Meine ersten Etiketten und Minibuchhüllen

Weihnachten steht vor der Tür! Höchste Zeit, noch ein paar kleine Mitbringsel und Geschenke zu nähen. Diesmal habe ich 3 kleine Minibuch-Hüllen für bis zu 8 Büchlein nach der Anleitung von Cuchikind genäht.

minibuchhuellen_schautmal_de_1
minibuchhuellen_schautmal_de_4Da ich schon lange über ein eigenes Logo für schautmal.de nachdenke, kam – mitten in der kreativen Phase – die Anfrage vom Familienunternehmen namensbaender.de, ob ich an personalisierten Textiletiketten interessiert sei, genau richtig. Mit Hilfe des Tools auf der Website konnte ich Farbe, Schriftart, Text und Symbol ganz leicht auswählen und zusammenstellen. Auf den Fotos seht Ihr mein Ergebnis.

minibuchhuellen_schautmal_de_3

Absichtlch relativ neutral gehalten, so dass ich sie bei einigen Näh- und Häkelprojekten einsetzen und testen kann. Die Etiketten sind gewebt und wie Ihr seht, habe ich die ersten beiden als Label an der unteren Kante eingenäht. Ich finde, dass sie dem Projekt noch den letzten Schliff verpassen.

minibuchhuellen_schautmal_de_2

Vielen Dank an das nette Team von Namensbänder, habt noch einen schönen Abend, Eure Marie

Merken

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.