Gestrickte Regenbogenringelsocken

Noch gerade rechtzeitig zu Halloween fertig geworden.

Regenbogenringelsocken 🕷🕸Gestrickt habe ich mit dem CrasyTrio von Addi und dem Farbverlaufsgarn Drops Delight Print, gemischt mit schwarzem Drops Fabel.

Trotz in paar Schönheitsfehlern bin ich mächtig stolz auf meine Kuschelsocken. Immerhin konnte ich vor 4 Wochen noch keine einzigeb Masche stricken. 🙂

Habt einen schönen Abend, Eure Marie

Gestreifter Schal aus dem StrickfischKAL

Nicht nur beim Häkeln gibt es CALs (= Crochet ALong/zusammen häkeln) sondern, auch beim Stricken (KAL = Knit ALong). Aus Vier Knäueln Drops Air und Nadel 6 ist nach Anleitung von Strickfisch (klick hier) dieser flauschige Strickschal entstanden.

Ganz kuschelig warm ist er. Ich freue mich schon, ihn im Winter zu meinem neuen grau-melierten Mantel auszuführen.

Habt einen schönen Tag, Eure Marie

Gestrickte Socken mit Farbverlauf in Rosa-Grau

Da ist es. Mein erstes (vollständiges) Paar Stricksocken.

Ein wenig zu groß und die Nadelübergänge könnten noch um einiges besser sein, aber der Farbverlauf gefällt mir super. Gestrickt habe ich mit einem Nadelspiel der Größe 3 und dem Garn „Long Print“ von Drops. Ich glaube, das  Sockenstricken kann süchtig machen.

Perfekt zum Einkuscheln und Faullenzen. Macht es Euch schön, Eure Marie

Gehäkelter Schneemann mit Ohrenschützern

Ich komme langsam – aber sicher – in Weihnachtsstimmung.
Also musste ein neuer Schneemann her. Mit extra goldiger Nase.

Die Anleitung ist von der wunderbaren Airal Gray aus dem Buch „Tierisch süße Häkelfreunde im Winterwunderland“.

Auch wenn ihm die Nase abfrieren sollte, warme Ohren hat er. 😀

Macht’s Euch gemütlich, Eure Marie

Kostenlose Anleitung kleine gehäkelte Engel

Schon lange habe ich Euch keine Anleitung mehr geschenkt. Bei all meinen ersten Strickversuchen ist es hier etwas ruhiger als sonst. Passend zum Schmuddelwetter kommt hier ein kleines Engelchen mit viel guter Laune im Gepäck.

Am besten macht Ihr gleich zwei. 🙂 Den linken habe ich mit Nadel 2,5, den rechten mit Nadel 3 gearbeitet. Viel Spaß beim Nachhäkeln!

Anleitung Kleiner Engel

Länge ohne Beine: ca. 9cm – Schwierigkeitsgrad: mittel – Aufwand: ca. 1h

Für das (rechte) Engelchen habe ich einen Rest Baumwolle (100% Baumwolle, mercerisiert, gasiert, konditioniert, Lauflänge 130m/50g) der Stärke 3 in Wollweiß und Rosa, sowie eine Häkelnadel der Stärke 3, etwas Füllwatte, eine Schere, etwas schwarzes Stickgarn und eine stumpfe Nähnadel verwendet.
Für die Haare habe ich einen Rest grau/blaue, wuschelige Alpaka- Merinowolle der Stärke 5 verwendet.

Folgende Abkürzungen habe ich verwendet:
LM – Luftmasche
FM – feste Masche
KM – Kettmasche
verdoppeln = in eine Masche 2FM häkeln
zusammenhäkeln = zwei Maschen zusammenhäkeln, also „abmaschen“
Rd. – Runde

Alle Runden werden komplett in Spiralrunden gehäkelt. (D.h. es gibt keine Luftmaschen und Kettmaschen, sondern man häkelt einfach immer weiter.)

Für den Kopf mit Wollweiß wie folgt häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6FM)
2.Rd.: Jede Masche verdoppeln. (12FM)
3.Rd.: Jede zweite Masche verdoppeln. (18FM)
4.Rd.: Jede dritte Masche verdoppeln. (24FM)
5.Rd.: Jede vierte Masche verdoppeln. (30FM)
6.-10.Rd. (5 Runden): In jede Masche 1FM häkeln. (30FM)
11.Rd.: Jede 4. und 5. Masche zusammenhäkeln. (24FM)
12.Rd.: Jede 3. und 4. Masche zusammenhäkeln. (18FM)
13.Rd.: Jede 2. und 3. Masche zuammenhäkeln. (12FM)
14.Rd.: Jede 3. und 4. Masche zusammenhäkeln. (9FM)
15.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (9FM)
Den Kopf könnt Ihr jetzt mit Füllwatte füllen.

Nun wechselt Ihr zur Farbe des Kleidchens (Rosa) und häkelt direkt den Körper:
16.Rd.: Jede 3. Masche verdoppeln. (12FM)
17.Rd.: Jede Masche verdoppeln. (24FM)
18.Rd.: Jede 2. Masche verdoppeln. (36FM)
19.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (36FM)
20.Rd.: Die ersten 5 Maschen lasst Ihr unbehäkelt. D.h. Ihr überspringt sie und stecht direkt in die 6. Masche ein. Häkelt 13FM. Die folgenden 5 Maschen werden wieder übersprungen, also nicht behäkelt. In die restlichen 13Maschen der Runde häkelt Ihr noch je 1FM. (26FM)
Die freigelassenen 10 Maschen von gerade eben werden nun ignoriert. Sie bilden später automatisch die Ärmelchen vom Kleid.
21.Rd.: Die 1. und 2., sowie die 14. und 15. Masche zusammenhäkeln. (24FM)
22.+23.Rd.: In jede Masche 1FM. (24FM)
24.Rd.: Jede vierte Masche verdoppeln. (30FM)
25.Rd.: Jede fünfte Masche verdoppeln. (36FM)
26.Rd.: Jede sechste Masche verdoppeln. (42FM)
Jetzt drückt Ihr den Rand zusammen, so dass auf jeder Seite 21FM liegen und stecht jeweils vorne und hinten gleichzeitig ein: Mit 20FM zusammenhäkeln und vor dem Schluß mit Füllwatte füllen. Den Faden abschneiden und vernähen.


Arme und Beine werden wie folgt gehäkelt:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 4FM anschlingen. (4FM)
2.Rd.: Die 1. und die 4. Masche verdoppeln. (6FM)
Häkelt nun eine KM in die 1. Masche von Runde 2. Anschließend direkt 7LM anschlagen. Abketten und einen langen Faden zum Annähen lassen.

(Wie Ihr auf dem Foto seht, habe ich bei einem Engel bei den Füßen die Runden 1 und 2 weggelassen und einfach nur eine Luftmaschenkette mit Knoten gemacht.)

Die Fäden der Arme fädelt Ihr auf eine Nadel und führt sie jeweils durch die kleine Löcher von Runde 20 des Kleidchens. Hinten am Körper stecht Ihr irgendwo aus und verknotet die beiden Arme stramm miteinander. Den Knoten zieht Ihr in den Körper hinein.
Ebenso verfahrt Ihr mit den Beinchen am Rücken zwischen den Runden 25 und 26 mittig mit 3 Maschen Abstand.

Zwischen Runde 7 und 8 habe ich mittig über 2 Maschen die Nase aufgestickt. In Höhe der Runde 6 mit 3 Maschen Abstand und schwarzem Stickgarn die Augen.

Für die Haare nehmt Ihr einen ca. 60cm langen dicken flauschigen Faden, fädelt Ihn auf eine Nadel und stecht oben in der Mitte durch das kleine Loch des Fadenrings vom Anfang ein und kommt irgendwo in Runde 13 am Hinterkopf wieder raus, lasst das Ende oben ruhig ein Stück rausschauen, das schneiden wir später einfach ab. Nun führt Ihr den Faden am Hinterkopf entlang hoch und wieder durch das Loch vom Fadenring. So wiederholt Ihr das Einstechen in Runde 13/14 am Hinterkopf und oben. Reicht der Faden nicht, nehmt einen zweiten. Vorne könnt Ihr noch ein paar Strähnen ansticken und später auch nochmal über das „Loch“ oben gehen.
Für die Zöpfe habe ich 6 Fäden der Länge 25cm übereinander gelegt und den Strang einmal waagerecht durch den Kopf gezogen. Mit zwei Knoten an den Enden sichern und zuschneiden oder 3mal je 2 Stränge abteilen und flechten.

Wer mag, bestickt das Kleidchen mit kleinen weißen Herzen oder einem großen Glitzerherz. Hier ist Eurer Kreativität keine Grenze gesetzt.

Fertig ist ein kleines Schutzengel-Mädchen.

Diese Anleitung erschien zuerst auf www.schautmal.de (Oktober 2017).  Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de. Bitte nennt mich als Designer und verlinkt auf diese Seite. Weder diese Anleitung, noch Teile davon, noch die fertigen Engel sind zum Verkauf bestimmt.

 

Merken

Merken

Tapestry Häkeln: Stiftedose mit Auto

So lange habe ich schon nichts wirklich Nützliches für das Kinderzimmer gehäkelt. Nun aber!

Zuerst wurde das Auto auf Karopapier gezeichnet, dann mit Farbwechsel gehäkelt. Was in Rot geht, geht natürlich auch in Grün. 🙂

Der Kleine findet es super und der Becher wird mit lauten Tut-Tut-Geräuschen umher geschoben. 😀

Habt einen schönen Abend, Eure Marie

Gehäkelte Herzchenmützen im Partnerlook

Jetzt haben wir beide eine gehäkelte Herzchenmütze

Für den Kleinen eine kuschelige Mütze in dunklem Blau aus warmer Merinowolle mit Polyacryl-Anteil und für mich in Schwarz aus Cotton-Merino. Gehäkelt nach kostenloser englischen Anleitung von Whistle and Ivy (klick hier). Die Herzchen sollen wohl eigentlich kleine Schneeflocken sein. Die Puschel sind natürlich vegan. 🙂 Einen davon habe ich ganz günstig als Schlüsselanhänger gekauft, der andere stammt aus einem Wollgeschäft. Könnt Ihr raten, welcher woher kommt? 😀
Habt einen schönen Start ins Wochenende, Eure Marie

Merken