Anleitung Tierische Broschen

Schafbrosche_schautmal_de_2

Ein kleines Projekt zwischendurch? Wie wäre es mit einer tierischen Brosche zum Anstecken?!

Schafbrosche_schautmal_de_4

Schnell aus ein paar Wollresten gezaubert, ein echter Hin- und Zurückgucker! 😀

Wer keine Fantasie-Schafe mag :), kann auch einen kleinen Bärenkönig häkeln:

Baerenkoenigbrosche_schautmal_de_3

Und so geht’s! Viel Spaß mit der Anleitung und einen schönen Abend, Eure Marie

Baerenkoenigbrosche_schautmal_de_1

Anleitung Tierische Brosche

Durchmesser: ca. 6cm
Schwierigkeitsgrad: leicht
Aufwand: ca. 1-1,5h

Die Hauptangaben beziehen sich auf das Schaf, die Angaben in Klammern auf den Bärenkönig.

Ich habe Baumwolle der Nadelstärke 2,5-3,5 in Hellbraun (Beige) und einen Rest in Braun (Blau), sowie und Rest türkisfarbene (braune) Kuschelwolle (Merinowolle) der Stärke 4 verwendet. Eine Häkelnadel der Stärke 2,5, eine stumpfe Nähnadel, etwas Füllwatte, eine Broschennadel und zwei schwarze Sicherheitsaugen der Größe 5 (7) mm. Zur Zierde etwas rosafarbenes Rouge und einen kleinen Knopf (in Form einer Krone).

Mit Hellbraun in Spiralrunden häkeln.
1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6FM)
2.Rd.: Jede Masche verdoppeln. (12FM)
3.Rd.: Jede zweite Masche verdoppeln. (18FM)
4.Rd.: Jede dritte Masche verdoppeln. (24FM)
5.Rd.: Jede vierte Masche verdoppeln. (30FM)
6.Rd.: Jede fünfte Masche verdoppeln. (36FM)
7.-11.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (36FM)
Den Faden nicht abschneiden, zur Kuschelwolle wechseln und den alten Faden einfach hängen lassen (siehe Foto).

Mit der Kuschelwolle nun wie folgt weiterhäkeln:
12.Rd.: In dieser Runde nur in das vordere (!) Maschenglied einstechen und jede 12. Masche verdoppeln. (39FM)
13. Rd.: Wieder normal in die ganze Masche einstechen und jede 3. Masche verdoppeln. (52FM) (siehe Foto)
14.Rd.: In dieser Runde nur in das vordere (!) Maschenglied einstechen und in die 1. Masche (1hSt und 1Stb) häkeln. In die nächste Masche 2DStb und in die nächste (1Stb und 1hSt) häkeln. In die nächsten 10 Masche je 1KM häkeln. In die folgende Masche (1hSt und 1Stb), in die nächste 2DStb und in die nächste (1Stb und 1hSt) häkeln. Noch 1KM in die folgde Masche häkeln. Den Faden abschneiden und vernähen, die restlichen Maschen bleiben also einfach „unbehäkelt“. (33 Maschen)

Die Sicherheitsaugen anbringen.

Nun den hellbraunen Faden von Runde 11, den wir haben hängen lassen, wieder aufgreifen und an einer der freien (hellen) hinteren Maschenglieder von Runde 11 anschlingen.
12a.Rd.: In dieser Runde nur in die freien hinteren Maschenglieder einstechen und jede 5. und 6. Masche zusammenhäkeln. (30FM)
13a.Rd.: Wieder normal in die ganze Masche einstechen. Jede 4. und 5. Masche zusammenhäkeln. (24FM)
14a.Rd.: Jede 3. und 4. Masche zusammenhäkeln. (18FM) (siehe Foto)
Nun mit Füllwatte füllen. „Nach hinten“ – zum Tragenden hin- soll die Brosche flach anliegen, also nicht zu viel Watte nehmen!
15.Rd.: Jede 2. und 3. Masche zusammenhäkeln. (12FM)
16.Rd.: Je 2 Maschen zusammenhäkeln. (6FM)
Den Faden abschneiden, durch die übrigen 6 Maschen fädeln, festziehen und vernähen.

Mit der Kuschelwolle oder nach belieben eine Schnauze aufsticken. Ich habe noch mit schwarzem Garn zwei kleine Striche an den Seiten der Augen (oberhalb der Augen) aufgestickt und mit Rouge etwas Farbe auf die Wangen aufgetragen.

Schafbrosche_schautmal_de_1

Für die Fliege mit Braun 6LM anschlagen und in Reihen mit Wendeluftmaschen arbeiten. Nach jeder Reihe wenden.
1.R.: In der 2. Masche von der Nadel beginnend in jede Masche 1FM häkeln. (5FM)
2.R.: Die ersten beiden und die letzten beiden Maschen zusammenhäkeln. (3FM)
3.R.: Die ersten beiden Maschen zusammenhäkeln. (2FM)
4.Rd.: In jede Masche 1FM. (2FM)
5.Rd.: Die erste Masche verdoppeln. (3FM)
6. Rd.: Die erste Masche verdoppeln. (5FM)
Direkt im Anschluß das Häkelstück mit festen Maschen umhäkeln, dabei in jede der 4 Ecken (1FM + 1LM + 1FM) häkeln. Den Faden lang abschneiden, zur Mitte der Fliege führen und diese in der Mitte umwickeln, so dass sie sich etwas wellt und verknoten. Einen Knopf annähen.
Die Fliege unterhalb des Tierkopfes annähen.
Auf der Rückseite eine Broschennadel annähen. Damit sie besser hält, nähe ich nicht nur durch die Ösen der Brosche, sondern auch mehrfach um sie herum.

Schafbrosche_schautmal_de_3

Fertig ist eine kleine tierische Anstecknadel!

Diese Anleitung erschien zuerst auf www.schautmal.de (Februar 2016).  Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de. Bitte nennt mich als Designer und verlinkt auf diese Seite. Weder diese Anleitung, noch Teile davon, noch die fertigen Broschen sind zum Verkauf bestimmt.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.