Anleitung Igelkette

Igelkette_schautmal_de_1

Diese kleine Igelkette ist eine schnell-gemachte Herbstdeko. Ich habe sie aus meinen Resten vom Sommer-Baumwollgarn gehäkelt.

Igelkette_schautmal_de_2

Auch als Kinderwagenkette ist sie einsetzbar. Achtet aber bitte darauf, dass sie (wegen der Schnur) nicht in die Hände der Kleinen gerät. Sie ist nur zum Bestaunen gedacht. 😉

Igelkette_schautmal_de_3

Ein einzelner Igel an der Tür oder in einem Kranz ist ein dezenter Hingucker.

Und so häkelt Ihr Igel und Kugeln, viel Spaß:

Anleitung Igelkette

Länge eines Igels: ca. 6cm
Schwierigkeitsgrad: leicht
Aufwand: ca. 3h

Ich habe 100% konditionierte Baumwolle (100m/50g) der Nadelstärke 4-4,5 Grau und eine Kontrastfarbe (Hellblau bzw. Hellbraun bzw. Apricot)verwenden. Eine Häkelnadel der Stärke 3,5, Füllwatte, eine Schere und eine stumpfe Nähnadel.

Es wird in Reihen (R.) gehäkelt. Nach jeder Reihe wird eine Wendeluftmasche gehäkelt und die Arbeit gewendet!

Für den Kopf mit der Kontrastfarbe 2LM anschlagen.
1.R.: In die zweite Masche von der Nadel 2FM häkeln. (2)
2.R.: Die erste Masche verdoppeln. (3)
3.R.: Die letzte Masche verdoppeln. (4)
4.R.: Die erste Masche verdoppeln. (5)
5.R.: Die letzte Masche verdoppeln. (6)
Für den Körper zu Grau wechseln und weiterhäkeln:
6.R.: Die erste Masche verdoppeln. (7)
7.R.: Die letzte Masche verdoppeln. (8)
8.+9.R.: In jede Masche 1FM. (8)
10.R.: Die erste Masche verdoppeln. (9)
11.R.: Die letzte Masche verdoppeln.(10)
12.+13.R.: In jede Masche 1FM. (10)
14.R.: Die erste Masche überspringen (also unbehäkelt lassen). (9)
15.R.: Die letzten beiden Maschen zusammenhäkeln.(8)
16.R.: In jede Masche 1FM. (8)
17.R.: Die letzten beiden Maschen zusammenhäkeln. (7)
18.R.: Die erste Masche überspringen und die letzten beiden Maschen zusammenhäkeln. (5)
19.R.: Die erste Masche überspringen und die letzten beiden Maschen zusammenhäkeln. (3)

Den Faden abschneiden.

Die Reihen 1 bis 19 wiederholen. Dieses Mal den Faden lang abschneiden.
Die beiden Igel aufeinanderlegen und rundherum mit dem Faden zusammennähen. Kurz vor dem Schließen mit Füllwatte füllen. Den Faden vernähen.

Für die Ohren mit Grau einen Fadenring mit 4FM häkeln. Diesen nicht (!) mit einer KM schließen, sondern den Faden lang abschneiden, die erste und die letzte FM zusammennähen und das Ohr ungefähr in Höhe von Reihe 5 annähen. Für ein zweites Ohr wiederholen.

Mit Schwarz eine Schnauze und Augen aufsticken.

Für die kleine Kugel einen FR mit 6FM anschlingen und in Spiralrunden häkeln. Jede Masche verdoppeln (12FM). Nun zwei Runden in jede Masche 1FM häkeln (12FM). Mit Füllwatte füllen. Je zwei Maschen zusammenhäkeln (6FM). Den Faden abschneiden, durch die übrigen 6 Maschen fädeln, festziehen und vernähen.

Ich habe 3 Igel und 3 Kugeln gehäkelt und diese auf ein Stück Bindfaden aufgefädelt.

Fertig ist eine nicht-stachelige Deko für den Herbst oder die Kleinen!

Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de. Bitte nennt mich als Designer und verlinkt auf diese Seite. Weder diese Anleitung, noch Teile davon, noch die fertigen Igel sind zum Verkauf bestimmt.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.