Anleitung Burgbrustbeutel

Burgbrustbeutel_schautmal_de_2

Ein Geschenk für Jungs musste her. Da kam mir die Idee für einen Brustbeutel: Eine Burg mit Türmen, Burgtor, Fenstern, einer Flagge und einem Schild zur Verteidigung gegen die Nutzung Unbefugter! 😉

Burgbrustbeutel_schautmal_de_5
Auf der Rückseite zum Verschließen mit Knöpfen versehen. Für kleine Kinder sollte man den Riemen eher weglassen. Flagge und Schild können auch direkt an die Burg genäht werden. Alternativ zum Riemen könnte man auch einen Gürtel durch die Türme schieben und den Beutel als Bauchtasche nutzen.

Burgbrustbeutel_schautmal_de_1

Für den nächsten Ausflug, zum Aufbewahren von Eintrittskarten, Pass und Geld oder …

Burgbrustbeutel_schautmal_de_6
… zum Sammeln von Minibüchern. Passend zum Thema gibt es garantiert auch Geschichten über Ritter und Schloßgespenster. 😉

Und so hab ich’s gemacht:

Anleitung Burgbrustbeutel

Höhe: ca. 15,5cm, Breite: ca. 12cm
Schwierigkeitsgrad: leicht
Aufwand: ca. 3-4h

Ich habe Baumwolle der Nadelstärke 3,5-4 in Braun (ca. 50g) und Reste in Hellgrau, Dunkelgrau und Rot verwendet. Häkelnadeln der Stärke 3,5 und 3, eine stumpfe und eine spitze Nähnadel, 3 Holzknöpfe und etwas Bastelfilz in Schwarz, Dunkel- und Hellbraun.

Mit Braun und Nadel 3,5 26LM anschlagen und das Burgfundament in Runden häkeln.
1.Rd.: In der 2. Masche von der Nadel beginnend 25FM in die Luftmaschenkette häkeln. Die Arbeit leicht drehen und in die schmalen Seite 1FM häkeln. Nun an der gegenüberliegenden Seite der Luftmachenkette entlang 25 FM häkeln. Die Arbeit wieder leicht drehen und in die schmale Seite 1FM häkeln. Mit einer KM in die 1.FM schließen. (52FM)
2.-29.Rd.: (Das sind 28 Runden insgesamt): 1LM häkeln und in jede Masche 1FM häkeln. Die erste Masche dabei in die Masche der Vorrunde häkeln, in die die KM zum Schließen der Runde gemacht wurde. Mit einer KM in die 1.FM schließen. (52FM) (siehe Foto 1)

Burgbrustbeutel_Anleitung (1)
Nun direkt den ersten der drei Türme in Reihen häkeln.
1.R.: 1KM, 1LM und 5FM häkeln. (5FM)
2.-17. R.: 1LM häkeln, die Arbeit wenden und in jede der 5 Maschen 1FM häkeln. (5LM) (siehe Foto 2)
Nun 3LM anschlagen und eine KM in die erste Masche von Runde 17 häkeln. Die Arbeit ohne LM wenden und 3FM in den Luftmaschenbogen hineinhäkeln. Mit einer KM in die letzte FM von Runde 17 schließen. (An dieser Stelle testen, ob Eure Knöpfe durch das gehäkelte Loch passen und der Knopf auch eng genug sitzt, um zu schließen. Ansonsten eine FM mehr oder weniger in den Luftmaschenbogen häkeln.)
Den Faden nicht abschneiden, sondern 15KM am Rand den Turm hinunterhäkeln. Jetzt an der 29. Runde des Burgfundamentes entlang 5KM häkeln.

Nun direkt den zweiten Turm häkeln:
1.R.: 1LM und 5FM häkeln. (5FM)
2.-17. R.: 1LM häkeln, die Arbeit wenden und in jede der 5 Maschen 1FM häkeln. (5LM)
Nun 3LM anschlagen und eine KM in die erste Masche von Runde 17 häkeln. Die Arbeit ohne LM wenden und 3FM in den Luftmaschenbogen hineinhäkeln. Mit einer KM in die letzte FM von Runde 17 schließen. Den Faden nicht abschneiden, sondern 15KM am Rand den Turm hinunterhäkeln. Jetzt an der 29. Runde des Burgfundamentes entlang 5KM häkeln.

Nun direkt den dritten Turm häkeln:
1.R.: 1LM und 5FM häkeln. (5FM)
2.-17. R.: 1LM häkeln, die Arbeit wenden und in jede der 5 Maschen 1FM häkeln. (5LM)
Nun 3LM anschlagen und eine KM in die erste Masche von Runde 17 häkeln. Die Arbeit ohne LM wenden und 3FM in den Luftmaschenbogen hineinhäkeln. Mit einer KM in die letzte FM von Runde 17 schließen. Den Faden nicht abschneiden, sondern 15KM am Rand den Turm hinunterhäkeln. Jetzt an der 29. Runde des Burgfundamentes entlang 15KM häkeln. Mit einer KM in die 1.FM der Runde 29 schließen. (siehe Foto 4)
An der Seite des ersten Turmes (siehe Foto5) noch 16KM hochhäkeln und mit einer weiteren KM oben schließen. Den Faden abschneiden und vernähen.
An den anderen beiden Türmen an der unbehäkelte Seite unten (in Runde 29. des Turmfundamentes) anschlingen und auch hier jeweils 17KM hochhäkeln. Den Faden jeweils abschneiden und vernähen.
Die Türme nach hinten „knicken“, um zu sehen, wo die Knöpfe befestigt werden müssen: Dicht an den oberen Rand von Runde 29 die 3 Knöpfe – passend zur Platzierung der Löcher- annähen (siehe Foto 6 und 7).

Burgbrustbeutel_Anleitung (2)
Für den Riemen zum Umhängen einen hellgrauen und einen dunkelgrauen Faden zusammenknoten, an einer Seite unter einem der 3 Türme (siehe Foto 8) anschlingen und eine LM Kette mit ca. 96 Luftmaschen (oder gewünschter Länge) häkeln. Mit einer KM an der anderen Seite anketten. Den Faden abschneiden und sicher vernähen.

Aus schwarzem Filz ein Burgtor und aus dunkelbraunem Filz 3 Fenster ausschneiden und mit Textilkleber auf die Vorderseite kleben. Das Burgtor mit einem dunkelgrauen Faden und der spitzen Nähnadel besticken. An der Hinterseite ein ovales Fenster aus hellbraunem Filz aufkleben.

Für das Schild mit Hellgrau und Nadel 3 wie folgt in Spiralrunden häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 3FM anschlingen und in Spiralrunden häkeln. (3FM)
2.Rd.: Jede Masche verdoppeln. (6FM)
3.Rd.: Jede 2. Masche verdoppeln (9FM)
4.Rd.: Jede 3. Masche verdoppeln. (12FM)
5.Rd.: In jede Masche eine 1FM häkeln. (12FM)
6.Rd.: Jede 4. Masche verdoppeln. (15FM)
7.-9.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (15FM)
10.Rd.: Jede 4. und 5. Masche zusammenhäkeln.
Die Arbeit flach aufeinanderdrücken und mit 6FM zusammenhäkeln. Den Faden abschneiden und vernähen.
Einen hellgrauen und einen roten Faden durch die Nadel ziehen und ein Kreuz aufsticken. Mit diesem Faden das Schild an den Riemen nähen.

Für die Flagge mit Rot und Nadel 3 10LM anschlingen und wie folgt in Reihen häkeln. Nach jeder Reihe die Arbeit wenden.
1.R.: In der 2. Masche von der Nadel beginnend 9LM häkeln.
2.R.: 1LM und in jede Masche 1FM häkeln. (9FM)
3.R.: 1LM, die ersten und die letzten beiden Maschen zusammen abmaschen. (7FM)
4.+5.R.: 1LM, in jede Masche 1FM häkeln. (7FM)
6.R.: 1LM, die ersten und die letzten beiden Maschen zusammen abmaschen. (5FM)
7.+8.R.: 1LM, in jede Masche 1FM häkeln. (5FM)
9.R.: 1LM, die ersten und die letzten beiden Maschen zusammen abmaschen. (3FM)
10.R.: 1LM, in jede Masche 1FM häkeln. (3FM)
11.R.: Diesmal ohne LM wenden und alle 3 Maschen zusammenhäkeln, 1LM häkeln und die Arbeit mit FM umhäkeln. Dabei in die beiden Ecken je 3FM häkeln. Den Faden abschneiden, vernähen und die Flagge an den Riemen nähen (siehe Foto 9).

Burgbrustbeutel_schautmal_de_4

Fertig ist der Burgbrustbeutel! (WICHTIG: Dieser ist wegen des Riemens für kleine Kinder eher ungeeignet! Bitte passt beim Spielen damit auf.)

Burgbrustbeutel_schautmal_de_3

Der Beschenkte mag nix umhängen? – Kein Problem, ein schmaler Gürtel zum Durchziehen schafft Abhilfe!

Und nun gehen ritterliche Grüße zum Creadienstag.

Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de. Bitte nennt mich als Designer und verlinkt auf www.schautmal.de/anleitung-burgbrustbeutel . Bitte verkauft weder diese Anleitung noch den fertigen Beutel.

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

6 Kommentare

  1. Die Idee finde ich sehr sehr süß und auch richtig klasse umgesetzt!
    So ein Brustbeutel wäre auch was für den Neffen meines Freundes… naja, aber da muss ich erst mal häkeln lernen 😉
    Liebe Grüße,
    Natalie

    • Liebe Natalie, das lohnt sich! Und das Häkeln-Lernen geht recht schnell. Also ran an die Nadel! 😉

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.