DIY Eulentischchen

(Gastbeitrag von Vera) Heute habe ich einen Gastbeitrag von meiner lieben Mamafreundin Vera für Euch. Sie hat eine kleine Tochter, die nur 4 Wochen jünger ist als mein Kleiner und dank unserer kleinen Racker haben wir uns kennengelernt. Vielen Dank für Deinen Gastbeitrag!


Von Maries Papieranhängern inspiriert, bin ich zu Ostern auch mal ein bisschen kreativ geworden. Hier seht Ihr mein selbstgestaltetes Tischchen für’s Kinderzimmer meiner kleinen Tochter. Zum Spielen, Malen, Essen oder einfach nur zum Füßehochlegen … Eulentischchen_Blog_1

Die Eulen habe ich einfach aus Servietten ausgerissen. Beim Schneiden werden die Übergänge und Ränder nämlich nicht so schön. Danach habe ich die Eulen mit Serviettebkleber auf den Tisch gepinselt. Diesen habe ich bei einer schwedischen Möbelkette gekauft. 😉Eulentischchen_Blog_2

Nach dem Trocknen habe ich den Tisch dann noch mit Acryllack gestrichen. Auch für mich, die sonst eher zwei linke Hände beim Basteln hat, ganz einfach!


Und wie ich finde, Vera, super hübsch anzusehen und unkaputtbar. Wir kommen gerne wieder zum Spielen (und Füßehochlegen!) vorbei. 😉 Und hier zu Hause werde ich meinen Kleber und meinen Lack bald auch mal wieder rausholen.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.