Kleines gehäkeltes Gespenst


Am Monatg hatten der Kleinste und ich einen Tag Urlaub. Welch ein Luxus an einem Montag. Ein Ausflug in die Buchhandlung und eine Kindheitserinnerung später, waren wir um ein Buch reicher. 😊 Um den Lesespaß zu erhöhen, habe ich voller Tatendrang zum Nachmittagskaffee ein kleines Gespenst gehäkelt. Schön griffig ist es dank dicker Baumwolle und Nadelstärke 6. Ich bin gespannt, ob das Buch zu seinen Lieblingsbüchern gehören wird. Habt einen schönen Tag, Eure Marie

Kuschelige Stricksocken


Meine neuen Kuschelsocken sind fertig: StinoS (= stink normale Socken) 😀 .


Gestrickt mit Nadelspiel 2,5mm und einem freundlichen kleinen Helfer namens Mr. Luiwood Mini.


Die Wolle heißt „Drops Delight“ und geht ganz „weich“ von der Hand. Macht’s Euch kuschelig, Eure Marie

Gehäkelter Affe Lulu

Vor knapp mehr als 4 Jahren, als ich das Häkeln gelernt habe, fiel mir eine englische Anleitung für ein Äffchen in die Hände. Dieses Wochenende war es mal wieder an der Zeit, einen weiteren Affen nach Anleitung von ChimuChimu zu häkeln.


Das ist Lulu. Gehäkelt aus ganz flauschige Drops-Wolle Puna mit Nadelstärke 3,5.
Wie ich feststelle, verändert sich der eigene Häkelstil über die Jahre. Falls Ihr neugierg seid, gelangt Ihr HIER zu meinem Beitrag von damals.


Ich hoffe, Ihr habt es auch so gemütlich wie Lulu! Macht Euch einen schönen Abend, Eure Marie

LuiLion – noch ein gehäkelter Löwe

Die LuiFamily besteht aus sooooo süßen Tierchen. Nach Mr. Luiwood und dem lieben LuiDog zeige ich Euch heute meine Variante vom LuiLion.


Ist er nicht zum Kuscheln? Da geht die Sonne auf. 🙂 Gehäkelt habe ich mit Baumwolle und Nadelstärke 3. Silkes Tierchen sind einfach unverwechselbar. Schaut mal auf seinen originellen Bauchnabel in Herzchenform.


LuiLion ist weiteres Tierchen, das im Wohnzimmer auf dem Regal wohnen darf. <3

Habt einen gemütlichen Sonntag, Eure Marie

Gehäkelte Eulenmütze

Schon lange habe ich keine Kindermütze mehr gehäkelt. Höchste Zeit! Und Eulen gehen irgendwie immer. Sie sind – genau wie Einhörner – immer noch im Trend. 😀

Die Anleitung gibt es gratis bei Sarah von „Repeat Crafter Me“ (klick hier). Einer meiner Lieblingshäkelblogs, mit dem ich vor 4 Jahren das Häkeln begonnen habe. Sarah hat kleine Knöpfe als Augen angenäht, ich mag sie aber auch fein aufgestickt.
Habt einen schönen Samstagabend, Eure Marie

Der schautmal.de Löwe Luni

Zur Feier des Jahres hat ein neues schautmal.de Tier das Licht der Welt entdeckt: Löwe Luni. Friedlich, fast schläfrich. Stets höflich und mal so gar nicht wild.


Ich weiß gar nicht, wie lange Luni schon ohne Beine und Mähne im Regal lag. Höchste Zeit, ihn fertig zu häkeln.


Er passt genau in eine Hand und ist ganz flauschig weich.


Einfach mal alle Viere von sich strecken, ja das gefällt Luni.


Gehäkelt habe ich mit dem Garn „Stonewashed“ von Scheepjes. Sehr zu empfehlen. Und es duftet so gut.
Falls Euch Luni gefällt, könnt Ihr jetzt eine von 3 Anleitungen gewinnen. Ich verlose Sie unter allen Kommentaren unter diesem Beitrag hier im Blog bis zum 18.1.18 um 18Uhr <3 Viel Glück, Eure Marie

Der erste Osterhase dieses Jahr

Schaut mal, das ist Paulinchen. Mein erstes Oserhäschen dieses Jahr. Gehäkelt nach wunderbarer Anleitung von Amalou Designs. Gehäkelt habe ich mit Schurwolle und Nadelstärke 3. Ich glaub, ich muss ihr auch noch ein Kleidchen nähen. So putzig Habt einen schönen Abend, Eure Marie

Gehäkeltes Elefantentrio

Zu Weihnachten habe ich diese beiden Elefanten an ein Liebespärchen verschenkt. Elefanten leben in Herden. Was ich nicht wußte: Nicht er, sonders sie ist die Leitkuh. 🙂


Mein gehäkelter Elefant nach Anleitung von „Amour fou crochet“ hat sich direkt hinzugesellt. Zu dritt ist es einfach noch viel schöner als zu zweit.


Die beiden kleinen Elefanten sind nach Anleitung von „Wunderweib“ gehäkelt. Der kleine mit Alpakawolle und Nadelstärke 3 und die helle Elefantendame mit Nadel 3,5 und Polyacrylwolle. Damit sie besser stehen, habe ich kleine Steinchen in die Beine gefüllt. Schaut mal, die Pyramide beherrschen sie schon perfekt. <3


Habt einen schönen Abend, Eure Marie