Anleitung Vögelchen

Dieses kleine Vögelchen ist gerade hereingeflattert und hat es sich auf unserem Tannenbaum gemütlich gemacht.

Vogel_schautmal_de_4

Es ist kein Amigurumi wie ich es sonst häkel, denn der Körper ist nicht in Runden gehäkelt, sondern in Reihen. Wie ich das gemacht habe, beschreibe und zeige ich Euch in der Anleitung. Es ist genauso einfach, aber mal etwas anderes.

Vogel_schautmal_de_1

Ich finde, dass es irgendwie französisch aussieht. 😉 Vielleicht mag es morgen früh ein  Paar Krümel von meinem Baguette. 😀

Vogel_schautmal_de_3

Viel Spaß beim Nachhäkeln und einen schönen 4. Advents-Abend, Eure Marie

Anleitung Vögelchen

Höhe: 10cm, Schwierigkeitsgrad: leicht, Aufwand: ca. 1h

Ich habe Baumwolle der Nadelstärke 4 in Weiß, Rot und Rosa, sowie einen Rest in Grün und Schwarz verwenden. Eine Häkelnadel der Stärke 3,5, Füllwatte und eine stumpfe Nähnadel.

Zunächst für den Körper und Kopf wie folgt mit Weiß in Reihen (R.) häkeln. Nach jeder Reihe wird dabei gewendet und die neue Reihe beginnt mit einer Wendeluftmasche.
1.R.: 18LM anschlagen und in der 2. Masche von der Nadel beginnend nacheinander 7FM und 10hSt häkeln. (17 Maschen)
2.R.: Nacheinander 10hSt und 7FM häkeln. (17 Maschen)
Die Reihen 1 und 2 insgesamt 8 Mal häkeln, d.h. am Ende habt Ihr 16 Reihen.
Den Faden lang (!) abschneiden und das Häkelstück mit der schmalen Seite nach oben (dort wo die festen Maschen sind) vor Euch legen und den Faden durch die obere Kante fädeln (siehe Foto). Nun den Faden zusammenziehen, so dass sich der „Kopf“ schließt. Mit dem Faden nun die lange Seite hinunter die Seiten zusammennähen (siehe Foto). Unten angekommen füllt Ihr den Vogel mit Füllwatte und fädelt nun auch an der unteren Kante entlang den Faden rundherum und zieht ihn zusammen (siehe Foto). Den Faden nun vernähen und abschneiden.

Vogel_Anleitung_schautmal_de

Für den Schal mit Rosa 40LM anschlagen. Den Faden abschneiden und vernähen. Um den Hals wickeln (das ist dort, wo sich FM und hSt des Vogels „treffen“). Durch das Straffziehen und Verknoten des Schals bekommt der Vogel Kopf und Körper.

Für die Mütze wie folgt mit Rot in Spiralrunden häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6FM)
2.Rd.: In jede Masche 2hSt häkeln. (12hSt)
3.Rd.: In jede zweite Masche 2hSt häkeln. (18hSt)
4.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (18FM)
5.Rd.: Wenden und nun in die andere Richtung 18FM häkeln. (18FM)
Den Faden lang abschneiden und seiltich auf den Kopf nähen. Ich habe noch in Rot und Rosa einen Bommel gemacht und angenäht.

Vogel_schautmal_de_2

Für den linken Flügel wie folgt mit Weiß in Spiralrunden häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 8FM anschlingen. (8FM)
2.Rd.: Die ersten vier Maschen verdoppeln. Nun nacheinander wie folgt in die restlichen 4 Maschen häkeln (was in der Klammer steht wird also jeweils in dieselbe Masche gehäkelt: (1hSt + 1 Stb), (1DSt + 3LM + 1KM), 1KM, 1KM. (14FM)
Den Faden abschneiden und den Flügel an die linke Seite nähen.

Für den rechten Flügel wie folgt mit Weiß in Spiralrunden häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 8FM anschlingen. (8FM)
2.Rd.: Nacheinander wie folgt in die ersten 4 Maschen häkeln (was in der Klammer steht wird also jeweils in dieselbe Masche gehäkelt: 1KM, 1KM, (1KM + 3LM + 1DSt), (1Stb + 1hSt), die nächsten 4 Maschen jeweils verdoppeln. (14FM)
Den Faden abschneiden und den Flügel an die rechte Seite nähen.

Mit Schwarz zwei Beinchen und zwei Augen und mit Grün (oder Gelb) einen Schnabel aufsticken.
Ihr könnt den Vogel zum Aufhängen noch mit einem Band versehen.
Fertig!

Diese Anleitung erschien zuerst auf www.schautmal.de (Dezember 2015).  Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de. Bitte nennt mich als Designer und verlinkt auf diese Seite. Weder diese Anleitung, noch Teile davon, noch die fertigen Vögel sind zum Verkauf bestimmt.

Vogel_Teaser

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

2 Kommentare

  1. Danke für die schöne Anleitung, vielleicht trau ich mich sogar mal als blutige Anfängerin da ran.
    schöne Weihnachten
    Petra

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.