Bunte Igel

Igelspaß hoch 3!

Diese Igelchen sind das perfekte, schnelle Projekt, um den Bobblestitch zu üben und Richtung Herbst zu schauen. Gehäkelt habe ich mit Baumwolle/Polyacryl und Nadel 4 und 3. Die Häkelanleitung findet Ihr auf Englisch im Blog von Crochetstitchwitch. (klick hier)

Habt einen schönen Abend, Eure Marie

Gehäkelte Friedenstaube im Nest aus Wolle

Peace
Eine kleine Friedenstaube im Nest wacht nun über eine schöne und gemütliche Stimmung.

Gehäkelt habe ich nach Anleitung von Airali Design, zu finden im Buch „Tierisch süße Häkelfreunde im Winterwunderland“. Ein wunderschönes Buch von Ilaria Caliri, das ich mir als Häkelsüchtige sowohl auf Deutsch, als auch auf Englisch gekauft habe.

Habt ein schönes Wochenende, Eure Marie

Merken

Gehäkelte Bommelmütze

Eine Herbstmütze für mich. Ich liebe die Struktur. Erinnert mich an Sturm und Eiscreme zugleich.

100g Wolle/Acrylgemisch, mit Nadel 8 verarbeitet, und schon ist der Kopf warm. 🙂

Highly textured and very easy to follow free pattern by „Yarnspirations“ and video by „The Crochet Crowd“.

Verliebte Häkelzebras

Aus dem Tagebuch eines Grinsezebras: „Hömma, Leute. Ich will Euch ma wat sagen. So als Grinsezebra, da kannse nich einfach abhängen und einen auf chillen machen.

Da musse posieren, wirste geschnappt und am Ende, da musste deene Kleene auch noch knutschen. Wat en Tach!“

Gehäkelt habe ich die beiden Grinsezebras nach Anleitung von LaCritza, bunt mit Nadel 3,5 und schwarz-weiß mit Nadel 3.

Habt einen verliebten Abend, Eure Marie

Gehäkeltes Segelboot

Guten Abend, Leinen los und volle Kraft voraus!

Den Urlaubstag gestern habe ich sinnvoll genutzt und ein Segelboot gehäkelt. Die ersten Runden sind auf dem Spielplatz entstanden, weiter ging es im Garten und schließlich im Wohnzimmer. Jede freie Minute ein Stückchen mehr. 🙂

Im Mast steckt übrigens keine Häkelnadel, sondern ein alter Pinsel. Auf meine Nadeln kann ich nämlich so gar nicht verzichten.

Die Anleitung ist von Lucia. Bei Anmeldung zum Newsletter in ihrem Blog Kardiomuffelchenbekommt ihr die Anleitung gratis per Mail.

Habt einen schönen Abend, Eure Marie

Gehäkelte Schürzen mit Kirsche und Melone

Für ein kleines Geschwisterpäärchen (4+5) habe ich diese beiden Schürzen gehäkelt. Amigurumis haben die beiden schon so viele. Außerdem finde ich in Reihen zu häkeln gerade so entspannend.

Gehäkelt habe ich mit ganz normalem Topflappengarn (Baumwolle). Die Anleitung findet Ihr im Buch „Spiel mit meiner Häkelküche“ von Lucia. Im Buch gibt es zwei Varianten. Ich habe  die Anleitung für die große Schürze genommen, aber die Borde der kleinen Schürze drangehäkelt. Jetzt kann gekocht werden. 🙂

Habt einen schönen Abend, Eure Marie

Gehäkelte Kapuzenjacke für Babys

Guten Abend zusammen. Ich habe Urlaub und viel Zeit zum Häkeln. Entstanden ist diese kuschelige Babyjacke mit Kapuze. Das dunkelgraue Schnellstrickgarn hat schon lange auf seinen Einsatz gewartet. Mit Nadel 5,5 gingen die halben Stäbchen schnell von der Hand. Bei der Auswahl der Knöpfe ging es etwas langsamer zu. Ich bin nicht der entscheidungsfreudigste Mensch und die Auswahl an Knöpfen ist oft nicht so, wie ich es mir wünschen würde.

Laut Anleitung von Hookingisalifestyle (schriftliche, kostenfreie, englische Anleitung plus Video: klick hier) passt das Kapuzenjäckchen Babys zwischen 3 und 6 Monaten. Verbraucht habe ich nur 150 Gramm Schurwoll-Gemisch, so dass der Hoodie schön leicht ist. Die Kinderkleiderbügel mit Stern habe ich übrigens mal bei Dawanda ergattert. Sie sind handbemalt und ich liebe sie. 🙂

Habt einen schönen Abend, Eure Marie

 

Gehäkelter Babyoverall

Letztes Frühjar habe ich die Homepage „Newborn Knots“ von Amanda Chapman entdeckt. Sie verkauft bezaubernde Häkelanleitungen für Baby- und Kinderaccessoires. Ihre Anleitungen sind auf Englisch und beinhalten meistens die Anleitung für 4 bis 5 Altersgruppen.

Als erstes Projekt habe ich letztes Jahr den „Denim Style Baby Overall“ in der Größe für Neugeborene in Knallrot gehäkelt. Die letzten beiden Abende habe ich mich dann an zwei Nummern größer, für Babys zwischen 3 und 6 Monaten probiert. Gehäkelt habe ich mit einem tollen Baumwoll-Leinen-Gemisch von Rico Design und Nadelstärke 4,5. Von den 150g ist noch ein ordentlicher Rest übrig geblieben. Die Holzknöpfe habe ich mal auf einem Stoffmarkt in einer Restekiste ergattert.

Hier sieht man deutlich den Größenunterschied. Für die rote Latzhose habe ich weniger als 100g Baumwolle gebraucht.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag, Eure Marie