Häkelpuppe Matilda

Guten Morgen. Heute zeige ich Euch mein Püppchen nach „Tilda-Art“. Sie ist gehäkelt und hat von mir ein genähtes Kleid bekommen. Unter dem Kleidchen hat die Kleine ganz schöne Rundungen.

Die gratis Anleitung habe ich bei pitusasypetetes entdeckt. Bei der Auswahl der „Hautfarbe“ war ich zunächst unsicher. Habe mich dann aber doch für einen etwas dunkleren Teint entschieden.

Um die Haare anzunähen gibt es in der Anleitung einen Link zu einem spanischen Video. Eine tolle Art, die Frisur zu drapieren und viel weniger Aufwand als das Knüpfen.

Das Kleidchen dürfte ruhig etwas länger sein, aber da reichte mein Stoffrest leider nicht. Macht Euch einen schönen Dienstag, und lasst de Bene baumeln! 😀

Noch schnell einen lieben Gruß an Euch und zum Creadienstag schicken, Eure Marie

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

4 Kommentare

  1. Hallo,
    das Tilda-Püppchen ist ja superschön geworden und die Farben sind sehr passend gewählt.
    Die Variante mit den Haaren habe ich so noch gar nicht gesehen – finde ich toll und werde das auch mal ausprobieren = Danke für´s Zeigen! Es ist schön, hier immer wieder so tolle Häkelwerke sehen zu dürfen.
    Viele liebe Grüße Katrin N. aus Neukirchen

    • Liebe Katrin. Das kann ich nur bestätigen. Immer auf der Suche nach Inspiration. Liebe Grüße, Marie

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.