Rezept Würznüsse

Ein DIY-Geschenk auf die letzte Minute! Besonders geeignet für Papas und Opas, die nix zu Weihnachten möchten!


Ihr braucht:
ungefähr 20 Minuten Zeit
ca. 500g Nüsse (ich habe 100g Pinienkerne, 200g Erdnüsse und 200g Cashewkerne genommen)
für die Würzmischung: 1EL rosenscharfes Paprikapulver, 1EL Currypulver, 1EL Rosmarin, 1TL Salz, 1 TL schwarzen Pfeffer, ½ TL Kurkuma, ½ TL Zucker und ein paar Chiliflocken (je nach gewünschter Schärfe)
2 EL Walnussöl
2 EL Honig
Backpapier
Gläser mit Deckel (z.B. alte Babygläschen, Bonbondosen oder was Ihr sonst so findet)

So geht’s:
Die Gewürzmischung nach obiger Zutatenliste zusammenrühren. Wuerznuesse Blog_1

In einer Pfanne das Öl leicht erhitzen und die Nüsse darin vorsichtig rösten bis sie eine leichte Bräune haben.

Nun die Gewürzmischung darüber streuen und sehr gut verteilen. Jetzt erst den Honig dazugeben und leicht karamellisieren lassen. Wer mag, kann auch noch eine Prise Zimt hinzugeben.

Wuerznuesse Blog_5

Die Nüsse zum Abkühlen auf ein Backpapier legen. Am besten gut verteilen, damit sie nicht zusammenkleben.

Wuerznuesse Blog_6

Sobald sie erkaltet sind, in die Gläser abfüllen und mit Etiketten, Bändern oder anderen schönen Kleinigkeiten verzieren.

Wuerznuesse_verpackt Blog_1Wuerznuesse_verpackt Blog_4

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.