Anleitung Krumme Karotte

Unglaublich, wie lange der Film „Die Eiskönigin“ und damit auch der kleine liebenswerte Olaf an mir vorbeigegangen sind.
Ganz ehrlich? Ich habe zuerst die wunderbare englische Gratisanleitung von ChiWei im Blog „One Dog Woof“ entdeckt (klick hier),  dann gehäkelt und dann den Film gesehen. Und jetzt mag ich meinen gehäkelten Olaf noch viiiel lieber!

Wenn ich ihn so auf meinem Schrank spazierengehen sehe, kann ich ihn beinahe sprechen hören. So lebhaft kommt er mir vor.

Da es zu der Nase leider keine Anleitung gab, habe ich einfach eine krumme Karotte gehäkelt. Falls sie noch jemand braucht, kommt hier die Anleitung für Euch. Viel Spaß!

Anleitung Krumme Karotte alias Nase Olaf

Länge: ca. 8cm
Schwierigkeitsgrad: leicht
Aufwand: ca. 15min

Ich habe Baumwolle der Nadelstärke 5 in Orange, eine Häkelnadel der Stärke 3,75,eine Schere und eine stumpfe Nähnadel verwendet.

Wie folgt in Spiralrunden häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 4FM anschlingen. (4FM)
2.-4. Rd.: In jede Masche 1FM. (4FM)
5.Rd.: Die ersten beiden Maschen verdoppeln. (6FM)
6.Rd.: In jede Masche 1FM. (6FM)
7.Rd.: Die 1., 3. und 4. Masche verdoppeln. (9FM)
8.Rd.: Die 2., 4., 5. und 6. Masche verdoppeln. (13FM)
9.Rd.: Die 4. und 5., sowie die 8. und 9. Masche zusammenhäkeln.(11FM)
10.Rd.: Die 7. und 8. Masche zusammenhäkeln. (10FM)
11.Rd.: Die 8., 9. und 10. Masche verdoppeln. (13FM)
12.Rd.: Die 8., 10. und 12. Masche verdoppeln. (16FM)
13.Rd.: Die 4. und 5., die 6. und 7., die 10. und 11., sowie die 14. und 15. Masche zusammenhäkeln. (12FM)
14.Rd.: 1FM in jede Masche. (12FM)
15.Rd.: Die 1. und 2., die 3. und 4., die 5. und 6., sowie die 7. und 8. Masche zusammenhäkeln. (8FM)

Den Faden abschneiden und die Nase annähen.

Jetzt ist der Kleine komplett!

Olaf_schautmal_de_3

Eisige Grüße auch zum Creadienstag!

 

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

12 Kommentare

  1. Oh wie wunderbar! ♥ ich höre ihn auch und sehe ihn schier auf deiner Kommode herum hüpfen! *lach* nein, ich hatte nicht zu viel Kaffee heute morgen *giggle* ich finde ihn ehrlich einfach nur tootaal cool! ♥ und würde mich sehr freuen, wenn er seine gute Laune auch beim Weihnachtszauber verbreiten würde :o)

    viele liebe Grüße und einen wunderschönen Tag
    Gesine

  2. Pingback: Anleitung Schneefrau | Schaut mal

  3. Pingback: Ein großer Schneemann | Schaut mal

  4. Wirklich toll! Weißt du noch welche und wie viel Wolle du für den kompletten Olaf benötigt hast?

    Liebe Grüße
    Sarah

    • Hi Sarah, das war normale Baumwolle, Topflappengarn. Mit 100g solltest Du auskommen.
      Liebe Grüße, Marie

  5. Hallo,

    ich finde den Olaf auch super toll.
    Da ich Anfängerin beim Häkeln binund ihn auch einmal arbeiten wolte, suchte ich eine Anleitung. Hab sie auch gefunden, leider in englisch. Dachte kein Problem, übersetzt es einfach. Mhhh, nun habe ich schon graue Haare, weil ich überhaupt nicht mit den Abkürzungen klar komme. Können Sie mir helfen?

    15.Reihe: Work 1 sc in next stitch, 1 sc2tog, 1 sc in next 7 st, 1 sc3tog, 2 sc2tog, 1 hdc2tog, 4 dc2tog, 1 hdc2tog, 2 sc2tog, 1 sc3tog, 1 sc in next 7 st, 1 sc2tog, 1 sc in last st. (30)

    Das wäre super toll ;-)))))

    Liebe Grüße Simone

    • Hallo Simone, SC = feste Masche SC2Tog heißt „zwei feste Maschen zusammenhäkeln“, sc3tog beudeutet „3 feste Maschen zusammenhäkeln“. HDC sind halbe Stäbchen und DC ganze Stäbchen. Ich hoffe, ich konnte helfen. Viele Grüße, Marie

      • Vielen lieben Dank, liebe Marie, war mir eine große Hilfe. Ich wünsche Ihnen eines friedvolles, glückliches und erfolgreiches Jahr 2017. Liebe Grüße Simone

  6. Hallo Marie,

    Mein Olaf ist soweit auch fertig. Dir Anleitung für die Nase ist echt Spitze. Hatte schon selbst versucht, aber es hat einfach nicht geklappt. Dafür jetzt
    Jetzt hab ich noch eine Frage: mein Olaf will einfach nicht frei stehenbleiben. Wie hast du das gemacht, dass er steht? Hast du mir einen Tipp?

    Danke schon mal im voraus.

    Liebe Grüße
    Elke

    • Hallo Elke, meiner steht auch nur, wenn ich ihn ganz doll auf den Tisch „presse“ und ausbalanciere. Ein Hauch und schwups :D. Bei den Formen ist das auch kein Wunder. Entweder anlehnen oder mit Teppichkleber auf der Platte ankleben. Liebe Grüße, Marie

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.