Gehäkelte Herzchenmützen im Partnerlook

Jetzt haben wir beide eine gehäkelte Herzchenmütze

Für den Kleinen eine kuschelige Mütze in dunklem Blau aus warmer Merinowolle mit Polyacryl-Anteil und für mich in Schwarz aus Cotton-Merino. Gehäkelt nach kostenloser englischen Anleitung von Whistle and Ivy (klick hier). Die Herzchen sollen wohl eigentlich kleine Schneeflocken sein. Die Puschel sind natürlich vegan. 🙂 Einen davon habe ich ganz günstig als Schlüsselanhänger gekauft, der andere stammt aus einem Wollgeschäft. Könnt Ihr raten, welcher woher kommt? 😀
Habt einen schönen Start ins Wochenende, Eure Marie

Merken

Gehäkelte Bommelmütze

Eine Herbstmütze für mich. Ich liebe die Struktur. Erinnert mich an Sturm und Eiscreme zugleich.

100g Wolle/Acrylgemisch, mit Nadel 8 verarbeitet, und schon ist der Kopf warm. 🙂

Highly textured and very easy to follow free pattern by „Yarnspirations“ and video by „The Crochet Crowd“.

Gehäkelte Kapuzenjacke für Babys

Guten Abend zusammen. Ich habe Urlaub und viel Zeit zum Häkeln. Entstanden ist diese kuschelige Babyjacke mit Kapuze. Das dunkelgraue Schnellstrickgarn hat schon lange auf seinen Einsatz gewartet. Mit Nadel 5,5 gingen die halben Stäbchen schnell von der Hand. Bei der Auswahl der Knöpfe ging es etwas langsamer zu. Ich bin nicht der entscheidungsfreudigste Mensch und die Auswahl an Knöpfen ist oft nicht so, wie ich es mir wünschen würde.

Laut Anleitung von Hookingisalifestyle (schriftliche, kostenfreie, englische Anleitung plus Video: klick hier) passt das Kapuzenjäckchen Babys zwischen 3 und 6 Monaten. Verbraucht habe ich nur 150 Gramm Schurwoll-Gemisch, so dass der Hoodie schön leicht ist. Die Kinderkleiderbügel mit Stern habe ich übrigens mal bei Dawanda ergattert. Sie sind handbemalt und ich liebe sie. 🙂

Habt einen schönen Abend, Eure Marie

 

Gehäkelter Babyoverall

Letztes Frühjar habe ich die Homepage „Newborn Knots“ von Amanda Chapman entdeckt. Sie verkauft bezaubernde Häkelanleitungen für Baby- und Kinderaccessoires. Ihre Anleitungen sind auf Englisch und beinhalten meistens die Anleitung für 4 bis 5 Altersgruppen.

Als erstes Projekt habe ich letztes Jahr den „Denim Style Baby Overall“ in der Größe für Neugeborene in Knallrot gehäkelt. Die letzten beiden Abende habe ich mich dann an zwei Nummern größer, für Babys zwischen 3 und 6 Monaten probiert. Gehäkelt habe ich mit einem tollen Baumwoll-Leinen-Gemisch von Rico Design und Nadelstärke 4,5. Von den 150g ist noch ein ordentlicher Rest übrig geblieben. Die Holzknöpfe habe ich mal auf einem Stoffmarkt in einer Restekiste ergattert.

Hier sieht man deutlich den Größenunterschied. Für die rote Latzhose habe ich weniger als 100g Baumwolle gebraucht.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag, Eure Marie

Eine Nähmaschine aus Wolle

Noch einmal die perfekte Symbiose. Ich konnte es nicht lassen und musste eine weitere Nähmaschine häkeln.

Im alten Blogpost (klick) könnt Ihr Euch Fotos von meinem ersten Modell ansehen. Das Design ist aus Russland, aber die Anleitung findet Ihr auf Deutsch und gratis bei herz-lieb.

Merken

Mein gehäkeltes Sommertop

Mein Sommertop ist fertig. Oder besser gesagt: Mein Garten-Bikini-Oberteil.

Mein allerallererstes. Gehäkelt habe ich mit Bändchengarn „Wolly Hugs Bandy“ und Nadel 5. Herzlichen Dank, liebe Veronika, dass ich das Garn testen durfte. Es geht super leicht von der Hand und aus einem 100g Knäuel ist das Top an einem Abend fertig geworden.

Dank Fadenzug am Rückenteil sitzt es perfekt. Ich bin selbst ganz überrascht und freue mich auf die nächsten warmen Sonnenstrahlen. Die englische Anleitung findet Ihr kostenfrei mit Video im „Amandaluisablog„. Ich glaube, ich muss mir bei Gelegenheit noch eins in Wollweiß/Beige häkeln. Sommerliche Grüße, Eure Marie

Merken

Häkelanleitung Pflanzkörbchen Duo

Hallo Ihr Lieben. Heute habe ich mal wieder eine Gratisanleitung für Euch. Schachenmayr war so lieb und hat mir zum Probieren ein Paar Knäuel Catania Grande überlassen. Zum Frühling – oder auch zum Verschenken an Ostern – hatte ich Lust, ein Pflanzkörbchen-Duo zu häkeln.

Die Breite und Höhe ist natürlich variabel. Ich habe die Körbchen so angepasst, dass mein etwas größerer Lavendelstrauch und meine kleinere Ranunkel darin Platz finden. Außerdem passte es genau vom Wollverbrauch (150g, also 3 Knäuel).

Gehäkelt habe ich mit Nadel 6. Da ich recht stramm häkel, sind die Körbchen standfest. Das hat mich sogar freudig überrascht, da das für Baumwolle nicht selbstverständlich ist. Die süßen Holzanhänger von Rico machen die Körbe zu einem individuellen Geschenk ( für mich selbst) 😀

Natürlich könnt Ihr sie auch als Utensilo für Schmuck, Badezimmerutensilien oder Spielzeug verwenden. Und das Beste: Sie sind ein super Last-Minute-Geschenk.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachmachen, Vergößern, Verkleinern, mit anderem Farbwechsel, mit umgeklapptem Rand…. Der Fantasie sind mal wieder keine Grenzen gesetzt. Habt einen schönen Abend, Eure Marie

P.S.: Es ist so still auf meiner Instagram-Seite. Schaut(doch)mal vorbei: KLICK! <3

Anleitung Pflanzkörbchen Duo
Durchmesser des Bodens: ca. 12 und 13cm
Höhe: je ca. 13,5cm
Schwierigkeitsgrad: leicht
Aufwand: ca. 2h

Ich habe 3 Knäuel (3x50g) Catania Grande der Stärke 4-5 aus 100% Baumwolle mit Nadel 6 verhäkelt. Außerdem braucht Ihr eine Nähnadel und auf Wunsch zur Zierde kleine Anhänger oder Knöpfe.

Für das hellere Körbchen mit Durchmesser 13cm und Höhe 13,5cm von unten nach oben wie folgt in Spiralrunden häkeln:
1.Rd.: Mit der Grundfarbe (Grün) einen Fadenring mit 8FM anschlingen. (8FM)
2.Rd.: Jede Masche verdoppeln. (16FM)
3.Rd.: Jede 2. Masche verdoppeln. (24FM)
4.Rd.: Jede 3. Masche verdoppeln. (32FM)
5.Rd.: *1FM, die nächste Masche verdoppeln, 2FM*, von *bis* noch 7mal wiederholen (40FM)
6.Rd.: Jede 5. Masche verdoppeln. (48FM)
7.Rd.: .: *2FM, die nächste Masche verdoppeln, 3FM*, von *bis* noch 7mal wiederholen (56FM)
8.Rd.: Jede 7. Masche verdoppeln. (64FM)
9.Rd.: Jede 15. und 16. Masche zusammenhäkeln. (60FM)
10.Rd.-21.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (60FM)
22.Rd.-30.Rd.: Zur Randfarbe (Hellgrau) wechseln. In jede Masche 1FM häkeln. (60FM)
31.Rd.: In jede Masche 1KM häkeln. (60 Maschen)
Den Faden abschneiden und vernähen. Nach Belieben einen Knopf an den Rand nähen.

Für das dunklere Körbchen mit Durchmesser 12cm und Höhe 13,5cm von unten nach oben wie folgt in Spiralrunden häkeln:
1.Rd.: Mit der Grundfarbe (Dunkelgrau) einen Fadenring mit 8FM anschlingen. (8FM)
2.Rd.: Jede Masche verdoppeln. (16FM)
3.Rd.: Jede 2. Masche verdoppeln. (24FM)
4.Rd.: Jede 3. Masche verdoppeln. (32FM)
5.Rd.: *1FM, die nächste Masche verdoppeln, 2FM*, von *bis* noch 7mal wiederholen (40FM)
6.Rd.: Jede 5. Masche verdoppeln. (48FM)
7.Rd.: .: *2FM, die nächste Masche verdoppeln, 3FM*, von *bis* noch 7mal wiederholen (56FM)
8. Jede 13. und 14. Masche zusammenhäkeln. (52FM)
9.Rd.-23.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (52FM)
24.Rd.-32.Rd.: Zur Randfarbe (Hellgrau) wechseln. In jede Masche 1FM häkeln. (52FM)
33.Rd.: In jede Masche 1KM häkeln. (52 Maschen)
Den Faden abschneiden und vernähen. Nach Belieben einen Knopf an den Rand nähen.

Fertig sind zwei Körbchen für Pflanzen, Krimskrams oder auch als praktisches Utensilo für das Badezimmer.

Diese Anleitung erschien zuerst auf www.schautmal.de (April 2017).  Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de. Bitte nennt mich als Designer und verlinkt auf diese Seite. Weder diese Anleitung, noch Teile davon, noch die fertigen Körbe sind zum Verkauf bestimmt. Bitte bleibt fair, es steckt viel Liebe und Mühe in meinen gratis Häkelanleitungen.