Anleitung Haustür-Schlüsselanhänger

Haustuerschluesselanhaenger_schautmal_de_1

Ihr sucht zum Einzug in eine neue Wohnung, zum Richtfest oder zur Einweihungsparty ein kleines Mitbringsel? Hier eine kleine Idee zum Nachmachen.

Haustuerschluesselanhaenger_schautmal_de_2

Ein Stündchen Häkeln und dann nach Lust und Laune – oder passend zum Besitzer – besticken. 🙂 Viel Spaß beim Nachmachen!

Haustürschlüsselanhänger

Höhe: ca. 7cm
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Aufwand: ca. 1,5h

Ich habe Baumwolle der Stärke 4-4,5 in Wollweiß, Dunkel- und Hellgrau verwendet. Etwas Stickgarn oder Wolle in beliebigen Farben, etwas Füllwätte, ein Stück breites (Web-)band und einen Schlüsselring. Außerdem eine Häkelnadel der Stärke 3,5, eine Schere und eine Nähnadel.

Es wird von unten nach oben gehäkelt. Für das Fundament mit Wollweiß 9LM anschlagen und in Reihen mit Wendeluftmasche (WLM) häkeln. D.h.nach jeder Reihe (R.) wird gewendet und eine Luftmasche gemacht.
1.R.: In der 2. Masche von der Nadel beginnend 8FM häkeln. (8FM) Die Arbeit wenden.
2.-7.R.: Eine WLM häkeln. In jede Masche 1FM häkeln und wenden. (8FM)
Für das Dach zu Dunkelgrau wechseln.
8.R.: Eine WLM häkeln. In jede Masche 1FM häkeln und wenden. (8FM)
9.R.: Eine WLM häkeln. Die ersten beiden und die letzen beiden Masche jeweils zusammenhäkeln und wenden. (6FM)
10.R.: Eine WLM häkeln. In jede Masche 1FM häkeln und wenden. (6FM)
11.R.: Eine WLM häkeln. Die ersten beiden und die letzen beiden Masche jeweils zusammenhäkeln und wenden. (4FM)
12.R.: Eine WLM häkeln. In jede Masche 1FM häkeln und wenden. (4FM)
13.R.: Diesmal keine WLM häkeln. Die ersten beiden und die letzen beiden Masche jeweils zusammenhäkeln und wenden. (2FM)
14.R.: Diesmal keine WLM häkeln. Beide Maschen zusammenhäkeln. (1FM)
Den Faden abschneiden.

Die Reihen 1 bis 14 wiederholen. Ihr habt nun zwei flache Hausseiten, die nun verziert werden.

Für die Tür mit Hellgrau 4LM anschlagen und in Reihen mit Wendeluftmasche (WLM) häkeln. D.h.nach jeder Reihe (R.) wird gewendet und eine Luftmasche gemacht.
1.R.: In der 2. Masche von der Nadel beginnend 3FM häkeln. (3FM) Die Arbeit wenden.
2.+3.R.: Eine WLM häkeln. In jede Masche 1FM häkeln und wenden. (3FM)
Den Faden lang abschneiden und die Tür auf einer Seite des Hauses annähen.

Für das runde Fenster mit Hellgrau einen Fadenring mit 6FM anschlingen. Mit 1KM in die 1.FM beenden. Den Faden lang abschneiden und das Fenster auf einer Seite des Daches (über der Tür) annähen.

Haustuerschluesselanhaenger_schautmal_de_3

Nun könnt Ihr das Haus noch nach Lust und Laune besticken. Ich habe an der Vorderseite ein, und an der Hinterseite zwei Fenster samt Gardinen aufgestickt. Außerdem ein bisschen Gras mit Blüten aus Knötchenstichen und in Schwarz einen Türknauf.

Nach dem Verzieren die Haushälften mit links aufeinander legen und ringsherum mit Überwendlingsstichen zusammennähen. Hierzu habe ich beim Dach Dunkelgrau genommen und für den Rest Wollweiß, damit man die Naht später nicht mehr sieht. Begonnen habe ich mit dem Nähen am Übergang von Weiß zu Grau und habe zuerst den Boden verschlossen. Danach habe ich Füllwatte hineingestopft und vor dem Zunähen direkt das Band samt Schlüsselring eingenäht.
Abschließend habe ich mit Grau eine Linie zwischen den Reihen 7 und 8 aufgestickt.

Fertig ist ein kleiner Haustürschlüsselanhänger!

Diese Anleitung erschien zuerst auf www.schautmal.de (Mai 2016).  Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de. Bitte nennt mich als Designer und verlinkt auf diese Seite. Weder diese Anleitung, noch Teile davon, noch die fertigen Häuschen sind zum Verkauf bestimmt.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

2 Kommentare

  1. Liebe Marie,

    es sind diese Kleinigkeiten, die das Herz hüpfen lassen
    Wunderwunderschöne Idee
    Und was liegt näher, als dem Haustürschlüssel, sein eigenes kleines Haus zu „widmen“
    Zauberhaft
    Daaaaaanke
    Schönen Sonntag Dir

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.