Häkelanleitung Eier mit Herz

Eier_mit_Herz_schautmal_de_1

Guten Abend!
Heute habe ich eine kleine Anleitung für Euch. Passend zu den gehäkelten Möhrchen (klick hier) gibt es heute gehäkelte Eier.

Eier_mit_Herz_schautmal_de_2

Ihr könnt ganz frei entscheiden, ob Ihr sie am liebsten uni, gestreift oder mit Herz mögt. Oder einfach alles auf einmal. 🙂

Viel Spaß beim Nachhäkeln und einen guten Start ins Wochenende, Eure Marie

Anleitung Mini-Eier mit Herz

Schwierigkeitsgrad: leicht
Aufwand: ca. 20min

Ich habe Baumwolle der Nadelstärke 3,5 in zwei Farben, eine Häkelnadel der Stärke 3, eine stumpfe Nähnadel und etwas Füllwatte verwendet.
Falls Ihr ein unifarbenes oder gestreiftes Ei möchtet, wechselt einfach die Farbe nach der gewünschten Runde.

1.Rd.: Mit Farbe 1 einen Fadenring mit 8FM anschlingen. (8FM)
2.Rd.: Jede zweite Masche verdoppeln. (12FM)
3.Rd.: Jede dritte Masche verdoppeln. (16FM)
4.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (16FM)
5.Rd.: Jede vierte Masche verdoppeln. (20FM)

Entweder häkelt Ihr nun normal mit einer Farbe weiter oder wechselt die Farbe wie angegeben, damit ein Herz entsteht:
6.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (20FM) Dabei die 6., 7., 9. und 10. Masche in Herzfarbe.
7.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (20FM) Dabei die 6. bis 10. Masche in Herzfarbe.
8.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (20FM) Dabei die 7. bis 9. Masche in Herzfarbe.
9.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (20FM) Dabei die 8. Masche in Herzfarbe. Die Herzfarbe kann nun vernäht werden.
10.Rd.: Jede 3. und 4. Masche zusammenhäkeln. (15FM)
Mit Füllwatte füllen.
11.Rd.: Jede 2. und 3. Masche zusammenhäkeln. (10FM)
12.Rd.: Je zwei Maschen zusammenhäkeln. (5FM)
Den Faden lang abschneiden, durch die übrigen 5 Maschen fädeln und vernähen.
Fertig ist ein kleines Ei!

Diese Anleitung erschien zuerst auf www.schautmal.de (Januar 2017).  Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de. Bitte nennt mich als Designer und verlinkt auf diese Seite. Weder diese Anleitung, noch Teile davon, noch die fertigen Eier sind zum Verkauf bestimmt.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.