Anleitung Mr. Krok

Gestatten? – Na komm schon raus, Mr. Krok! Zeig Dich!

Mr Krok_Blog_3

Ja, so ist es besser. Faul im Schatten chillen. Es sei Dir gegönnt!

Mr Krok_Blog_2

Komm mal ein Stück näher!

Mr Krok_Blog_1

Ja, jetzt können wir Dich besser sehen!

Zusammen senden wir jetzt einen herzlichen Dank an Carmela von Häkelnetta und Melanie alias Tante Mella, die dir schon zwei Freunde gehäkelt haben. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Anleitung Mr. Krok
Länge: ca. 17cm
Schwierigkeitsgrad: mittel
Aufwand: ca. 2,5-3h

Ich habe Baumwolle der Nadelstärke 3-4 in Hellgrün, einen Rest Rot der Nadelstärke 2-3 und Reste in Dunkelgrün und Weiß verwendet. Eine Häkelnadel der Stärke 3,5 und 3, eine stumpfe Nähnadel, Füllwatte, 2 kleine schwarze Knöpfe (oder Sicherheitsaugen).

Mit Hellgrün und Nadel 3,5 6LM anschlagen und den Kopf und Körper in Spiralrunden häkeln.
1.Rd.: In der 2. Masche von der Nadel beginnend 5FM in die Luftmaschenkette häkeln. Die Arbeit leicht drehen und in die schmalen Seite 1FM häkeln. Nun an der gegenüberliegenden Seite der Luftmachenkette entlang 5 FM häkeln. Die Arbeit wieder leicht drehen und in die schmale Seite 1FM häkeln. (12FM)
2.Rd.: Direkt in der ersten FM der 1. Runde weiterhäkeln und in jede Masche 1FM häkeln. (12FM)
3.Rd.: Die 1., die 6., die 7. und die 12. Masche verdoppeln. (16FM)
4.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (16FM)
5.Rd.: Die 1., die 8., die 9. und die 16. Masche verdoppeln. (20FM)
6.-10.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (20FM)
11.Rd.: Jede 4. und 5. Masche zusammenhäkeln. (16FM)
12.Rd.: Jede 3. und 4. Masche zusammenhäkeln. (12FM)
Den Kopf leicht mit Watte füllen. Er sollte recht flach sein.
13.Rd.: Je zwei Maschen zusammenhäkeln. (6FM)
14.Rd.: Jede zweite Masche verdoppeln. (9FM)
15.Rd.: Jede Masche verdoppeln. (18FM)
16.Rd.: Jede dritte Masche verdoppeln. (24FM)
17.-19.Rd.: In jede Masche 1FM. (24FM)
20. Rd.: 16FM, in die nächste Masche 6Stb. zusammen abmaschen, in die nächste Masche 6Stb. zusammen abmaschen (Diese beiden „dicken“ Maschen nach außen stülpen, es wird ein Vorderbein.), 2KM, in die nächste Masche 6Stb. zusammen abmaschen, in die nächste Masche 6Stb. zusammenabmaschen (diese beiden „dicken“ Maschen nach außen stülpen) , 2FM. (24)
21. Rd.: 16FM, 2 Maschen zusammen abmaschen, 2 Maschen zusammen abmaschen, 2 Maschen zusammen abmaschen, 2FM. (21)
22.-24.Rd.: In jede Masche 1FM. (21FM)
25.Rd.: 16FM, die nächsten 3 Maschen verdoppeln, 2FM. (24FM)
26. Rd.: 16FM, in die nächste Masche 6Stb. zusammen abmaschen (Diese beiden „dicken“ Maschen nach außen stülpen, es wird ein Hinterbein.), in die nächste Masche 6Stb. zusammenabmaschen, 2KM, in die nächste Masche 6Stb. zusammen abmaschen (Diese beiden „dicken“ Maschen nach außen stülpen.) , in die nächste Masche 6Stb. zusammenabmaschen, 2FM. (24)
27. Rd.: 16FM, 2 Maschen zusammen abmaschen, 2 Maschen zusammen abmaschen, 2 Maschen zusammen abmaschen, 2FM. (21)
28.+29.Rd.: In jede Masche 1FM. (21FM)
30.Rd.: 1FM , 2 Maschen zusammenhäkeln, 1FM , 2 Maschen zusammenhäkeln, 1FM , 2 Maschen zusammenhäkeln, 5FM, 2 Maschen zusammenhäkeln, 5FM. (17FM)
31.Rd.: In jede Masche 1FM. (17FM)
32.Rd.: 2 Maschen zusammenhäkeln, 1FM, 2 Maschen zusammenhäkeln, 1FM, 2 Maschen zusammenhäkeln, 9FM. (14FM)
Füllen, aber nicht zu fest.
33.Rd.: 8FM, 2 Maschen zusammenhäkeln, 2 Maschen zusammenhäkeln, 2FM. (12FM)34.Rd.: 2FM, 2 Maschen zusammenhäkeln, 5FM, 2FM zusammenhäkeln, 1FM. (10FM)
Nochmal leicht füllen.
35.Rd.: In jede Masche 1FM. (10)
36.Rd.: 3KM, 3FM, 4Stb. (10)
37.+38.Rd.: 3KM (Falls Ihr nicht in die KM einstechen könnt, da diese zu eng sind, könnt Ihr einfach in die darunter liegende FM der 34. Runde einstechen.), 3FM, 4Stb. (10)
Den Schwanz mit Watte füllen – sofern das noch möglich ist.
39.Rd.: Die drei KM überspringen, 3FM, 4Stb. (7)
40.Rd.: 1FM, 2 Maschen zusammenhäkeln, 4FM. (6FM)
41.-44.Rd.: In jede Masche 1FM. (6FM)
Den Schwanz nochmal fest nachfüllen.
45.Rd.: Je zwei Maschen zusammenhäkeln. (3FM)
Den Faden lang abschneiden und ggf. etwas zu große Maschenlöcher (zum Beispiel dort, wo die Kettmaschen waren oder an den Beinen) damit vernähen.

Die Augen mit Grün und Nadel 3,5 in Spiralrunden häkeln.
1.Rd.: Einen Fadenring mit 6 FM anschlingen. (6FM)
2.Rd.: Jede zweite Masche verdoppeln. (9FM)
3.Rd.: Jede dritte Masche verdoppeln. (12FM)
4.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (12FM)
Den Faden abschneiden, das Auge flach zu einem Halbkreis drücken und unten zusammennähen. In Höhe von Runde 10 und 11 des Kopfes etwas seitlich an den Knopf nähen und als Pupille einen Knopf (oder ein Sicherheitsauge) annähen. Das zweite Augen ebenso arbeiten.

Für die beiden Nüstern mit Grün und Nadel 3,5 je einen Fadenring mit 4FM anschlingen, mit einer KM in die erste FM schließen, festziehen und aufnähen.
Mit Rot einen Mund aufsticken.

Mr_Krok_Anleitung_schautmal_deFür den Schuppenkamm mit der roten (feineren) Wolle und Nadel 3 einen langen Faden lassen und 3M anschlagen. In die 2. Masche von der Nadel 1KM und in die nächste Masche 1FM häkeln. Dies noch 3 mal wiederholen. 4M anschlagen. In die 2. Masche von der Nadel 1KM, in die nächste Masche 1FM und in die letzte Masche 1hSt. häkeln. Dies noch 3 mal wiederholen (siehe Fotos).
5LM anschlagen. In die 2. Masche von der Nadel 1KM, in die nächste Masche 1FM, dann ein hSt. und ein Stb. häkeln. Dies noch 2 mal wiederholen.
4M anschlagen. In die 2. Masche von der Nadel 1KM, in die nächste Masche 1FM und in die letzte Masche 1hSt. häkeln. Dies noch 2 mal wiederholen.
5LM anschlagen. In die 2. Masche von der Nadel 1KM und in die nächste Masche 1FM häkeln. Dies noch 2 mal wiederholen.
Den Faden lang abschneiden und mit diesem (und mit dem langen Anfangsfaden) den Kamm annähen. Dabei am Kopf zwischen den Augen beginnen und nach hinten Richtung Schwanz arbeiten.

Fertig ist Mr. Krok!

Mr Krok_Blog_4

Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de. Bitte nennt mich als Designer und verlinkt auf www.schautmal.de/anleitung-mr-krok/. Bitte verkauft weder diese Anleitung noch den fertigen Mr. Krok.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.