Anleitung Pferdebeutelchen

Schon lange habe ich keine Anleitung mehr für ein Etui oder eine Börse geschrieben. Und als dann noch im Blog die Frage nach einer kleinen Verpackung für einen Gutschein oder etwas Kleingeld für Reitstunden gestellt wurde, ging es ran an die braune Wolle:

Mit einem Lederband und zwei Holzkugeln als Stopper versehen …
Pferdebeutelchen_2_schautmal_de

…lässt sich dieses Beutelchen ganz leicht öffnen und schließen.

Pferdebeutelchen_3_schautmal_de

Geschlossen sieht das kleine Pony bereit zum Ausritt aus.

Pferdebeutelchen_4_schautmal_de
Und so hab ich’s gemacht. Viel Spaß beim Nachmachen wünscht Euch Marie!

*** Es steckt eine Menge Herzblut und Zeit in dieser Anleitung. Bitte bleibt fair und gebt weder die Anleitung für Eure eigene aus, noch verkauft die fertigen Beutelchen. ***

Anleitung Pferdebeutelchen

Länge ohne Ohren: ca. 9cm
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Aufwand: ca. 2h

Ich habe Baumwolle in Dunkelbraun, Hellbraun, Naturfarben und einen Rest in Schwarz der Nadelstärke 4-5 verwenden. Häkelnadeln der Stärke 3,5 und 3, etwas schwarzen Sticktwist, zwei schwarze Sicherheitsaugen der Größe 10mm, ein (ca. 20cm langes) Lederband, zwei Holzperlen, eine Schere und eine stumpfe Nähnadel.

Es wird komplett in Spiralrunden gehäkelt.

Zunächst mit Dunkelbraun und Nadel 3,5 wie folgt häkeln.
1.Rd.: 9LM anschlagen und in der 2. Masche von der Nadel beginnend 8FM häkeln. In die letzte Masche 1 weitere FM. Nun die Arbeit etwas drehen und an der anderen Seite der LM-Kette entlang wieder 8FM häkeln. In die letzte FM noch 1 weitere FM. (18FM)
2.Rd.: Die 1., 8., 10. und 17. Masche verdoppeln. (22FM)
3.Rd.: Die 1., 2., 10., 11., 12., 13., 21. und 22. Masche verdoppeln. (30FM)
4.Rd.: Die 3., 13., 18. und 28. Masche verdoppeln. (34FM)
5.-7.Rd.: 1FM in jede Masche. (34FM)
8.Rd.: Die 1. und 2., sowie de 18. und 19. Masche zusammenhäkeln. (32FM)
9.Rd.: 1FM in jede Masche. (32FM)
Nun zu Hellbraun wechseln:
10.Rd.: In dieser Runde (und nur in dieser) nur in das hintere Maschenglied 1FM in jede Masche häkeln. (32FM)
11.Rd.: 1FM in jede Masche. (32FM)
12.Rd.: Die 1. und 2., sowie die 17. und 18. Masche zusammenhäkeln. (30FM)
13.-16.Rd.: In jede Masche 1FM. (30FM)
17.Rd.: Die 1. und 2., sowie die 16. und 17. Masche zusammenhäkeln. (28FM)
18.-20.Rd.: 1FM in jede Masche. (28FM)
21.Rd.: 1LM, 1FM der Vorrunde überspringen (also unbehäkelt lassen), 1hSt in die nächste Masche. Dies insgesamt 14Mal machen. (28 Maschen)
22.Rd.: 1hSt, 1LM, 1FM der Vorrunde überspringen (also unbehäkelt lassen). Dies insgesamt 14Mal machen. (28 Maschen)
Die Runde mit 1KM in das 1.hSt schließen, den Faden abschneiden und vernähen.

Für die Mähne mehrere (ca. 12) ca. 6cm lange braune Fäden zurechtschneiden, einzeln nehmen, doppeltlegen und wie auf Foto 1 durch das mittige Loch der Runde 21. fädeln. Die beiden Enden durch die Schlaufe ziehen (siehe Foto 2) und fixieren. Dies mit den anderen Fäden wiederholen. Zum Schluss eine schon angeknotete Strähne auf eine Nadel fädeln und mit dieser alles Umwickeln und etwas annähen/fixieren. Den Pony auf die gewünschte Länge trimmen und die einzelnen Fäden spalten.

Für das Ohr mit Hellbraun und Nadel 3,5 wie folgt häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6FM)
2.Rd.: Jede Masche verdoppeln. (12FM)
3.Rd.: Jede 2. Masche verdoppeln. (18FM)
4.Rd.: Jede 3. Masche verdoppeln. (24FM)
5.Rd.: In jede Masche 1KM häkeln. (24KM)
Den Faden lang abschneiden, das Ohr über die lange Seite 3/4 knicken (siehe Fotos) und an der Seite (ungefähr in Höhe der Runden 19-21) annähen. Noch ein zweites Ohr häkeln und an der anderen Seite annähen.

Für die Blässe mit Naturfarben und Nadel 3 wie folgt häkeln:
1.Rd.: 12LM anschlagen und in die 3. Masche von der Nadel 1hSt häkeln. In die nächsten 9 Maschen je 1FM häkeln. In die letzte Masche 1 weitere FM häkeln. Nun die Arbeit etwas drehen und an der anderen Seite der LM-Kette entlang wieder 9FM häkeln. In die letzte FM der LM-Kette 1hSt und 1Stb häkeln. (22 Maschen)
2.Rd.: In die 1.Masche 2hSt häkeln. In die nächsten 9 Maschen je 1FM, in die 11.Masche 2FM, in die nächsten 9 Maschen je 1FM, in die 21. Masche 2hSt häkeln. In die nächste Masche 1FM. Mit 1KM in das 1.hSt schließen. (25 Maschen) Den Faden lang abschneiden und das Häkelstück mittig (ungefähr in Höhe der Runden 9-19) aufnähen.
Seitlich von der Blässe (ruhig etwas überlappend) die beiden Sicherheitsaugen befestigen. (Ihr könnt natürlich die Augen auch sticken oder Knöpfe verwenden). Mit dem Sticktwist und einem Knoten Wimpern andeuten (siehe Foto 3). Wer mag verwendet braunen Lidschatten, um noch etwas Contour zu verleihen.

Pferdebeutelchen_Anleitung_schautmal_de
Für die Nüstern mit Schwarz und Nadel 3 einen FR anschlingen und 1LM, 2FM, 1hSt, 2FM, 1hSt hineinhäkeln und mit 1KM in die erste FM schließen. Den Faden lang abscheiden. Noch einmal wiederholen und aufnähen. Auch hier könnte man Knöpfe verwenden.

Hinten in der Mitte von Runde 22. beginnend das Lederband (oder eine Kordel/Luftmaschenkette/Seidenband) wie auf Foto 4 durchfädeln. Auf jedes Ende 1 Perle auffädeln und mit einem Knoten fixieren. Durch das Schieben der Perle lässt sich der Beutel nun verschließen. Natürlich könnt Ihr die Perlen auch weglassen und eine Schleife machen. Dazu sollte das Band etwas länger sein.

Fertig ist das Pferdebeutelchen!

Diese Anleitung erschien zuerst auf www.schautmal.de (November 2015).  Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de. Bitte nennt mich als Designer und verlinkt auf diese Seite. Weder diese Anleitung, noch Teile davon, noch die fertigen Beutelchen sind zum Verkauf bestimmt.

Ein Hühhhh zum Creadienstag. 😉

Kennt Ihr schon meine anderen Gratisanleitungen für Etuis und Börsen?
Uebersicht Gratisanleitungen Etuis schautmal_de

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

4 Kommentare

  1. wahnsinn! 🙂 ich wusste ja, dir fällt was tolles ein! meine nichten werden große augen machen, wenn sie das unterm weihnachtsbaum entdecken! ♡ vielen lieben dank, dass du meinem Wunsch nachgekommen bist! ich freu mich riesig! 🙂

  2. Hallo Marie,
    ach ist das ein süßer Beutel.. und so schöne Details, von den plastischen Ohren bis zum „Stirn-Strich“ und den Wimpern.. Danke für die Anleitung, vielleicht probiere ich das mal für Nichte.. Wenn ich ihn dann noch hergeben kann 😉
    Liebe Grüße
    Bianca

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.