Gehäkelte kugelige Kleingeldbörse

Taschenbügel ergattert. Ausprobiert. Dieses Mal nicht gehäkelt und angenäht, sondern mit einer ganz dünnen Häkelnadel direkt in die Löcher hindurchgehäkelt.

Anschließend ein bisschen bestickt…

Nützlich für Kleingeld zum Parken oder auch zum Kaufmannsladen-Spielen. <3

Habt eine gute Nacht, Eure Marie

Anleitung gehäkelte Krötenbörse

Dieses kleine Fröschchen ist das perfekte Versteck für die Schätze der Kleinsten. Als Geldbörse (KRÖTENbörse), für Süßigkeiten, Murmeln, Haarspangen oder gefüllt mit Spielgeld für das Bezahlen im Kaufmannsladen eignet sich dieses kleine Täschchen prima.


Als Mitbringsel oder Geschenk ist es an einem Nachmittag gehäkelt. Vielleicht braucht Ihr ja noch eine Kleinigkeit für Ostern?! 🙂

Jetzt schicke ich noch einen lieben Gruß an Anne, die super gewissenhaft probegehäkelt hat. Danke Dir! <3

Nun viel Spaß beim Häkeln und einen schönen Sonntagabend, Eure Marie

Anleitung Krötenbörse

Ihr braucht:
– Baumwolle in Grün und Reste in Wollweiß, Blau und Orange der Stärke 3,5 -4,5
– einen kleinen (Holz-)Knopf
– bei Bedarf etwas schwarzen Bastelfilz und Kleber
– etwas Stickgarn in Rot
– eine Häkelnadel der Größe 4mm, eine Nadel und eine Schere

So geht’s:
Gehäkelt wird je nach Angabe in Spiralrunden (Rd.) und Reihen (R.).

Kopf
(1.Rd.) Mit Grün einen Fadenring mit 6FM (feste Maaschen) anschlingen und in Spiralrunden häkeln. (2.Rd.) Jede Masche verdoppeln (12FM). (3.Rd.) Jede zweite Masche verdoppeln (18FM). (4.Rd.) Jede dritte Masche verdoppeln (24FM). (5.Rd.) Jede vierte Masche verdoppeln (30FM). (6.Rd.) Jede fünfte Masche verdoppeln (36FM). (7.Rd.) Jede sechste Masche verdoppeln (42FM). Faden abschneiden und vernähen.
Einen neuen Fadenring mit Grün anschlingen und Runde 1 bis 7 wiederholen. Faden dieses Mal nicht abschneiden, sondern in Reihen weiterhäkeln: 30 FM häkeln (die restlichen 12FM unbehäkelt lassen), *wenden, 1LM und 30FM häkeln*. Von *bis* noch 2mal wiederholen. Einen ca. 30cm Faden zum Vernähen stehen lassen. Dazu beide Kreise mit der linken Seite übereinanderlegen und an den 30 festen Maschen mit Überwendlingsstichen zusammennähen. (Alternativ könnt Ihr die Kreise auch rechts auf rechts aufeinander legen und mit Kettmaschen zusammenhäkeln und anschließend wenden und direkt mit dem Faden weiterhäkeln.)

Nun oben an der Öffnung an einer Ecke einen grünen Faden neu anschlingen und in Reihen häkeln.
(1.R.) 14FM häkeln. (Eigentlich sind nur noch 12 FM frei, aber auch in die Anfangs- und Endecke soll je 1 Masche gehäkelt werden!), wenden. (14FM)
(2.R.) 1LM häkeln und die erste und die letzte Masche verdoppeln, wenden (16FM).
(3.R.) Reihe 2 wiederholen (18FM).
(4.R.) 1LM, in jede Masche eine FM häkeln, wenden (18FM).
(5.R.) 1LM, die ersten beiden und die letzten beiden FM zusammen abmaschen, wenden (16FM).
(6.R.) Reihe 5 wiederholen (14FM).
(7.R.) Reihe 4 wiederholen (14FM).
(8.R.) 1LM, 6 FM häkeln, 2LM häkeln, 2FM überspringen(!) und 6FM häkeln.
(9.R.) Ohne Wendeluftmasche 6KM häkeln, in den Luftmaschenbogen von R.8 zwei FM häkeln, weitere 6KM häkeln.
Den Faden abschneiden und vernähen.
Am hinteren Kreis, auf Höhe des Luftmaschenbogens von Reihe 8 (ca. zwischen Runde 3 und 4) einen Knopf annähen.

Augen (2x)
(1.Rd.) Mit Grün einen Fadenring mit 6FM anschlingen und in Spiralrunden häkeln.
(2.Rd.) Jede Masche verdoppeln (12FM).
(3.Rd.) Jede zweite Masche verdoppeln (18FM).
(4.Rd.) Jede dritte Masche verdoppeln (24FM).
(5.Rd.) In jede Masche eine FM häkeln (24FM).
(6.Rd.) Jede 5. und 6. Masche zusammen abmaschen (20FM)
(7.Rd.) Jede 9. und 10. Masche zusammen abmaschen (18FM).
(8.Rd.) Jede 8. und 9. Masche zusammen abmaschen (16FM)
(9.Rd.) Jede 7. und 8. Masche zusammen abmaschen (14FM) Einen langen Faden stehen lassen und die Augen zwischen Runde 7 des Kopfkreises und der ersten Reihe darüber seitlich annähen. Dabei sollten die Augen die Ecken der „Klappe“ verdecken.

Augäpfel (2x)
(1.Rd.) Mit Wollweiß einen Fadenring mit 6FM anschlingen und in Spiralrunden häkeln. (2.Rd.) Jede Masche verdoppeln (12FM). (3.Rd.) In jede Masche 1 Kettmasche häkeln. (12KM) Einen langen Faden stehen lassen und die Augäpfel aufnähen.

Mit schwarzem Stickgarn Augen aufsticken oder aus schwarzem Filz zwei kleine Kreise ausschneiden und aufkleben. Ich habe noch mit dem weißen Faden zwei kleine Pupillen und mit roten Vor- und Rückstichen einen Mund aufgestickt.
Fliege

Für die Fliege mit Blau 7LM anschlingen und in der zweiten Masche von der Nadel beginnend in jede Masche 1FM häkeln. (6FM) Nun in Reihen (R.) häkeln. Dabei nach jeder Reihe wenden und die neue Reihe mit einer LM beginnen.
2.R.: In jede Masche 1FM (6FM)
3.R.: Die ersten beiden und die letzten beiden Maschen zusammen abmaschen. (4FM)
4.+5.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (4FM)
6.R.: Die ersten beiden und die letzten beiden Maschen zusammen abmaschen. (2FM)
7.R.: Die erste und die letzte Masche verdoppeln. (4FM)
8.+9.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (4FM)
10.Rd.: Die erste und die letzte Masche verdoppeln. (6FM)
10.+11.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (6FM)
Nun direkt die komplette Fliege mit KM umhäkeln. Sie darf sich leicht wölben. Mit einer KM in die erste KM schließen un den Faden abschneiden und vernähen.
Die Fliege in der Mitte so oft wie gewünscht mit orangefarbener Wolle umwickeln und diesen Faden zum Annähen unten an den Knopf nutzen.

Für den Riemen (ACHTUNG! BEI KLEINEN KINDERN AUF DEN RIEMEN VERZICHTEN ODER NUR MIT AUFSICHT DAMIT SPIELEN! Strangulationsgefahr!) mit Blau hinter einem Auge neu anschlingen und zwei FM durch das Gewebe häkeln (dann hält es besser). Nun 120LM anschlngen und auf der anderen Seite, hinter dem anderen Auge 1KM heraushäkeln. Noch eine Masche heraushäkeln um den Riemen besser zu fixieren. Jetzt an der Luftmaschenkette entlang zurück in jede LM 1FM häkeln. Den Faden abschneiden und vernähen.

Fertig ist eine kleine Krötenbörse zum Spielen und Liebhaben!

Diese Anleitung erschien zuerst auf www.schautmal.de (April 2017).  Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de. Bitte nennt mich als Designer und verlinkt auf diese Seite. Weder diese Anleitung, noch Teile davon, noch die fertigen Börsen sind zum Verkauf bestimmt. Bitte bleibt fair, es steckt viel Liebe und Mühe in meinen gratis Häkelanleitungen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Genähtes Osterkörbchen und Stoffhäschen

Guten Abend zusammen.
Der Teufel liegt im Detail! Dieses niedliche Osterkörbchen nach Anleitung von Nähkitz wirkte so einfach, aber um die Rundung herum… 😀 Naja, Übung macht ja bekanntlich den Meister und es bleibt bestimmt nicht das letzte.

Die Hasen habe ich nach Vorlage von Sewrella genäht, allerdings stark verkleinert. Habt einen schönen Abend, Eure Marie

Häkelpuppe Matilda

Guten Morgen. Heute zeige ich Euch mein Püppchen nach „Tilda-Art“. Sie ist gehäkelt und hat von mir ein genähtes Kleid bekommen. Unter dem Kleidchen hat die Kleine ganz schöne Rundungen.

Die gratis Anleitung habe ich bei pitusasypetetes entdeckt. Bei der Auswahl der „Hautfarbe“ war ich zunächst unsicher. Habe mich dann aber doch für einen etwas dunkleren Teint entschieden.

Um die Haare anzunähen gibt es in der Anleitung einen Link zu einem spanischen Video. Eine tolle Art, die Frisur zu drapieren und viel weniger Aufwand als das Knüpfen.

Das Kleidchen dürfte ruhig etwas länger sein, aber da reichte mein Stoffrest leider nicht. Macht Euch einen schönen Dienstag, und lasst de Bene baumeln! 😀

Noch schnell einen lieben Gruß an Euch und zum Creadienstag schicken, Eure Marie

Gehäkelte Turnschuhe für Babys

Ein kleines gehäkeltes Paar Turnschuhe für die ganz Kleinen.

Ein schönes Projekt für Fortgeschrittene. Viele unterschiedliche Maschenarten, Häkeln in Reihen und Runden, sowie Stickereien. Die Anleitung findet Ihr gratis hier. Habt ein schönes Wochenende, Eure Marie

Ein gehäkeltes Mobile

Seit gefühlter Ewigkeit wollte ich ein Mobile für die Kleinsten häkeln.

Lange hat es gedauert, bis mich eine Anleitung überzeugt hat. An dieser hier von Trolleungen mag ich besonders das Schlichte. Dementsprechend habe ich auch die Farben ausgewählt. Endlich kommt mein im Sommer gesammelter Ast zum Einsatz. 🙂 Mit dünnen Fäden aufgehangen, zieren Mond und Sterne nun das Kinderzimmer. Im Innern des Mondes wäre sicher auch Platz für eine kleine Spieluhr gewesen.

Hach, ich werd schon ganz müde beim Betrachten.

Einen schönen Abend, Eure Marie

Gehäkelte Puppe mit langen Haaren

Hab‘ ich Euch eigentlich schon meine kleine gehäkelte Puppe gezeigt? Mit Sternchen-Boots, Jeans und Ringelshirt würde ich glatt mein Outfit mit Ihr tauschen. 🙂 Das Einknüpfen und Knoten der Haare hat mir einiges an Geduld abverlangt. Aber es hat sich gelohnt.

Die Anleitung für Püppchen und Kleidung findet Ihr im Buch „Meine Lieblingspuppe zum Häkeln“.

Habt einen schönen Nachmittag, Eure Marie

Merken

Häkelanleitung Kleine Karotte

Bei meiner kleinen Umfrage auf Facebook kam eindeutig heraus, dass man mit der Osterhäkelei nicht früh genug anfangen kann. Ihr habt es so gewollt: Hier kommt die erste von mindestens 3 Ideen, wie Ihr Euren Osterstrauch 2017 behängen könnt.

karotte_schautmal_de_1

Und zwar mit kleinen Möhrchen! 😀 Mein Name ist Hase, ich weiß… oh doch! Ich kenn die Anleitung und empfehle anschließend ein kleines Seidenbändchen oben durchs Grün zu ziehen, um sie an den Osterstrauch zu hängen.

karotte_schautmal_de_3

Schaut mal: Sind sie nicht mini?

karotte_schautmal_de_2

Also wer jetzt nicht Hunger auf etwas Frisches bekommen hat…

……, der häkelt stattdessen! Die Möhrchen sind natürlich unter Aufsicht auch für die Spielküche geeignet. Viel Spaß beim Häkeln, Eure Marie

Anleitung Kleine Karotte

Höhe: ca. 3-4cm
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Aufwand: ca. 20min

Ich habe Baumwolle der Stärke 3 in Orange und einen Rest in Hellgrün verwendet. Eine Häkelnadel der Stärke 3, Füllwatte, eine Schere und eine stumpfe Nähnadel.

Es wird komplett in Spiralrunden gehäkelt.
(1) Einen Fadenring mit 4FM anschlingen und in Spiralrunden häkeln (4FM).
(2) In jede Masche 1FM häkeln. (4FM)
(3) Jede zweite Masche verdoppeln (6FM).
(4) In jede Masche 1FM häkeln. (6FM)
(5) Jede dritte Masche verdoppeln (8FM).
(6) Jede vierte Masche verdoppeln (10FM).
(7+8) In jede Masche eine feste Masche häkeln (10FM).
(9) Jede 4. und 5. Masche zusammenhäkeln (8FM).
Die Möhre mit Watte füllen, den Faden abschneiden, durch die vorderen Maschenglieder aller 8 Maschen fädeln, nochmal nachfüllen, straffziehen und vernähen.

kleine-karotte_schautmal_de_anleitung
Für den Stengel mit Grün oben an der Möhre anketten. Dazu die Nadel durch das mittlere Loch und ein weiteres Loch in Nähe stechen und eine KM machen (siehe Fotos). Nun 4 LM anschlagen. In der 3. Masche von der Nadel beginnen und 1KM häkeln. In die nächste Masche ebenfalls 1KM häkeln. Nun mit einer KM an der Möhre fixieren (Dabei stecht Ihr wieder durch das mittlere Loch und ein anderes in der Nähe).
Jetzt wieder 4 LM anschlagen. In der 3. Masche von der Nadel beginnen und 1KM häkeln. In die nächste Masche ebenfalls 1KM häkeln. Nun mit einer KM an der Möhre fixieren.
Noch ein drittes Mal 4 LM anschlagen. In der 3. Masche von der Nadel beginnen und 1KM häkeln. In die nächste Masche ebenfalls 1KM häkeln. Nun mit einer KM an der Möhre fixieren. Den Faden lang abschneiden und vernähen.
Fertig!

Diese Anleitung erschien zuerst auf www.schautmal.de (Januar 2017).  Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de. Bitte nennt mich als Designer und verlinkt auf diese Seite. Weder diese Anleitung, noch Teile davon, noch die fertigen Karotten sind zum Verkauf bestimmt.

Merken

Merken

Merken