeln. (12FM)
6.Rd.: Jede sechste Masche verdoppeln. (14FM)
7.+8.Rd.: 1FM in jede Masche häkeln. (14FM)
9.Rd.: Die 6., 7., 8. und 9. Masche verdoppeln. (18FM)
10.Rd.: Die 9. und 10. Masche verdoppeln. (20FM)
11.Rd.: Jede fünfte Masche verdoppeln. (24FM)
12.Rd.: Jede sechste Masche verdoppeln. (28FM)
13.+14.Rd.: In jede Masche 1FM. (28FM)
15.Rd.: Jede 6. und 7. Masche zusammenhäkeln. (24FM)
16.Rd.: Jede 3. und 4. Masche zusammenhäkeln. (18FM)
17.Rd.: Jede 2 . und 3. Masche zusammenhäkeln. (12FM)
Den Kopf inkl. Schnauze gut mit Watte füllen.
18.Rd.: Je 2 Maschen zusammenhäkeln. (6FM)
Den Faden durch die übrigen 6 Maschen fädeln, festziehen und vernähen.
Mit dem Faden vom Körper den Kopf an den Körper annähen.

Für die hintere Seite vom Ohr wie folgt mit Grau häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (7FM)
2.Rd.: Jede Masche verdoppeln. (14FM)
3.Rd.: Jede zweite Masche verdoppeln. (21FM)
Den Faden abschneiden und vernähen (oder gleich mit einhäkeln).

Für die vordere Seite vom Ohr die Runden 1 -3 wiederholen, aber diesmal die ersten beiden Runden mit Wollweiß und die dritte Runde in Grau häkeln. Den Faden nicht abschneiden, sondern die vordere Seite auf die hintere Seite legen (so dass die schönen Seiten außen sind). Jetzt häkeln wir durch beide Lagen gleichzeitig (siehe Foto) und häkeln das Ohr rundrum mit 21FM zusammen.
Den Faden lang abschneiden und das Ohr seitlich an den Kopf nähen. Noch ein zweites Ohr arbeiten.

Für den Arm mit Grau wie folgt häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6FM)
2.Rd.: Jede zweite Masche verdoppeln. (9FM)
3.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (9FM)
4.Rd.: Jede 2. und 3. Masche zusammenhäkeln. (6FM)
5.-8.Rd. (Das sind 4 Runden.): In jede Masche 1FM häkeln. (6FM)
Ich habe die Arme nicht gefüllt. Den Faden lang abschneiden und den Arm dicht unterhalb des Kopfes seitlich an den Körper nähen. Noch einen zweiten Arm arbeiten.

Für den Schwanz wie folgt mit Grau häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 5FM anschlingen. (5FM)
2.Rd.: Nacheinander 3FM. Die letzten beiden Maschen zusammenhäkeln. (4FM)
3.-12.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (4FM)
Den Faden abschneiden und den Schwanz hinten an den Körper nähen.

Mit braunem Stickgarn zwei Augen aufsticken. Die Nase mit Wollweiß etwas umsticken. Nach Belieben noch einen Mund aufsticken.

Fertig ist die kleine Vieps.

Diese Anleitung erschien zuerst auf www.schautmal.de (Juni 2017).  Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de. Bitte nennt mich als Designer und verlinkt auf diese Seite. Weder diese Anleitung, noch Teile davon, noch die fertigen Mäuse sind zum Verkauf bestimmt.

Merken

Anleitung gehäkelte Wassermelone


Zum Sommer gehören einfach Wassermelonen. Also mal fix ein Melönchen in zwei Größen entworfen. Viel Spaß!

Anleitung Wassermelonen

Für die kleine Melone wie folgt in Spiralrunden häkeln:

Mit Rosa einen FR mit 6 FM anschlingen,
jede Masche verdoppeln (12FM), jede zweite Mache verdoppeln (18FM), jede dritte Mache verdoppeln (24FM), jede vierte Masche verdoppeln (30FM),
zu Cremeweiß wechseln und in jede Masche 1FM häkeln (30FM),
zu Hellgrün wechseln und jede 5. Masche verdoppeln (36FM),
zu Dunkelgrün wechseln, der Länge nach falten, durch beide Seiten gleichzeitig stechen und 1FM häkeln.

Nun betrachten wir immer zwei Maschen paarweise, die auf den gegenüberliegenden Seiten sind und maschen diese jeweils als halbes Stäbchen ab: Foto 1: Faden aufnehmen, durch die vordere Masche stechen, Foto 2: Faden durchziehen, wieder Faden aufnehmen, Foto 3: Faden durchziehen. Ihr habt nun 5 Schlingen auf der Nadel und zieht den Faden durch alle (habt also zwei halbe Stäbchen abgemascht). Dies wiederholt Ihr nun noch 15 Mal. Vergesst nicht das leichte Füllen zwischendurch. Zum Schluss noch die beiden freien Maschen mit 1FM zusammenhäkeln. Faden abschneiden und vernähen.
Mit Schwarz Kerne aufsticken.

Für die große Melone wie folgt in Spiralrunden häkeln:

Mit Pink einen FR mit 6 FM anschlingen,
jede Masche verdoppeln (12FM), jede zweite Mache verdoppeln (18FM), jede dritte Mache verdoppeln (24FM), jede vierte Masche verdoppeln (30FM), jede fünfte Masche verdoppeln (36FM),
zu Cremeweiß wechseln und in jede Masche 1FM häkeln (36FM),
zu Hellgrün wechseln und jede 6. Masche verdoppeln (42FM),
zu Dunkelgrün wechseln, der Länge nach falten, durch beide Seiten gleichzeitig stechen und 1FM häkeln.
Nun betrachten wir immer zwei Maschen paarweise, die auf den gegenüberliegenden Seiten sind und maschen diese jeweils als halbes Stäbchen ab: Foto 1: Faden aufnehmen, durch die vordere Masche stechen, Foto 2: Faden durchziehen, wieder Faden aufnehmen, Foto 3: Faden durchziehen. Ihr habt nun 5 Schlingen auf der Nadel und zieht den Faden durch alle (habt also zwei halbe Stäbchen abgemascht). Dies wiederholt Ihr nun noch 18 Mal. Vergesst nicht das leichte Füllen zwischendurch. Zum Schluss noch die beiden freien Maschen mit 1FM zusammenhäkeln. Faden abschneiden und vernähen.
Mit Schwarz Kerne aufsticken.

Fertig! Macht sich auch super als Schlüsselanhänger.

Diese Anleitung erschien zuerst auf www.schautmal.de (Mai 2017).  Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de. Bitte nennt mich als Designer und verlinkt auf diese Seite. Weder diese Anleitung, noch Teile davon, noch die fertigen Melonen sind zum Verkauf bestimmt. Bitte bleibt fair, es steckt viel Liebe und Mühe in meinen gratis Häkelanleitungen.

Gratis Häkelanleitung Blumenzipfel

Schon soooo lang ist es her, dass ich einen Glückszipfel für Euch entworfen habe. Neben Sonnen-, Bären- und Marienzipfel gesellt sich zu den klassischen Glückszipfeln nun ein herziger Blumenzipfel.

Auf seinem Köpfchen findet sich eine ganze Blütenpracht. Sitzt der Blumenzipfel auf einer Wiese, so ist er wohlgetarnt und ein begehrter Landeplatz für Schmetterlinge. <3

Freunde zu finden war gar nicht schwer für das strahlende Blumenkind. Sonnenzipfel und Glückszipfel leisten gerne Gesellschaft.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Häkeln und freue mich wie immer über Fotos per Mail, auf Facebook oder Instagram.

Alles Liebe und vor allem viel Glück, Eure Marie

Anleitung Blumenzipfel

Höhe: ca. 14cm
Schwierigkeitsgrad: mittel
Aufwand: ca. 4h

Ich habe Baumwolle der Stärke 2,5-3,5 in Hellgrau, 4 verschiedene Rosatöne und 3 verschiedene Grüntöne verwendet. Eine Häkelnadel der Stärke 3, Füllwatte, schwarzes Stickgarn, ggf. Schleifenband, eine Schere und eine stumpfe Nähnadel.
Es wird komplett in Spiralrunden gehäkelt.

Kopf und Körper werden von oben nach unten in einem Stück gehäkelt. Mit der Farbe für den Zipfel (helles Gelbgrün) wie folgt häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 5FM anschlingen. (5FM)
2.+3.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (5FM)
4.Rd.: Die 1., 3. und 5. Masche verdoppeln. (8FM)
5.Rd.: In jede Masche 1FM. (8FM)
6.Rd.: Zu Altrosa wechseln. Die 1., 4. und 7. Masche verdoppeln. (11FM)
7.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (11FM)
8.Rd.: Die 5. Masche verdoppeln. (12FM)
9.Rd.: Jede 2. Masche verdoppeln. (18FM)
10.Rd.: Jede 6. Masche verdoppeln. (21FM)
11.Rd.: Zu Hellrosa wechseln. Jede 7. Masche verdoppeln. (24FM)
12.Rd.: Die 12. und 24. Masche verdoppeln. (26FM)
13.Rd.: Die 13. und 26. Masche verdrei(!)fachen. (30FM)
14.Rd.: Die 14. und 29. Masche verdreifachen. (34FM)
15.Rd.: Die 15. und 32. Masche verdreifachen. (38FM)
16.+17.Rd.: In jede Masche 1FM. (38FM)

18a.Rd.: Nun in die andere Richtung häkeln (oder normal weiter, wie ihr mögt). In dieser Runde nur in das vordere Maschenglied einstechen und wie folgt häkeln: 3LM anschlagen und ohne eine Masche auszulassen 1Stb in die nächste Masche häkeln. In die nächste Masche (1 Stb und 1DoStb), in die nächste Masche (1DOStb und 1Stb), in die nächste Masche (1Stb, 3LM, sowie 1KM) häkeln. Wenn Ihr das nun insgesamt 9mal macht, sollten noch 2 Maschen übrig bleiben, in die Ihr je eine KM häkelt. Den hellrosa-farbenen Faden abschneiden und verähen.

18b.: In einem freien hinteren Maschenglied von Runde 17 nun Hellgrau anschlingen und nur in das hintere freie Maschenglied der Runde 17 häkeln. In jede Masche 1FM häkeln. (38FM)

19.+20.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (38FM)
21.Rd.: Die 18.+19., sowie die 37.+38. Masche zusammehäkeln. (36FM)
22.+23.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (36FM)
24.Rd.: Jede 8. und 9. Masche zusammenhäkeln. (32FM)
25.Rd.: Jede 7. und 8. Masche zusammenhäkeln. (28FM)
26.Rd.: Jede 3. und 4. Masche zusammenhäkeln. (21FM)
Den Kopf mit Füllwatte füllen.
27.Rd.: Jede 2. und 3. Masche zusammenhäkeln. (14FM)
28.Rd.: Je 2. Maschen zusammenhäkeln. (7FM)
29.Rd.: In jede Masche 1FM. (7FM)
30.Rd.: Jede Masche verdoppeln. (14FM)
31.Rd.: Jede 2. Masche verdoppeln. (21FM)
32.Rd.: Jede 3. Masche verdoppeln. (28FM)
Den Hals und ggf. noch etwas den Kopf mit Watte füllen.
33.Rd.: Jede 4. Masche verdoppeln. (35FM)
34.+35.Rd.: In jede Masche 1FM. (35FM)
36.Rd.: Jede 5. Masche verdoppeln. (42FM)
37.-42.Rd. (Das sind 6 Runden!): In jede Masche 1FM. (42FM)
43.Rd.: Jede 6. und 7. Masche zusammenhäkeln. (36FM)
44.Rd.: In jede Masche 1FM. (36FM)
45.Rd.: In dieser Runde nur in das hintere Maschenglied einstechen und jede 5. und 6. Masche zusammenhäkeln. (30FM)
46.Rd.: Jede 4. und 5. Masche zusammenhäkeln. (24FM)
47.Rd.: Jede 3. und 4. Masche zusammenhäkeln. (18FM)
Den Körper mit Füllwatte füllen. Der Blumenzipfel soll flach sitzen, also nach unten hin nicht zu prall füllen.
48.Rd.: Jede 2. und 3. Masche zusammenhäkeln. (12FM)
49.Rd.: Je 2 Maschen zusammenhäkeln. (6FM)
Den Faden abschneiden, durch die übrigen 6 Maschen fädeln, festziehen und vernähen.

Nun häkeln wir die Blüten-„Ringe“ von unten nach oben. Der erste, unterste in Hellrosa ist bereits fertig.

Für den 2. Ring mit Lachsrosa 26LM anschlagen und mit 1KM zum Ring verbinden.
1.Rd.: Nun in diesen Ring 42FM häkeln und in Spiralrunden weiterhäkeln.
2.Rd.: Nacheinander wie folgt häkeln: 1FM, 1FM, 1hSt, 1hSt, 1hSt, 1FM, 1FM. Dies macht Ihr nun insgesamt 6Mal.
3.Rd.: (Jetzt nacheinander 1KM, 1FM, 1hSt und 1Stb häkeln. Nun direkt 2LM anschlagen und in die 2.Masche von der Nadel 1KM häkeln. Da wo gerade das Stäbchen war, noch ein weiteres Stäbchen häkeln. Jetzt nacheinander 1hSt, 1FM und 1KM.) Das macht Ihr insgesamt 6 Mal.

Für den 3. „Blatt“-Ring mit Dunkelgrün 24LM anschlagen und mit 1KM zum Ring verbinden.
1.Rd.: Nun in diesen Ring 36FM häkeln und in Spiralrunden weiterhäkeln.
2.Rd.: (In die ersten 3 Maschen je 1FM häkeln. Nun direkt 7LM anschlagen und in der zweiten Masche von Nadel beginnend nacheinander wie folgt in die Luftmaschen häkeln: 1KM, 1FM, 1FM, 1hSt, 1hSt, 1hSt. Jetzt seid Ihr wieder unten am Häkelstück und macht in die letzte behäkelte FM noch zusätzlich eine KM zum fixieren des Blatts. In die nächsten 3 Maschen je 1FM häkeln.) Dies macht Ihr insgesamt 6Mal.

Für den 4. Ring mit Altrosa 20LM anschlagen und mit 1KM zum Ring verbinden.
1.Rd.: Nun in diesen Ring 30FM häkeln und in Spiralrunden weiterhäkeln.
2.Rd.: (2LM anschlagen (diese zählen nicht als Masche) und in die erste Masche 1hSt häkeln. Nun nacheinander wie folgt häkeln: 1Stb, (3 Doppelstäbchen in die nächste Masche), 1Stb, 1hSt, 1KM.) Dies macht Ihr insgesamt 4Mal.

Für den 5. Ring mit Pink 14LM anschlagen und mit 1KM zum Ring verbinden.
1.Rd.: Nun in diesen Ring 20FM häkeln und in Spiralrunden weiterhäkeln.
2.Rd.: (2LM anschlagen (diese zählen nicht als Masche), in die nächste Masche 1Stb und in die nächste Masche (1hSt und 1KM)häkeln.) Dies macht Ihr insgesamt 10Mal.

Für den 6., obersten Ring mit Hellrosa 10LM anschlagen und mit 1KM zum Ring verbinden.
1.Rd.: Nun in diesen Ring 15FM häkeln und in Spiralrunden weiterhäkeln.
2.Rd.: Nun immer abwechselnd 1KM und 2LM häkeln. Dabei keine Masche überspringen, so dass Ihr am Ende 15KM gemacht habt.

Die Blütenringe habe ich von unten nach oben nacheinander angenäht. Zum Testen der Abstände habe ich sie vor dem Nähen einmal zur Probe aufgesteckt.
Zur Verzierung habe ich zum Schluß mit Hellgrün eine Luftmaschenkette mit 70 Luftmaschen gehäkelt und sie wild drapiert und angenäht. 🙂

Für die Arme mit Hellgrau (Hellgrau) wie folgt häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 7FM anschlingen. (7FM)
2.-4.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (7FM)
5.Rd.: Die 1.+2., sowie die 6.+7. Masche zusammenhäkeln. (5FM)
6.-12.Rd. (Das sind 7 Runden.): In jede Masche 1FM häkeln. (5FM)
Den Faden lang abschneiden, den Arm nicht füllen und seitlich flach an den Übergang zwischen Hals und Körper nähen.
Einen zweiten Arm häkeln und an die andere Seite nähen.

Für die Beine mit Hellgrau wie folgt häkeln. (Achtung! Ihr könnt hier selbst entscheiden, ob Ihr das Häkelstück auf rechts (also normal wie immer) oder auf links häkelt wie ich und annäht.)
1.Rd.: Einen Fadenring mit 5FM anschlingen. (5FM)
2.Rd.: In jede Masche 2FM häkeln. (10FM)
3.Rd.: In die ersten drei Maschen je 5 Stäbchen zusammen abmaschen (also in jede der ersten drei Maschen je eine Büschelmasche/Poppcornmasche arbeiten.) Die 4., 6., 8. und 10. Masche verdoppeln. (14 Maschen)
4.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (14FM)
5.Rd.: Je 2 Maschen zusammenhäkeln. (7FM)
Den Faden lang abschneiden, das Bein nicht füllen und vorne flach an den Körper nähen, so dass der Blumenzipfel bequem sitzen kann.

Ein zweites Bein häkeln und ebenfalls annähen. Mit diesem Arbeitsfaden könnt Ihr nach Belieben ein kleines Kreuz als Bauchnabel auf den Bauch sticken.

Für das Ohr mit Hellgrau einen FR anschlingen und 3FM hineinhäkeln. Den FR nicht (!) zusammenziehen, sondern so lassen, damit ein Halbkreis entsteht. Den Faden lang abschneiden und seitlich an den Kopf unterhalb der Mütze nähen. Ein zweites Ohr häkeln und an die andere Seite nähen. Mit diesem Arbeitsfaden könnt ihr auch eine Nase andeuten, indem Ihr 3 oder 4Mal übereinander von links nach rechts, mittig auf dem Kopf, stecht.

Mit Sticktwist zwei Augen aufsticken und mit grau eine Nase aufsticken.
Zum Schluss habe ich ein Schleifchen um den Hals geknotet.

Fertig ist eine kleiner Blumenzipfel. Macht ihm noch einen Freund, dann ist er nicht allein und vergesst bitte nicht, mir per Mail oder auf Facebook Fotos zu zeigen! 🙂
Die Anleitungen zu den anderen Zipfeln findet Ihr gratis hier im Blog unter „Gratis Häkelanleitungen“ -> Sonnen-, Bären-, Marien-, Glückszipfel. Viel Spaß.

Diese Anleitung erschien zuerst auf www.schautmal.de (Juni 2017).  Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de. Bitte nennt mich als Designer und verlinkt auf diese Seite. Weder diese Anleitung, noch Teile davon, noch die fertigen Zipfel sind zum Verkauf bestimmt.

 

Kostenlose Häkelanleitung Kleiner Hund Wuff

Von mir für Euch. Habt viel Spaß beim Häkeln <3

Anleitung Kleiner Wuff

Länge: ca. 11,5cm
Schwierigkeitsgrad: leicht
Aufwand: ca. 1,5h

Ich habe ca. 20g Baumwolle der Stärke 3 in Hellbraun, sowie eine Häkelnadel der Stärke 3, etwas Füllwatte, eine Schere, etwas dunkelbraunes Stickgarn und eine stumpfe Nähnadel verwendet.

Folgende Abkürzungen habe ich verwendet:
FM – feste Masche
KM – Kettmasche
verdoppeln = in eine Masche 2FM häkeln
zusammenhäkeln = zwei Maschen zusammenhäkeln, also „abmaschen“
Rd. – Runde

Alle Runden werden komplett in Spiralrunden gehäkelt. (D.h. es gibt keine Luftmaschen und Kettmaschen, sondern man häkelt einfach immer weiter.)

Für das erste Bein mit Braun wie folgt häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6FM)
2.Rd.: Die 3. und die 6. Masche verdoppeln. (8FM)
3.Rd.: Die 4. und die 8. Masche verdoppeln. (10FM)
4.+5.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (10FM)
6.Rd.: Die 4. und 5., sowie die 9. und 10. Masche zusammenhäkeln. (8FM)
7.-9.Rd. (Das sind 3 Runden.): In jede Masche 1FM häkeln. (8FM)
Mit Füllwatte füllen. Den Faden abschneiden.

Noch ein zweites Bein nach der obigen Anleitung häkeln. Dieses Mal den Faden nicht abschneiden.
10.Rd.: Direkt im Anschluss an das zweite Bein 2LM häkeln. Nun in irgendeine Masche der Runde 9 vom ersten Bein einstechen und um das erste Bein herum in jede Masche 1FM häkeln, also 8FM arbeiten. In jede der Luftmaschen von gerade eben 1FM arbeiten. Nun um das zweite Bein herum 8FM arbeiten. (20FM)
11.-17.Rd. (Das sind 7 Runden.): In jede Masche 1FM häkeln. (20FM)
18.Rd.: Die 9. und 10., sowie die 19. und 20. Masche zusammenhäkeln. (18FM)
19.Rd.: Die 8. und 9., sowie die 17. und 18. Masche zusammenhäkeln. (16FM)
20.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (16FM)
Den Körper mit Watte füllen.
23.Rd.: Jede 3. und 4. Masche zusammenhäkeln. (12FM)
24.Rd.: Jede 3. und 4. Masche zusammenhäkeln. (9FM)
Den Körper ggf. noch etwas mit Watte fülllen. Den Faden lang abschneiden, mit ihm wird später der Kopf angenäht.

Für den Kopf mit Braun wie folgt häkeln.
1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6FM)
2.Rd.: Jede zweite Masche verdoppeln. (9FM)
3.Rd.: Jede dritte Masche verdoppeln. (12FM)
4.Rd.: Jede sechste Masche verdoppeln. (14FM)
5.Rd.: 1FM in jede Masche häkeln. (14FM)
6.Rd.: Die 6., 7., 8. und 9. Masche verdoppeln. (18FM)
7.Rd.: Die 9. und 10. Masche verdoppeln. (20FM)
8.Rd.: Jede fünfte Masche verdoppeln. (24FM)
9.Rd.: Jede sechste Masche verdoppeln. (28FM)
10.+11.Rd.: In jede Masche 1FM. (28FM)
12.Rd.: Jede 6. und 7. Masche zusammenhäkeln. (24FM)
13.Rd.: Jede 3. und 4. Masche zusammenhäkeln. (18FM)
14.Rd.: Jede 2 . und 3. Masche zusammenhäkeln. (12FM)
Den Kopf inkl. Schnauze gut mit Watte füllen.
15.Rd.: Je 2 Maschen zusammenhäkeln. (6FM)
Den Faden durch die übrigen 6 Maschen fädeln, festziehen und vernähen.
Mit dem Faden vom Körper den Kopf an den Körper annähen.

Für das Ohr wie folgt mit Braun häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6FM)
2.Rd.: Die 3. und die 6. Masche verdoppeln. (8FM)
3.Rd.: Die 4. und die 8. Masche verdoppeln. (10FM)
4.Rd.: Die 5. und die 10. Masche verdoppeln. (12FM)
5.-8.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (12FM)
9.Rd.: Die 5. und 6., sowie die 11. und 12. Masche zusammenhäkeln. (10FM)
Nach Belieben könnt Ihr die Ohren jetzt flachdrücken und die gegenüberliegenden Seiten mit 5 KM zusammenhäkeln. Ihr könnt aber auch wie gewohnt den Faden lang abschneiden und das Ohr seitlich an den Kopf nähen. Noch ein zweites Ohr arbeiten.
Für den Arm mit Braun wie folgt häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6FM)
2.Rd.: Jede zweite Masche verdoppeln. (9FM)
3.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (9FM)
4.Rd.: Jede 2. und 3. Masche zusammenhäkeln. (6FM)
5.-8.Rd. (Das sind 4 Runden.): In jede Masche 1FM häkeln. (6FM)
Ich habe die Arme nicht gefüllt. Den Faden lang abschneiden und den Arm dicht unterhalb des Kopfes seitlich an den Körper nähen. Noch einen zweiten Arm arbeiten.
Für den Schwanz wie folgt mit Braun häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 4FM anschlingen. (4FM)
2.Rd.: Jede zweite Masche verdoppeln. (6FM)
3.-5.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (6FM)
Den Faden abschneiden und den Schwanz hinten mittig an den Körper nähen.
Mit braunem Stickgarn in Höhe der Runden 7 und 8 der Kopfes seitlich zwei Augen aufsticken. Die Nase etwas platt drücken und durch den Fadenring und die ersten zwei Runden ein kleines Dreieck als Nase aufsticken. Anschließend noch einen senkrechten Strich nach unten für die Schnauze sticken. Wer mag knotet noch Schnurrbarthaare an oder Stickt kleine Bartpunkte auf.
Krallen, Bauchnabel, Schleifchen? Lasst der Fantasie freien Lauf! 🙂

Fertig ist der kleine Wuff!

Diese Anleitung erschien zuerst auf www.schautmal.de (Mai 2017).  Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de. Bitte nennt mich als Designer und verlinkt auf diese Seite. Weder diese Anleitung, noch Teile davon, noch die fertigen Hunde sind zum Verkauf bestimmt. Bitte bleibt fair, es steckt viel Liebe und Mühe in meinen gratis Häkelanleitungen.