Anleitung Hund

Bei dem geheimen schautmal.de-CAL (Oktober 2015, klick.) ist  ein kleiner HUND entstanden!

Hund_braun_2_schautmal_de

So sah mein erstes Exemplar aus! Mit Schurwolle der Stärke 6-7 und Nadel 4. Wuff!

Hund_braun_3_schautmal_de

Er kann flieeeeegen! 😉

Hund_braun_1_schautmal_de

Und ist ein gaaaanz braver.

Damit Ihr auf den Fotos  der Anleitung besser die Maschen sehen könnt, habe ich einen zweiten in BUNT gehäkelt:

Hund_bunt_1_schautmal_de

Dieses Mal mit Baumwolle der Stärke 4 und Nadel 4.

Hund_bunt_2_schautmal_de

Da er so alleine war, hat er direkt einen Bruder bekommen:

Hund_grau_2_schautmal_de

Als Variation hat er gestreifte Ohren, die mit der Grundfarbe als Kontrast umhäkelt wurden und einen kleinen Fleck auf dem Rücken.

Hund_grau_1_schautmal_de

Hunde_2_schautmal_de

Die Gesichtsausdrücke lassen sich ebenfalls variieren. 😉

Hunde_3_schautmal_de

Hier seht Ihr den Größenunterschied aufgrund der Wolle:

Hunde_4_schautmal_de

Sie sind super zum Verschenken, am besten mit einer „Hundehütte“:

Anleitung Hund

Länge: ca. 15cm
Schwierigkeitsgrad: leicht
Aufwand: ca. 3,5h

Ich habe 50g Schurwolle der Nadelstärke 6-7 in Braun (Tweed, 90m/50g) und 10 g Schurwolle der Nadelstärke 6-7 in Grau (Tweed, 90m/50g) und ca. 10g Baumwolle in Naturfarben und einen Rest Baumwolle in Schwarz verwenden. Eine Häkelnadel der Stärke 4, zwei schwarze Sicherheitsaugen der Größe 8mm, Füllwatte, eine Schere und eine stumpfe Nähnadel.

Folgende Abkürzungen habe ich verwendet:
LM – Luftmaschen
FM – feste Maschen
KM – Kettmaschen

Es wird komplett in Spiralrunden gehäkelt. Fotos als Hilfestellung findet Ihr unten oder hier ( klick).

Zunächst mit Braun den Kopf wie folgt häkeln.
1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6FM)
2.Rd.: Jede Masche verdoppeln. (12FM)
3.Rd.: Jede 2. Masche verdoppeln. (18FM)
4.Rd.: Jede 3. Masche verdoppeln. (24FM)
5.Rd.: *1FM, die nächste Masche verdoppeln, 2FM*, von *bis* noch 5mal wiederholen (30FM)
6.Rd.: Jede 5. Masche verdoppeln. (36FM)
7.Rd.: *2FM, die nächste Masche verdoppeln, 3FM*, von *bis* noch 5mal wiederholen (42FM)
8.-11.Rd.: Je 1FM in jede Masche. (42FM)
12.Rd.: Jede 6. und 7. Masche zusammenhäkeln. (36FM)
13.Rd.: Je 1FM in jede Masche. (36FM)
14.Rd.: Jede 5. und 6. Masche zusammehäkeln. (30FM)
15.Rd.: Je 1FM in jede Masche. (30FM)
Die Sicherheitsaugen ungefähr in Höhe der Runden 8 und 9 mit Abstand von 5 FM anbringen. (Die Schnauze ist später dort, wo der FR aus Runde 1 ist.)
16.Rd.: Jede 4. und 5. Masche zusammenhäkeln. (24FM)
17.Rd.: Jede 3. und 4. Masche zusammenhäkeln. (18FM)
Den Kopf mit Füllwatte füllen.
18.Rd.: Jede 2. und 3. Masche zusammenhäkeln. (12FM)
19.Rd.: Je 2 Maschen zusammenhäkeln. (6FM)
Den Faden abschneiden, durch die übrigen 6 Maschen fädeln, festziehen und vernähen.
Für die Schnauze mit Natur wie folgt häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 8FM anschlingen. (8FM)
2.Rd.: Jede 2. Masche verdoppeln. (12FM)
3.Rd.: Jede 2. und jede 3. Masche verdoppeln. (20FM)
4.Rd.: Die 4., 5., 6., 15., 16. und 17. Masche verdoppeln. (26FM)
5.Rd.: In jede Masche eine KM, aber in die 6., 7., 8., 9., 10., 17., 18., 19., 20. und 21. je 1FM. (26 Maschen)
Den Faden lang abschneiden und auf den Kopf nähen. An der Seite, an der Ihr den Faden gerade abgeschnitten habt, ist oben.

Für die Nase mit Schwarz wie folgt häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 4FM anschlingen. (4FM)
2.Rd.: Jede Masche verdoppeln. (8FM)
Den Faden lang abschneiden und oben mittig auf Schnauze und Kopf nähen nähen.
Die Ohren in Reihen häkeln. Dazu mit Grau 5LM anschlagen und nach jeder Reihe wenden und die neue Reihe mit 1LM beginnen:
1.R.: In der 2. Masche von der Nadel beginnend in jede Masche 1FM. (4FM)
2.R.: In jede Masche 1FM. (4FM)
3.R.: Die erste und die letzte Masche verdoppeln. (6FM)
4.R.: In jede Masche 1FM. (6FM)
5.R.: Die erste und die letzte Masche verdoppeln. (8FM)
6.R.: Die erste und die letzte Masche verdoppeln. (10FM)
7.R.: In jede Masche 1FM. (10FM)
8.R.: Die ersten beiden und die letzten beiden Maschen zusammenhäkeln. (8FM)
9.-11.R.: In jede Masche 1FM. (8FM)
12.R.: Die ersten beiden und die letzten beiden Maschen zusammenhäkeln. (6FM)
13.R.: In jede Masche 1FM. (6FM)
14.R.: Je zwei Maschen zusammenhäkeln. (3FM)
15.R.: In jede Masche 1FM. (3FM)
Den Faden nicht abschneiden, sondern das Häkelstück mit FM umhäkeln. Mit einer KM schließen. Den Faden lang abschneiden, das Ohr wie auf dem Foto über die lange Seite knicken, leicht zusammennähen und an den Kopf in Höhe der Runden 12, 13 und 14 nähen. Noch ein zweites Ohr gegengleich häkeln.

Nun mit Braun den Körper wie folgt häkeln.
1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6FM)
2.Rd.: Jede Masche verdoppeln. (12FM)
3.Rd.: Jede 2. Masche verdoppeln. (18FM)
4.Rd.: Jede 3. Masche verdoppeln. (24FM)
5.Rd.: *1FM, die nächste Masche verdoppeln, 2FM*, von *bis* noch 5mal wiederholen (30FM)
6.Rd.: Jede 5. Masche verdoppeln. (36FM)
7.Rd.: In jede Masche 1FM. (36FM)
8.Rd.: Jede 9. Masche verdoppeln. (40FM)
9.-18.Rd.: In jede Masche 1FM. (40FM)
19.Rd.: Jede 9. und 10. Masche zusammenhäkeln. (36FM)
20.Rd.: In jede Masche 1FM. (36FM)
21.Rd.: Jede 5. und 6. Masche zusammehäkeln. (30FM)
22.Rd.: Jede 4. und 5. Masche zusammenhäkeln. (24FM)
23.Rd.: Jede 3. und 4. Masche zusammenhäkeln. (18FM)
Den Körper mit Füllwatte füllen.
24.Rd.: Jede 2. und 3. Masche zusammenhäkeln. (12FM)
25.Rd.: Je 2 Maschen zusammenhäkeln. (6FM)
Den Faden lang abschneiden, durch die übrigen 6 Maschen fädeln und festziehen. Den Körper waagerecht hinlegen, den Faden nach oben zu einer Seite durchfädeln und den Kopf über 5 bis 6 Runden annähen, so dass der Hund beim Liegen das Gleichgewicht behält.

Für die Vorderpfoten mit Natur wie folgt häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6FM)
2.Rd.: Jede 2. Masche verdoppeln. (9FM)
3.Rd.: Die 4. Masche verdoppeln. (10FM)
4.Rd.: In jede Masche 1FM. (10FM)
Zu Braun wechseln und in dieser Runde nur in das hintere Maschenglied häkeln:
5.Rd.: In jede Masche 1FM. (10FM)
6.Rd.: Jede 4. und 5. Masche zusammenhäkeln. (8FM)
7.-9.Rd.: In jede Masche 1FM. (8FM)
Leicht mit Füllwatte füllen, den Faden lang abschneiden. Noch eine weitere Pfote häkeln und an den Körper nähen.

Für die Hinterpfoten mit Natur wie folgt häkeln:
1.Rd.: 4LM anschlagen und in der 2. Masche von der Nadel beginnend 3FM häkeln. In die letzte Masche 1 weitere FM. Nun die Arbeit etwas drehen und an der anderen Seite der LM-Kette entlang wieder 3FM häkeln. In die letzte FM noch 1 weitere FM. (8FM)
2.Rd.: Die 1., 3., 5. und 7. Masche verdoppeln. (12FM)
3.Rd.: In jede Masche 1FM. (12FM)
Zu Braun wechseln und in dieser Runde nur in das hintere Maschenglied häkeln:
4.Rd.: In jede Masche 1FM. (12FM)
5.Rd.: Jede 5. und 6. Masche zusammenhäkeln. (10FM)
6.-8.Rd.: In jede Masche 1FM. (10FM)
Leicht mit Füllwatte füllen, den Faden lang abschneiden. Noch eine weitere Pfote häkeln und an den Körper nähen.
Für den Schwanz mit Grau wie folgt häkeln:
1.Rd.: Einen Fadenring mit 3FM anschlingen. (3FM)
2.Rd.: Die 1. Masche verdoppeln. (4FM)
3.-5.Rd.: In jede Masche 1FM. (4FM)
Zu Braun wechseln:
6.Rd.: Die 2. Masche verdoppeln. (5FM)
7.+8.Rd.: In jede Masche 1FM. (5FM)
9.Rd.: Die 2. Masche verdoppeln. (6FM)
10.-13.Rd.: In jede Masche 1FM. (6FM)
Den Faden lang abschneiden und hinten, recht weit unten, an den Körper nähen.

Mit Schwarz einen Mund und ggf. Augenbrauen und Krallen aufsticken.

Fertig ist ein kleiner Hund!

 

Hier zeige ich Euch eine weitere Möglichkeit, die Einzelteile zusammenzunähen. Die liegende Variante gefiel mir dann aber doch besser. 🙂

Haekelanleitung_Teil_5_5_CAL_schautmal_de
Diese Anleitung erschien zuerst auf www.schautmal.de (Oktober 2015).  Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de. Bitte nennt mich als Designer und verlinkt auf diese Seite. Weder diese Anleitung, noch Teile davon, noch die fertigen Hunde sind zum Verkauf bestimmt.

 

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

6 Kommentare

  1. Pingback: Macht mit beim 1. schautmal.de – CAL! | Schaut mal

  2. Ich wollte den Hund demnächst gerne machen. Würde aber gerne die Größe anpassen. Hab darin nur leider nicht so viel Erfahrung.
    Geht die Logik auf, dass der Hund doppelt so groß wird, wenn ich die Maschenangaben verdoppel?

    • Hallo Maike, das geht leider nicht. Aber du kannst eine dickere Wolle oder den Faden doppelt nehmen und mit einer größeren Nadel häkeln. Liebe Grüße. Marie

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.