Anleitung Bärenzipfel

Baerenzipfel_schautmal_de_1

Hier kommt noch ein Zipfel für Euch. Diesmal im Tanzbären-Kostüm.

Baerenzipfel_schautmal_de_3

Bitte seid fair und verkauft weder diese Anleitung noch die Glückszipfel. Es steckt viel Zeit und Mühe in meiner Erfindung.

Viel Spaß beim Nacharbeiten und ein sonniges Wochenende, Eure Marie

Anleitung Bärenzipfel

Höhe: ca. 14cm
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Aufwand: ca. 3,5h

Ich habe Baumwolle der Stärke 2,5-3,5 in Hellgrau, Dunkelbraun und Reste in Rot, Hellbraun und Creme verwendet. Außerdem etwas Metallicgarn in Silber. Eine Häkelnadel der Stärke 3 und 2,5, Füllwatte, schwarzes Stickgarn, Rouge und Schleifenband zur Verzierung, eine Schere und eine stumpfe Nähnadel.

Es wird komplett in Spiralrunden gehäkelt.

Kopf und Körper werden von oben nach unten in einem Stück gehäkelt. Mit der Farbe für die das Partyhütchen (Rot) wie folgt häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 5FM anschlingen. (5FM)
2.+3.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (5FM)
4.Rd.: Die 1., 3. und 5. Masche verdoppeln. (8FM)
5.Rd.: In jede Masche 1FM. (8FM)
6.Rd.: Die 1., 4. und 7. Masche verdoppeln. (11FM)
7.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (11FM)
8.Rd.: Die 5. Masche verdoppeln. (12FM)
9.Rd.: Für die Mütze zu Dunkelbraun wechseln und in dieser Runde nur in das hintere Maschenglied häkeln. Dabei den roten Faden direkt mit einhäkeln oder vernähen. Jede 2. Masche verdoppeln. (18FM)
10.Rd.: Jede 6. Masche verdoppeln. (21FM)
11.Rd.: Jede 7. Masche verdoppeln. (24FM)
12.Rd.: Die 12. und 24. Masche verdoppeln. (26FM)
13.Rd.: Die 13. und 26. Masche verdrei(!)fachen. (30FM)
14.Rd.: Die 14. und 29. Masche verdreifachen. (34FM)
15.Rd.: Die 15. und 32. Masche verdreifachen. (38FM)
16.-19.Rd.: In jede Masche 1FM. (38FM)
20.Rd.: Zu Hellgrau wechseln und in dieser Runde nur in das hintere (!) Maschenglied einstechen und in jede Masche 1FM häkeln. Den gelben Faden des Zipfels direkt einhäkeln oder vernähen. (38FM)
21.Rd.: Die 18.+19., sowie die 37.+38. Masche zusammehäkeln. (36FM)
22.+23.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (36FM)
24.Rd.: Jede 8. und 9. Masche zusammenhäkeln. (32FM)
25.Rd.: Jede 7. und 8. Masche zusammenhäkeln. (28FM)
26.Rd.: Jede 3. und 4. Masche zusammenhäkeln. (21FM)
Den Kopf mit Füllwatte füllen.
27.Rd.: Jede 2. und 3. Masche zusammenhäkeln. (14FM)
28.Rd.: Je 2. Maschen zusammenhäkeln. (7FM)
29.Rd.: In jede Masche 1FM. (7FM)
30.Rd.: Jede Masche verdoppeln. (14FM)
31.Rd.: Jede 2. Masche verdoppeln. (21FM)
32.Rd.: Jede 3. Masche verdoppeln. (28FM)
Den Hals und ggf. noch etwas den Kopf mit Watte füllen.
33.Rd.: Jede 4. Masche verdoppeln. (35FM)
34.+35.Rd.: In jede Masche 1FM. (35FM)
36.Rd.: Jede 5. Masche verdoppeln. (42FM)
37.-42.Rd. (Das sind 6 Runden!): In jede Masche 1FM. (42FM)
43.Rd.: Jede 6. und 7. Masche zusammenhäkeln. (36FM)
44.Rd.: In jede Masche 1FM. (36FM)
45.Rd.: In dieser Runde nur in das hintere Maschenglied einstechen und jede 5. und 6. Masche zusammenhäkeln. (30FM)
46.Rd.: Jede 4. und 5. Masche zusammenhäkeln. (24FM)
47.Rd.: Jede 3. und 4. Masche zusammenhäkeln. (18FM)
Den Körper mit Füllwatte füllen. Der Glückzipfel soll flach sitzen, also nach unten hin nicht zu prall füllen.
48.Rd.: Jede 2. und 3. Masche zusammenhäkeln. (12FM)
49.Rd.: Je 2 Maschen zusammenhäkeln. (6FM)
Den Faden abschneiden, durch die übrigen 6 Maschen fädeln, festziehen und vernähen.

Für die Krause vom Partyhut mit Metallic-Silber und Nadel 2,5 an einem der freien vorderen Maschenglieder von Runde 9 des Kopfes anschlingen und rundherum in jede Masche 1KM und 2FM häkeln.
Mit einer KM in die erste FM schließen. Den Faden lang abschneiden, auf eine Nadel fädeln und unter Spannung das Hütchen (nach oben hin) 3Mal umwickeln. Oben durch die Spitze stechen und den Faden vernähen.

Mit Creme einen kleinen Pompon wickeln. Dieser muss wirklich sehr klein sein und oben an die Spitze des Zipfels nähen.

Für die Bärenohren zweimal mit Dunkelbraun häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6FM)
2.Rd.: Jede Masche verdoppeln. (12FM)
3.-5.: In jede Masche 1FM häkeln. (12FM)
Den Faden lang abschneiden und die Ohren seitlich an die Mütze nähen, so dass sie sich leicht wölben.

Für die Bärenschnauze mit Hellbraun wie folgt häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6FM)
2.Rd.: Jede Masche verdoppeln. (12FM)
Den Faden lang abschneiden, mit schwarzem Stickgarn eine Nase und einen Mund aufsticken und die Schnauze mittig auf die Mütze nähen. Mit diesem hellbraunen Faden zwei Augen aufsticken und mit schwarzem Stickgarn zwei Pupillen andeuten.

Baerenzipfel_schautmal_de_2

Für die Arme mit Dunkelbraun wie folgt häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 7FM anschlingen. (7FM)
2.-4.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (7FM)
5.Rd.: Die 1.+2., sowie die 6.+7. Masche zusammenhäkeln. (5FM)
6.-11.Rd. (Das sind 6 Runden.): Zu Hellgrau wechseln. In jede Masche 1FM häkeln. (5FM)
Den Faden lang abschneiden, den Arm nicht füllen und seitlich flach an den Übergang zwischen Hals und Körper nähen.
Einen zweiten Arm häkeln und an die andere Seite nähen.

Für die Beine mit Hellgrau wie folgt häkeln. (Achtung! Ihr könnt hier selbst entscheiden, ob Ihr das Häkelstück auf rechts (also normal wie immer) oder auf links häkelt und annäht.)
1.Rd.: Einen Fadenring mit 5FM anschlingen. (5FM)
2.Rd.: In jede Masche 2FM häkeln. (10FM)
3.Rd.: In die ersten drei Maschen je 5 Stäbchen zusammen abmaschen (also in jede der ersten drei Maschen je eine Büschelmasche arbeiten.) Die 4., 6., 8. und 10. Masche verdoppeln. (14 Maschen)
4.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (14FM)
5.Rd.: Je 2 Maschen zusammenhäkeln. (7FM)
Den Faden lang abschneiden, das Bein nicht füllen und vorne flach an den Körper nähen, so dass der Glückszipfel bequem sitzen kann.
Ein zweites Bein häkeln und ebenfalls annähen. Mit diesem Arbeitsfaden könnt Ihr nach Belieben ein kleines Kreuz als Bauchnabel auf den Bauch sticken.

Für das Ohr mit Hellgrau einen FR anschlingen und 3FM hineinhäkeln. Den FR nicht zu fest zusammenziehen, sondern so lassen, damit ein Halbkreis entsteht. Den Faden lang abschneiden und seitlich an den Kopf unterhalb der Mütze nähen. Ein zweites Ohr häkeln und an die andere Seite nähen. Mit diesem Arbeitsfaden könnt ihr auch eine Nase andeuten, indem Ihr 3 oder 4Mal übereinander von links nach rechts, mittig auf dem Kopf, stecht.

Mit schwarzem Sticktwist zwei Augen mit Wimpern aufsticken. Nach Belieben noch einen Mund aufsticken. Ich habe darauf verzichtet. Mit Rouge (aus dem Drogeriemarkt) die beiden Wangen andeuten.

Zum Schluss habe ich ein Schleifchen um den Hals geknotet.

Fertig ist eine kleiner Bärenzipfel! Vergesst bitte nicht, mir per Mail oder auf Facebook Fotos zu zeigen! 🙂

Schaut Euch auch die anderen Gratisanleitungen für die Zipfel an (klick hier).
Zipfel_alle_schautmal_de_1

Diese Anleitung erschien zuerst auf www.schautmal.de (April 2016).  Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de. Bitte nennt mich als Designer und verlinkt auf diese Seite. Weder diese Anleitung, noch Teile davon, noch die fertigen Bärenzipfel sind zum Verkauf bestimmt.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

2 Kommentare

  1. Die Anleitungen von den Figuren sind wunder bar nachzuhäkeln und sind Zuckersüß.

    LG dodo

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.