Anleitung Ehepaar Staub

Wohin mit all der Pompon-Wolle, die ich günstig ergattert habe?
Irgendwie hatte ich bisher nicht die richtige Idee oder es war zu kompliziert, sie zu verhäkeln. Oder war ich eher zu ungeduldig? *Räusper*

Wieso also nicht „einfach“ kleben!?
Herausgekommen sind diese beiden: Das EHEPAAR STAUB!

Ehepaar Staub_schautmal_de_1

Ein ganz besonderes Geschenk für Putzteufel oder auch PutzMUFFEL.
Mal gucken, wie lange sie bei uns stehen, bevor sie weggeputzt werden.

Ach so, keine Angst! Sie sind beide absolut nicht allergen. 😉

Ehepaar Staub_schautmal_de_2

Viel Spaß beim Nachmachen!
Und wer nicht häkeln kann, der schneidet Schleifchen und Schnurbart einfach aus Stoff aus!

Anleitung Ehepaar Staub

Höhe: ca. 7 und 8,5cm
Schwierigkeitsgrad: sehr leicht
Aufwand: ca. 30min

Ich habe Pompon-Wolle aus 100% Polyester der Stärke 3,5-4 in Hellbraun und Baumwoll-Reste in Rot, Natur und Schwarz der Nadelstärke 5 verwenden. Eine Häkelnadel der Stärke 4, eine Styroporkugel mit Durchmesser 6,5cm und eine mit 5cm, zwei kleine und zwei mittel-große Wackelaugen, Klebstoff, eine Schere und eine stumpfe Nähnadel.

Ehepaar Staub Anleitung schautmal.de

Zunächst die Styroporkugeln dick mit Kleber einschmieren und die Pomponwolle darum legen (siehe Fotos). Da sie abrutscht, ruhig kreuz und quer wickeln. Dabei nicht zu straff. Zwischendurch an einzelnen Stellen des Garns Kleber auftragen, damit das Ganze besser aneinander hält. So lange umwickeln, bis kein Styropor mehr zu sehen ist und Ihr die gewünschte Dicke erreicht habt.

Auf jede Kugel zwei Wackelaugen kleben.

Für das Schleifchen in Rot 6LM anschlingen und in Reihen häkeln. Dabei nach jeder Reihe eine WLM häkeln und die Arbeit wenden.
1.R.: In der 2. Masche von der Nadel beginnend je 1FM häkeln. (5FM)
2.R.: Die ersten und die letzen beiden Maschen zusammenhäkeln. (3FM)
3.R.: Alle 3 Maschen zusammenhäkeln. (1FM)
4.R.: 3FM in die eine Masche häkeln. (3FM)
5.R.: Die erste und die letzte Masche verdoppeln. (5FM)
6.R.: In jede Masche 1FM. (5FM)
Das Häkelstück mit KM umhäkeln, den Faden abschneiden und vernähen.
Die Schleife in der Mitte mit Natur umwickeln und den Faden mit der Nadel fixieren.
Die Schleife seitlich an den Kopf kleben.

Für den Schnurbart mit Schwarz 10LM anschlingen und in der 2. Masche von der Nadel beginnend wie folgt häkeln: 2KM, 2hSt, 1KM, 2hSt, 2KM. Den Faden abschneiden und vernähen.
Den Schnurbart fröhlich oder mürrisch (Ihr entscheidet wierum) ankleben.

Fertig ist das Ehepaar Staub!

Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de. Bitte nennt mich als Designer und verlinkt auf meine Seite.  Weder das Verkaufen dieser Anleitung, noch Teile davon, ist erlaubt.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.