Elchhülle

Damit der Pinguin nicht weiter allein leuchten muss, hier nun die Anleitung für den kleinen Elch.

Glaeser_3_schautmal_de

Zusammen leuchtet es sich einfach schöner und heller. 🙂

Glaeser_1_schautmal_de

Viel Spaß beim Häkeln!

Anleitung Elch-Glas

Höhe: variabel
Schwierigkeitsgrad: leicht
Aufwand: ca. 1-2h

Ich habe Baumwolle der Nadelstärke 4-4,5 in Hellbraun und Baumwolle der Stärke 3 in Weiß, Leinen, Dunkelbraun und Rot verwenden. Ein leeres Glas (in meinem waren mal Kapern), eine Häkelnadel der Stärke 4,5 und eine der Stärke 3, zwei kleine Knöpfe und eine stumpfe Nähnadel.

Zuerst mit Hellbraun und Nadel 4,5 das Glas mit Spiralrunden umhäkeln.
Dazu eine Luftmaschenkette mit gerader Anzahl häkeln, die knapp um das Glas passt und noch zwei weitere LM häkeln. Mit einer KM in die erste LM schließen. Nun eine Runde feste Maschen in die LM-Kette hineinhäkeln. Ab jetzt wie folgt häkeln bis die gewünschte Höhe des Glases erreicht ist: 1LM, eine FM überspringen, 1FM in die nächste Masche häkeln. Mit einer KM in die nächste Masche schließen. Den Faden abschneiden und vernähen.

Mit Dunkelbraun und Nadel 3 das Ohr in Spiralrunden auf links häkeln.
1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6FM)
2.Rd.: Jede zweite Masche verdoppeln. (9FM)
3.+4.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (9FM)
5.Rd.: Jede zweite und dritte Masche zusammenhäkeln. (6FM)
6.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (6FM)
Den Faden abschneiden, das Ohr falten, unten zusammennähen und an die Seite des Glases nähen. Noch ein Ohr häkeln und an die andere Seite nähen.

Mit Weiß und Nadel 3 die Augen in Spiralrunden häkeln.
1.Rd.: Einen Fadenring anschlingen und 3FM und 3hSt hineinhäkeln. (6 Maschen)
2.Rd.: In die 3FM je 2FM und in die 3hSt je 2hSt häkeln. (12 Maschen) Mit einer KM in die nächste Masche schließen. Den Faden abschneiden und damit einen Knopf aufnähen. Nun das Augen auf das Glas nähen. Ebenso ein zweites Auge anfertigen und aufnähen.

Mit Rot und Nadel 3 die Nase in Spiralrunden häkeln.
1.Rd.: Einen Fadenring mit 6hST anschlingen. (6hSt)
2.Rd.: Jede Masche verdoppeln. (12hSt)
3.Rd.: In jede Masche 1KM häkeln. (12KM)
Den Faden abschneiden und die Nase auf das Glas nähen.

Für das Geweih mit Nadel 3 und Leinen wie folgt in Reihen mit Wendeluftmasche häkeln:
1.R.: 4LM anschlagen und in der 2. Masche von der Nadel beginnend in jede Masche 1FM häkeln. Wenden. (3FM)
2.-4.R.: In jede Masche 1FM häkeln. Wenden. (3FM)
5.R.: In jede Masche 1FM. Jetzt direkt 4LM häkeln. Wenden. (3FM+4LM)
6.R.: In der 2. LM von der Nadel beginnend in jede Masche 1FM häkeln. Wenden. (6FM)
7.+8.R.: In jede Masche 1FM häkeln. Wenden. (6FM)
9.R: In die ersten 3 Maschen je 1FM häkeln. Jetzt schon wenden. (Die restlichen 3 Maschen unbehäkelt lassen.) (3FM)
10.R.: In jede Masche 1FM häkeln. Jetzt direkt 3LM häkeln. Wenden. (3FM+3LM)
11.R.: In der 2. LM von der Nadel beginnend in jede Masche 1FM häkeln. Wenden. (5FM)
12.R: In die ersten 2 Maschen je 1FM häkeln. Jetzt schon wenden. (Die restlichen 3 Maschen unbehäkelt lassen.) (2FM)
13.R.: In jede Masche 1FM. (2FM)
Nun links hinunter das Häkelstück mit festen Maschen umhäkeln.
Noch ein zweites Geweih häkeln und rechts herum mit festen Maschen umhäkeln.
Beides oben an den Rand nähen.

Fertig ist ein leuchtender Elch!

Glaeser_4_schautmal_de

Diese Anleitung erschien zuerst auf www.schautmal.de (Dezember 2015).  Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de. Bitte nennt mich als Designer und verlinkt auf diese Seite. Weder diese Anleitung, noch Teile davon, noch die fertigen Hüllen sind zum Verkauf bestimmt.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

1 Kommentar

  1. Pingback: Anleitung Pinguin-Glas | Schaut mal

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.