Häkelanleitung Kleines Lamm

Klein und schüchtern kommt das Lämmchen in seinem Overall daher. Am liebsten kuschelt es mit seiner Mary <3

Heute schenke ich Euch die Anleitung  zum kleinen Lamm Luisa.

Viel Spaß beim Häkeln, Eure Marie

 

Anleitung Kleines Mäh

Länge: ca. 11,5cm
Schwierigkeitsgrad: leicht
Aufwand: ca. 1,5h

Ich habe ca. 20g Baumwolle der Stärke 3 in Wollweiß und einen Rest in Rosa, sowie eine Häkelnadel der Stärke 3, etwas Füllwatte, eine Schere, etwas schwarzes und rosafarbenes Stickgarn und eine stumpfe Nähnadel verwendet.

Folgende Abkürzungen habe ich verwendet:
LM – Luftmasche
FM – feste Masche
KM – Kettmasche
verdoppeln = in eine Masche 2FM häkeln
zusammenhäkeln = zwei Maschen zusammenhäkeln, also „abmaschen“
Rd. – Runde

Alle Runden werden komplett in Spiralrunden gehäkelt. (D.h. es gibt keine Luftmaschen und Kettmaschen, sondern man häkelt einfach immer weiter.)

Für das erste Bein mit Weiß wie folgt häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 7FM anschlingen. (7FM)
2.-7.Rd. (Das sind 6 Runden.): In jede Masche 1FM häkeln. (7FM)
Zu Rosa wechseln:
8.-10.Rd. (Das sind 3 Runden.): In jede Masche 1FM häkeln. (7FM)
Mit Füllwatte füllen. Den Faden abschneiden.

Noch ein zweites Bein nach der obigen Anleitung häkeln. Dieses Mal den Faden nicht abschneiden.
11.Rd.: Direkt im Anschluss an das Häkeln des zweiten Beins das erste Bein dicht anlegen, in irgendeine Masche einstechen und um das erste Bein herum in jede Masche 1FM häkeln, also 7FM arbeiten. Nun direkt im Anschluss um das zweite Bein herum 7FM arbeiten. (14FM)
12.Rd.: Die 7. und die 14. Masche verdoppeln. (16FM)
13.+14.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (16FM)
15.Rd.: Die 7. und 8., sowie die 15. und 16. Masche zusammenhäkeln. (14FM)
16.Rd.: Die 6. und 7., sowie die 13. und 14. Masche zusammenhäkeln. (12FM)
Den Körper mit Watte füllen.
17.Rd.: Die 5. und 6., sowie die 11. und 12. Masche zusammenhäkeln. (10FM)
18.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (10FM)
19.Rd.: Die 4. und 5., sowie die 9. und 10. Masche zusammenhäkeln. (8FM)
20.Rd.: Je 2 Maschen zusammenhäkeln. (4FM)
Den Körper ggf. noch etwas mit Watte fülllen. Den Faden lang abschneiden, mit ihm wird später der Kopf angenäht.
Für den Kopf mit Weiß wie folgt häkeln.
1.Rd.: Einen Fadenring mit 7FM anschlingen. (7FM)
2.Rd.: Jede Masche verdoppeln. (14FM)
3.Rd.: Jede zweite Masche verdoppeln. (21FM)
4.Rd.: Jede siebte Masche verdoppeln. (24FM)
5.-8.Rd. (Das sind 4 Runden.): 1FM in jede Masche häkeln. (24FM)
9.Rd.: Jede 3. und 4. Masche zusammenhäkeln. (18FM)
10.Rd.: In jede Masche 1FM. (18FM)
Den Kopf mit Watte füllen.
11.Rd.: Jede 2 . und 3. Masche zusammenhäkeln. (12FM)
12.Rd.: Je 2 Maschen zusammenhäkeln. (6FM)
Den Faden durch die übrigen 6 Maschen fädeln, festziehen und vernähen.

Für das Ohr wie folgt mit Weiß häkeln:
1.Rd.: Wir beginnen mit einem Oval. Dazu 5LM anschlagen und in der zweiten Masche von der Nadel beginnend in jede LM 1FM häkeln (4FM). Nun das Häkelstück drehen und auch auf der anderen Seite der Luftmaschenkette in jede Masche 1FM häkeln. Das sind nochmal 4FM. (8FM)
2.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (8FM)
3.Rd.: Jede 3. und 4. Masche zusammenhäkeln. (6FM)
4.+5.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (6FM)
Das Ohr nicht füllen und an der Öffnung flachdrücken. Den Faden lang abschneiden und das Ohr seitlich an den Kopf in Höhe der Runden 4 und 5 waagerecht annähen. Noch ein zweites Ohr arbeiten.

Für den Arm mit Weiß wie folgt häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 5FM anschlingen. (5FM)
2.-5.Rd. (Das sind 4 Runden.) : In jede Masche 1FM häkeln. (5FM)
Zu Rosa wechseln:
6.-8.Rd. (Das sind 3 Runden.): In jede Masche 1FM häkeln. (5FM)
Ich habe die Arme nicht gefüllt. Den Faden lang abschneiden und den Arm dicht unterhalb des Kopfes seitlich an den Körper nähen. Noch einen zweiten Arm arbeiten.

Für den Schwanz wie folgt mit Weiß häkeln:
5LM anschlagen und in der zweiten Masche von der Nadel beginnend nacheinander 1KM und 3FM häkeln.
Den Faden abschneiden und den Schwanz hinten mittig an den Körper nähen.
Mit rosafarbenem Stickgarn in Höhe der Runden 7 und 8 des Kopfes die Nase und mit einer senkrechten Linie nach unten über zwei Maschen die Schnauze aufsticken. Mit Schwarz in Höhe der Runde 5 senkrecht über 1 Masche zwei Augen aufsticken.
Wer mag, bindet dem Lämmchen noch eine Schleife um.

Fertig ist das kleine Mäh!

Diese Anleitung erschien zuerst auf www.schautmal.de (Juli 2017).  Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de. Bitte nennt mich als Designer und verlinkt auf diese Seite. Weder diese Anleitung, noch Teile davon, noch die fertigen Lämmchen sind zum Verkauf bestimmt.

Merken

Gehäkelte Giraffe aus Sockenwolle

Eine kleine süße Giraffe ist fertig.

Die Anleitung ist aus dem Shop von Mr.Luiwood. Ich konnte einfach nicht widerstehen. Dank Sockenwolle ist sie besonders flauschig. Gehäkelt habe ich mit Nadel 3.
Wie Ihr seht, ist sie zu  jedem lieb – egal wie stachelig der andere ist. <3

Manchmal lässt sie einfach die Beine baumeln und genießt es, wenn um sie herum gespielt wird.

Ich glaube, man kann sich gut ein Beispiel an ihr nehmen.

Macht’s Euch gemütlich, Eure Marie

Gehäkelte Peperoni

Für einen lieben Kollegen, der für mich diesen Sommer Peperoni geerntet hat. 

Den ersten Versuch (links im Bild) fand ich etwas unförmig, so dass ich noch eine zweite probieren musste.
Habt noch einen (scharfen) schönen Nachmittag <3

Gehäkeltes Froschtrio

Guten Abend! Meine Frösche Fritz und Frida haben Besuch. Von Ihrem Onkel Fröhlich.

Am dicken Onkel Fröhlich durfte ich das tolle „Woolly Hugs Nobly“ mit Seidenanteil testen. Prima zu verarbeiten. Aber aufgepasst: Drei Frösche machen heimlich noch mehr Quatsch als zwei.

Getreu dem Motto: Immer froh und heiter, wie ein Frosch am Blitzableiter. Oder so ähnlich. 🙂

Ich glaube, es ist mal wieder höchste Zeit, 5 meiner Froschanleitungen zu verlosen. Also: kommentiert bis zum 22.7., 22 Uhr hier im Blog unter dem Beitrag und mit ein bisschen Glück melde ich mich am 23. bei Euch. Habt eine gute Nacht, Eure Marie

Merken

Häkelpuppe Mary

Mary und ihr kleines Lamm.

Ich hab‘ es getan und mein erstes eigenes Püppchen entworfen. Das Lämmchen kennt Ihr ja schon. Dank dicker Merinowolle war das Knüpfen der Haare gar nicht so aufwändig wie befürchtet.

Das Kleidchen hab ich mit recht dünnem Filethäkelgarn gehäkelt. Ich mag es mittlerweile sehr, unterschiedliche Wollsorten zu kombinieren.

Habt einen guten Start in die Woche, Eure Marie

Gehäkelter Gute-Laune-Apfel

Für einen hilfsbereiten Vegetarier habe ich eine kleine Begrüßung am Morgen gehäkelt.

Die Anleitung für den süßen Häkelapfel findet Ihr gratis bei Garnstudio (klick hier). Das Gesicht habe ich mit schwarzem Stickgarn aufgestickt. Die Wangen sind aus weißem Filz.

Noch ein Begrüßungsschildchen montiert, fertig!
Habt einen schönen Sonntag, Eure Marie

 

Rezension „Babygeschenke häkeln“

Hallo zusammen! Ich hatte das Glück, das neue Buch „Babygeschenke häkeln“ von Yvonne Markus aus dem EMF-Verlag gratis testen zu dürften. Und wie Ihr seht: erst konnte ICH die Nadel nicht still halten und dann mein Kleiner seine Hand. Zack, war das Krokodil einkassiert. 😀

Wenigstens der bezaubernde Elefant darf wohl eine Weile in meiner Obhut bleiben. Wer jetzt noch Lust hat weiterzulesen, hier kommt meine Rezension:

Ihr findet im Buch 20 verschiedene Häkelprojekte für Babys und Kleinkinder. Fuchs und Schiffchen eignen sich aber auch prima, um an einen Jäger oder eine Freundin mit Fernweh verschenkt zu werden. Wie bei allen Büchern aus dem EMF-Verlag, die ich bereits besitze, sticht vor allem das liebevolle Layout heraus. Die Häkelwerke sind durch klare Fotos in Szene gesetzt und machen Lust aufs Nachhäkeln. Besonders nützlich finde ich die Infoboxen mit Angaben zu Größe und Garnverbrauch. Ob Junge oder Mädchen – es gibt immer ein passendes Häkelmotiv. Wie Ihr seht, habe ich bereits das Kroko Till und den Quietscheelefanten nachgehäkelt und beide gehören auf jeden Fall zu meinen Lieblingsdesigns der Autorin. Dank unterschiedlicher Schwierigkeitsstufen, gibt es auch für Häkelneulinge geeignete Einsteigerprojekte. Gut gegliederte Anleitungen, liebevolle Illustrationen und eine klar gegliederte Seitenstruktur machen Freude beim Aussuchen des nächsten Projekts. Lieben dank, Yvonne.

Habt einen schönen Abend, Eure Marie mit Kroko Till

Eine Nähmaschine aus Wolle

Noch einmal die perfekte Symbiose. Ich konnte es nicht lassen und musste eine weitere Nähmaschine häkeln.

Im alten Blogpost (klick) könnt Ihr Euch Fotos von meinem ersten Modell ansehen. Das Design ist aus Russland, aber die Anleitung findet Ihr auf Deutsch und gratis bei herz-lieb.

Merken

Gehäkelter Teddybär Picasso

Teddy Picasso. Er mag es tapsig und bunt. Etwas unbeholfen sollte er aussehen.

Er verteilt an jeden von Euch virtuelle Umarmungen. Die englische Anleitung findet Ihr gratis bei Ravelry, das Design stammt von „Gateando Crochet“. Gehäkelt habe ich Picasso mit Baumwollgarn (etwas sperrig) und Nadel 3,5.

Habt einen schönen Tag, Eure Marie

Merken

Merken

Mein gehäkeltes Sommertop

Mein Sommertop ist fertig. Oder besser gesagt: Mein Garten-Bikini-Oberteil.

Mein allerallererstes. Gehäkelt habe ich mit Bändchengarn „Wolly Hugs Bandy“ und Nadel 5. Herzlichen Dank, liebe Veronika, dass ich das Garn testen durfte. Es geht super leicht von der Hand und aus einem 100g Knäuel ist das Top an einem Abend fertig geworden.

Dank Fadenzug am Rückenteil sitzt es perfekt. Ich bin selbst ganz überrascht und freue mich auf die nächsten warmen Sonnenstrahlen. Die englische Anleitung findet Ihr kostenfrei mit Video im „Amandaluisablog„. Ich glaube, ich muss mir bei Gelegenheit noch eins in Wollweiß/Beige häkeln. Sommerliche Grüße, Eure Marie

Merken