Anleitung Kassetten-Etui

Beim Aufräumen sind mir mein alter Walkman und ein paar Kassetten in die Hände gefallen. Oh ist das lang her! Und schön war’s! Grund genug, ein bisschen Retro-Charme zu häkeln.

Kassettenetui_Blog_1

Neben Kleingeld und Münzen…

Kassettenetui_Blog_2

…. kann man natürlich auch eine Kassette darin aufbewahren. 😉

Kassettenetui_Blog_3

Auch als Hülle für ein Stimmgerät, Eure Plektronsammlung oder das Handy eignet es sich super.

Und so wird’s gemacht:

Anleitung Kassettenetui

Höhe: ca. 9,5cm
Breite: ca. 14cm
Schwierigkeitsgrad: leicht
Aufwand: ca. 3-4h

Ich habe Baumwolle der Nadelstärke 5 in Hellgrau (ca. 45g) und Reste in Hellblau, Weiß, Schwarz, Türkis und Dunkelbraun verwendet. Eine Häkelnade der Stärke 4, eine stumpfe Nähnadel, einen hellblauen Reißverschluss der Länge 15cm, Textilkleber und einen kleinen Knopf.

Mit Hellgrau 26LM anschlagen und das Etui in Spiralrunden häkeln.
1.Rd.: In der 2. Masche von der Nadel beginnend 25FM in die Luftmaschenkette häkeln. Die Arbeit leicht drehen und in die schmalen Seite 1FM häkeln. Nun an der gegenüberliegenden Seite der Luftmachenkette entlang 25 FM häkeln. Die Arbeit wieder leicht drehen und in die schmale Seite 1FM häkeln. (52FM, siehe Foto 1)
2.Rd.: Direkt in der ersten FM der 1. Runde weiterhäkeln und diese verdoppeln. 23FM häkeln, die nächste Masche verdoppeln, 1FM, die nächste Masche verdoppeln, 23FM, die nächste Masche verdoppeln, 1FM. (56FM)
3.-20. (Das sind 18 Runden insgesamt): In jede Masche 1FM häkeln. (56FM, siehe Foto 2)
Eine KM in die nächste Masche häkeln, den Faden abschneiden und vernähen.
Den Reißverschluss (ggf. durch Abschneiden kürzen) und oben zwischen den Rand mit Textilkleber kleben.

Kassettenetui_Anleitung_Blog

Für das Etikett mit Hellblau 21LM anschlagen und wie folgt in Reihen häkeln.
1.R.: In der 2. Masche von der Nadel beginnend 20FM in die Luftmaschenkette häkeln, 1LM häkeln und die Arbeit wenden. (20FM)
2.-6.R.: In jede Masche 1FM häkeln, 1LM häkeln und wenden. (20FM)
7.R.: In jede Masche 1FM häkeln. (20FM)
Den Faden noch nicht abschneiden, sondern das blaue Stück an den Seiten und der Unterkante mit FM umhäkeln. Den Faden abschneiden und vernähen.
8.R.: Nun den weißen Faden in der letzten blauen Masche anschlingen, 1LM häkeln, wenden und in jede Masche 1FM häkeln. 1LM häkeln, wenden. (20FM)
9.R.: In jede Masche 1FM häkeln. (20FM)
Den Faden noch nicht abschneiden, sondern das weiße Stück an Seiten und Oberkante mit insgesamt 24FM umhäkeln. Den Faden lang abschneiden und mit diesem das Etikett auf das Etui nähen (siehe Foto 3). Mit Schwarz auf das weiße Häkelstück den Buchstaben „A“ oder „B“ für die Angabe der Kassettenseite und mit kleinen Stichen einen Strich zur Beschriftung aufsticken.

Mit Hellgrau 12LM anschlagen und das Mittelteil häkeln.
1.Rd.: In der 2. Masche von der Nadel beginnend 11hSt in die Luftmaschenkette häkeln. Die Arbeit leicht drehen und in die schmale Seite 1hSt häkeln. Nun an der gegenüberliegenden Seite der Luftmachenkette entlang 11hSt häkeln. Die Arbeit wieder leicht drehen und in die schmale Seite 1hST häkeln. Mit einer KM in das erste hSt schließen. (24hSt)
Den Faden lang abschneiden und damit mittig auf das blaue Etikett nähen (siehe Foto 3).

Für die Spulen mit Schwarz einen Fadenring mit 1LM anschlingen, 6FM hineinhäkeln und mit einer KM in die erste FM schließen. Den Faden vernähen und mit 6 weißen Überwendlingsstichen auf das graue Mittelteil nähen. Dies für eine zweite Spule wiederholen. Mit Hellbraun zwischen die Spulen das Kassettenband aufsticken.

Für die beiden Spulen unten links und rechts mit Schwarz je einen Fadenring mit 1LM anschlingen, 5FM hineinhäkeln und mit einer KM in die erste FM schließen. Den Faden vernähen und die Spulen aufnähen.

Dazwischen eine graue „Verkleidung“ aufnähen. Dazu mit Hellgrau 12LM anschlagen und wie folgt in Reihen häkeln:
1.R.: In der 2. Masche von der Nadel beginnend 11FM in die Luftmaschenkette häkeln, 1LM häkeln und die Arbeit wenden. (11FM)
2.R.: Die ersten und die letzten beiden Maschen zusammenhäkeln. (9FM)
3.R.: Die ersten und die letzten beiden Maschen zusammenhäkeln. (7FM)
Den Faden nicht abschneiden, sondern die Seiten und die Unterkante mit FM umhäkeln. Dabei in die beiden Ecken je 3FM häkeln. Den Faden lang abschneiden und die Verkleidung aufnähen.

Kassettenetui_Blog_5

Nach Belieben mit Türkis Noten aufsticken. An der Hinterseite habe ich dabei als Notenkopf einen kleinen Knopf aufgenäht.

Kassettenetui_Blog_4

Fertig ist ein Kassetten-Etui mit Retrofeeling!

Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de.  Die Anleitung darf nicht als eigene ausgegeben, vervielfältigt oder verkauft werden. Bitte nennt mich beim Zeigen Eurer nachgehäkelten Werke als Designer und verlinkt auf www.schautmal.de.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.