DIY: Flip-Flops

Flip_Flops_schautmal_de_2

Man nehme ein altes Paar Flip-Flops, ein paar Reste Textilgarn und schon hat man ein echtes Unikat!

Flip_Flops_schautmal_de_1

Ach Wolle, Du Allmächtige! 😀

Flip_Flops_schautmal_de_3

Hier gehts zum Bilder-Tutorial von „Make it – love it“: klick. Eine super Beschäftigung für zwei Stündchen am Nachmittag! Lasst es Euch gutgehen und ab zum Creadienstag, Eure Marie

Merken

Ein Hasenkissen

Im niederländischen Blog „Ingedingen“ von Ingrid habe ich eine super einfache Anleitung für ein schlichtes Häschen entdeckt. Es werden zwei Teile in Reihen gehäkelt und anschließend zusammengenäht. Die deutsche Übersetzung der Anleitung findet Ihr bei „Schön Stricken“, hier.
Statt Baumwolle habe ich Textilgarn und eine Häkelnadel der Größe 10 benutzt. So ist aus dem kleinen Dekohäschen ein 40cm-langes Kissen geworden.

Textilgarnhase_3_schautmal_de

Ich kann mich mal wieder nicht entscheiden, ob es ein Gesicht bekommen soll oder nicht …

Textilgarnhase_1_schautmal_de

Gefüllt mit einem Beutel Granulat oder Sand macht sich das Häschen auch gut als Türstopper. Die Ohren habe ich bei diesem Exemplar übrigens etwas verlängert und nicht gefüllt. 🙂

Na nu, wer transportiert denn da mein Häschen ab? 🙂 Hasige Grüße zum Creadienstag.
Textilgarnhase_4_schautmal_de

Anleitung Textilgarn-Kissen

Textilgarnkissen_schautmal_de_1

Ein schlichtes Kissen, das in jedes Wohnzimmer passt. Einfach und schnell aus Textilgarn gehäkelt.

Textilgarnkissen_schautmal_de_2

Und so geht’s:

Anleitung Textilgarn-Kissen

Größe: variabel, Schwierigkeitsgrad: leicht, Aufwand: ca.2,5h

Ich habe ca. 1 Kone (800g) wollweißes Textilgarn und ca. 400g graues Textilgarn verwendet . Eine Häkelnadel der Stärke 12, ein Füllkissen der Größe 40x60cm, eine Schere und eine stumpfe Nähnadel.

So viele LM anschlagen, dass die Luftmaschenkette locker um die längeren Seiten des Kissens herum passt. Die LM-Kette mit einer KM in die erste LM schließen. Dabei darauf achten, dass sich die Luftmaschenkette nicht verdreht. Nun wird in Spiralrunden gehäkelt.
1.Rd.: In jede LM 1hST häkeln.
2.Rd.: Damit das Muster entsteht, wird nun in jede „Schlaufe“ 1hSt wie folgt gehäkelt: Statt in die gewohnte Masche einzustechen, wird nun in die Schlaufe gestochen, die HINTER der Masche liegt. (Nein, dies ist nicht das hintere Maschenglied, sondern eine ganz andere Schlaufe. Siehe Foto von meinem Schal :)!)

Wollschal_Anleitung_schautmal_de_1
Die Runde 2 so oft wiederholen bis das Kissen ganz in diesen gehäkelten Schlauch hineinpasst. Nach Belieben die Farbe wechseln.
Den Schlauch auf links drehen und an einer Seite zusammennähen. Die Hülle auf rechts drehen, das Kissen hineinstecken und die offene Seite zunähen.

Fertig ist ein Kissen!

Diese Anleitung erschien zuerst auf www.schautmal.de (Dezember 2015).  Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de. Bitte nennt mich als Designer und verlinkt auf diese Seite. Weder diese Anleitung, noch Teile davon sind zum Verkauf bestimmt.

BADEZIMMERIDEEN: Anleitung Hängekörbchen

Haengekoerbchen_schautmal_de_2

Gestern habe ich Euch gezeigt, wie Ihr 3 kleine Gästehandtücher häkeln könnt. Passend dazu nun heute ein kleiner Textilkorb zum Aufhängen im Badezimmer. Es würden locker noch drei weitere Handtücher hineinpassen.

Haengekoerbchen_schautmal_de_1

Ein schönes Set zum Verschenken. Auch in Kombination mit dem Kätzchenbadeschwamm und den selbstgemachten Badepralinen.

Haengekoerbchen_schautmal_de_3

Falls die Handtücher anders aufbewahrt werden, eignet sich das Körbchen natürlich auch für Kosmetikartikel und im Arbeits- oder Kinderzimmer für Stifte.

Haengekoerbchen_schautmal_de_4

Viel Spaß beim Nachmachen!

Anleitung Hängekörbchen

Durchmesser des Bodens: ca. 15cm
Schwierigkeitsgrad: leicht
Aufwand: ca. 1,5 Stunden

Ich habe mit dunkelgrauem Textilgarn und Nadel 10 in Spiralrunden gehäkelt.
1.Rd.: Einen Fadenring mit 8FM anschlingen. (8FM)
Achtung! Ab jetzt wird immer (!) im Wechsel bei der Masche nur in das hintere und bei der nächsten Masche nur in das vordere Maschenglied eingestochen, auch wenn es nicht explizit dabei steht!
2.Rd.: Jede Masche verdoppeln. Also in die 1. Masche von Rd.1 nur in das hMG einstechen und 2FM hineinhäkeln. In die 2. Masche von Rd.1 nur in das vMG einstechen und 2FM hineinhäkeln. In die 3. Masche von Rd.1 nur in das hMG einstechen und 2FM hineinhäkeln. …. (16FM)
3.Rd.: Jede 2. Masche verdoppeln. Also in die 1. Masche von Rd.2 nur in das hMG einstechen und 1FM häkeln. In die 2. Masche von Rd.2 nur in das vMG eintechen und 2FM hineinhäkeln. In die 3. Masche von Rd.2 nur in das hMG einstechen und 1FM hineinhäkeln….(24FM)
4.Rd.: Jede 3. Masche verdoppeln. Also in die 1. Masche von Rd.3 nur in das hMG einstechen und 1FM häkeln. In die 2. Masche von Rd.3 nur in das vMG eintechen und 1FM hineinhäkeln. In die 3. Masche von Rd.3 nur in das hMG einstechen und 2FM hineinhäkeln. In die 4. Masche von Rd. 3 einstechen und 1FM hineinhäkeln… (32FM)
5.Rd.: Jede 4. Masche verdoppeln. . Also in die 1. Masche von Rd.4 nur in das hMG einstechen und 1FM häkeln…. (40FM)
6.Rd.: Jede 8. Masche verdoppeln. . Also in die 1. Masche von Rd.5 nur in das hMG einstechen und 1FM häkeln… (45FM)
7.Rd.: In jede Masche 1FM.. Also in die 1. Masche von Rd.6 nur in das hMG einstechen und 1FM häkeln. (45FM)
8.+9.Rd.: In jede Masche 1FM. Damit es ein alternierendes Muster wird, muss auch hier in die erste Masche nur in das hMG gehäkelt werden. (45FM)

10.Rd.: Jede 8. und 9. Masche zusammenhäkeln. Damit es ein alternierendes Muster wird, muss auch hier in die erste Masche nur in das h(!)MG gehäkelt werden. Auch wenn zwei Maschen zusammengehäkelt werden, wird dabei in eine Masche nur vorne und die andere nur hinten (oder andersherum) eingestochen. (40FM)

11.Rd.: In jede Masche 1FM. Damit es ein alternierendes Muster wird, muss auch hier in die erste Masche nur in das h(!)MG gehäkelt werden. (40FM)

12.+13.Rd.: In jede Masche 1FM. (40FM)

14.Rd.: Wenden (die Nadel liegt jetzt innen) und nach rechts in jede zweite Masche 1 Krebsmasche arbeiten (siehe Foto). Mit einer KM in die erste Masche schließen. (20 Maschen)
Direkt im Anschluss 6LM häkeln und 1KM in die Stelle häkeln, wo die Kettmasche von Runde 14 ist. Wenden und in jede LM 1KM häkeln.
Den Faden abschneiden und vernähen.

Fertig ist ein kleines Hängekörbchen für Gästehandtücher, Stifte oder einen kleinen Blumentopf!

Diese Anleitung erschien zuerst auf www.schautmal.de (November 2015).  Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de. Bitte nennt mich als Designer und verlinkt auf diese Seite. Weder diese Anleitung, noch Teile davon, noch die fertigen Körbe sind zum Verkauf bestimmt. Viel Spaß beim Verschenken!

Haengekoerbchen_schautmal_de_5

BADEZIMMERIDEEN: Anleitung Schwammkätzchen

1447935970506

Herzlich willkommen zur kleinen schautmal.de – Serie „Geschenkideen für das Badezimmer“.
Jedes Jahr dasselbe: Was schenkt man Mama oder Oma, die eigentlich schon alles haben? Was liegt da näher als etwas Nützliches, Lustiges und Süßes! Nein, nichts Süßes zum Essen. Davon gibt es um die Weihnachtszeit schon genug. Ich meine etwas Süßes zum VERWÖHNEN. Noch besser: Um sich selbst zu verwöhnen. 😉

Wie wäre es mit einem Badeschwamm und sprudelnden, handgemachten Badepralinen?

Badeschwamm_schautmal_de_3

Miauuuuuu! 🙂 Ihr braucht nur ein bisschen Wolle in „Katzenfarbe“, zum Beispiel Braun, Weiß, Grau oder Schwarz, etwas Füllwatte und einen Badeschwamm aus der Drogerie. Ein weißer oder brauner Schwamm gibt ein schönes „Katzenfell“ ab. Ich habe mich für Rosa entschieden. Sieht ein bisschen nach Katzen-Ballettstunde aus. 🙂

Badeschwamm_schautmal_de_1

Die Anleitung für Köpfchen und Schlappbeinchen findet Ihr ganz unten.
Zum Baden und Verschenken dürfen jetzt spudelnde Badepralinen nicht fehlen.
Badepralinen_schautmal_de_1

Hier  präsentiert in einem kleinen „Textilkörbchen“ (Spiralrunden aus Textilgarn und Nadel 10: 7/14/21FM). Etwas Folie und eine Schleife drum – fertig zum Verschenken!
Als Formen für die kleinen Badekugeln habe ich Silikonpralinenförmchen in Herz- und Kuchenform genommen.
Das Rezept habe ich auf der Seite „Naturseife und Kosmetik“ gefunden (klickt hier). Es ist super einfach und geht sehr schnell. Nach ein paar Stunden auf dem kalten Balkon waren sie fertig.

Badepralinen_schautmal_de

Beim nächsten Mal mische ich vielleicht etwas Lebensmittelfarbe oder getrocknete Blümchen unter. Aber so „pur“ muss man die Badewanne nach dem Baden nicht übermäßig säubern. 😀 Wie Ihr auf dem Foto sehen könnt, haben sie den Sprudeltest übrigens hervorragend bestanden.

Badepralinen_schautmal_de_2

Im günstigen Laden um die Ecke habe ich durch Zufall diese Metallkugeln entdeckt. PERFEKT! Mit Strick-Woll-Optik und einer von mit gehäkelten Luftmaschenkette die beste Verpackung, die ich mir hätte träumen lassen.  Noch dazu passen die rot-weißen Kugeln super zu Weihnachten.

Und jetzt wünsche ich Euch viel Spaß beim Nachmachen und Häkeln! Ich würde mich sehr über Fotos Eurer Schwämme auf meiner Facebook-Seite (klick hier) freuen, Eure Marie

Anleitung Badekätzchen

Länge: von Ohr bis Fuß ca. 20cm
Schwierigkeitsgrad: leicht
Aufwand: ca. 1,5h

Ich habe 100% Baumwolle der Nadelstärke 4-5 in Hellbraun verwendet. Etwas Sticktwist in Schwarz, eine Häkelnadel der Stärke 3, etwas Füllwatte und eine stumpfe Nähnadel. Außerdem einen Bade-/Massageschwamm in Altrosa (meiner hat einen Durchmesser von ca. 10cm).

Für den Kopf mit Hellbraun und Nadel 3 wie folgt in Spiralrunden häkeln.
1.Rd.: Einen Fadenring mit 8FM anschlingen. (8FM)
2.Rd.: Jede Masche verdoppeln. (16FM)
3.Rd.: Jede 2. Masche verdoppeln. (24FM)
4.Rd.: Jede 3. Masche verdoppeln. (32FM)
5.Rd.: *1FM, die nächste Masche verdoppeln, 2FM*, von *bis* noch 5mal wiederholen (40FM)
6.Rd.: Jede 5. Masche verdoppeln. (48FM)
7.-9.Rd.: In jede Masche 1FM. (48FM)
10.Rd.: Jede 5. und 6. Masche zusammenhäkeln. (40FM)
11.-13.Rd.: In jede Masche 1FM. (40FM)
14.Rd.: Jede 4. und 5. Masche zusammenhäkeln. (32FM)
15. In jede Masche 1FM. (32FM)
6FM, das Häkelstück flach aufeinander drücken, nun die Nadel durch die nächste (also durch die 7.) und durch die 26. Masche schieben und mit 1KM zusammenhäkeln. Dies für die nächsten 3 „Päärchen“ (8.+25., 9.+24. und 10.+23.) wiederholen (=4KM). Nun wieder nur durch eine Masche häkeln, also in die 11. Masche einstechen und dort beginnend 12FM häkeln.
Nun ist ein Kreis mit 12 Maschen entstanden, beginnend bei der 11. von eben, den wir weiter in Spiralrunden behäkeln.
1.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (12FM)
2.Rd.: Die Maschen 1+2, sowie 7+8 zusammenhäkeln. (10FM)
3.Rd.: In jede Masche 1FM. (10FM)
4.Rd.: Die Maschen 1+2 und 4+5+6, sowie 9+10 zusammenhäkeln. (6FM)
5.Rd.: Je 2 Maschen zusammenhäkeln. (3FM)
Den Faden abschneiden, durch die übrigen 3 Maschen fädeln und vernähen.
Den Kopf durch die Öffnung mit Füllwatte füllen. Das Ohr habe ich nicht gefüllt.

Einen hellbraunen Faden neu in Runde 15 in der ersten freien Masche (Masche 27) anschlingen (das fertige Ohr befindet sich rechts von Euch) und 6FM häkeln.
Nun haben wir wieder einen Kreis mit 12 Maschen entstanden, den wir weiter in Spiralrunden behäkeln.
1.Rd.: In jede Masche 1FM häkeln. (12FM)
2.Rd.: Die Maschen 1+2, sowie 7+8 zusammenhäkeln. (10FM)
3.Rd.: In jede Masche 1FM. (10FM)
4.Rd.: Die Maschen 1+2+3 und 5+6, sowie 9+10 zusammenhäkeln. (6FM)
5.Rd.: Je 2 Maschen zusammenhäkeln. (3FM)
Den Faden abschneiden, durch die übrigen 3 Maschen fädeln und vernähen.

Mit Schwarz ein Gesicht aufsticken und vor der Schlaufe zur Aufhängung an den Schwamm nähen.

Badeschwamm_schautmal_de_Anleitung

Für die Beine mit Hellbraun und Nadel 3 wie folgt in Spiralrunden häkeln.
1.Rd.: Einen Fadenring mit 8FM anschlingen. (8FM)
2.Rd.: Jede 2. Masche verdoppeln. (12FM)
3.Rd.: Jede 4. Masche verdoppeln. (15FM)
4.+5.Rd.: In jede Masche 1FM. (15FM)
6.Rd.: Jede 2. und 3. Masche zusammenhäkeln. (10FM)
7.Rd.: Je 2 Maschen zusammenhäkeln. (5FM)
Eine KM gleichzeitig durch die 2. und 4. Masche häkeln. Jetzt 18LM häkeln und in der 2.Masche von der Nadel beginnend 17FM häkeln. Nun 1KM in die Lücke, in der sich die KM von eben befindet, häkeln. Den Faden abschneiden und vernähen.
Noch ein zweites Bein häkeln.
Die Beine unten an den Schwamm nähen (oder an das Band knoten).

Fertig ist ein kleines Badekätzchen!

Diese Anleitung erschien zuerst auf www.schautmal.de (November 2015).  Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de. Bitte nennt mich als Designer und verlinkt auf diese Seite. Weder diese Anleitung, noch Teile davon, noch die fertigen Kätzchen sind zum Verkauf bestimmt. Viel Spaß beim Verschenken!

Badeschwamm_schautmal_de_2

Macht sich gut im Badezimmer!

Badepralinen_schautmal_de_3

Anleitung Badezimmerteppich

Nachdem ich ein Wollschnäppchen ergattert habe und 15 Knäuel Handstrickgarn aus 70% Baumwolle und 30% Polyester zu einem super Preis bekommen habe, musste mal endlich wieder ein großes –  dafür aber sehr leichtes – Projekt her: Ein Badezimmerteppich.

Für große und  für kleine Füße. Mit einem Durchmesser von ca. 68cm passen wir sogar zusammen auf den Teppich! 😉

Uns so hab ich’s gemacht:

Anleitung Badezimmerteppich

Durchmesser: ca. 68cm
Schwierigkeitsgrad: sehr leicht
Aufwand: ca. 4 Stunden

Ich habe unglaubliche 15 Knäuel (7 türkisfarbene und 8 anthrazitfarbene) Handstrickgarn (50g/30m) aus 70% Baumwolle und 30% Polyester für die Nadelstärke 3-3,5 verwendet.
Beim Häkeln habe ich den Faden doppelt gelegt (zunächst einen türkisfarbenen und einen anthrazitfarbenen) und mit Nadel 10 in Spiralrunden gehäkelt.
1.Rd.: Einen Fadenring mit 6FM anschlingen. (6FM)
2.Rd.: Jede Masche verdoppeln. (12FM)
3.Rd.: Jede 2. Masche verdoppeln. (18FM)
4.Rd.: Jede 3. Masche verdoppeln. (24FM) Damit der Teppich kreisförmig wird und durch die Zunahmen keine unschönen ‚Ecken‘ entstehen, empfehle ich, die Zunahmen ab jetzt in jeder zweiten Runde etwas zu versetzen.
5.Rd.: Jede 4. Masche verdoppeln (30FM)
6.Rd.: Jede 5. Masche verdoppeln. (36FM)

Dies immer so weiter führen bis zur 25. Runde:

25.Rd.: Jede 24. Masche verdoppeln. (150FM)

Badezimmerteppich_Blog_1Nun habe ich den türkisfarbenen Faden abgeschnitten und vernäht (7 Knäuel Türkis und 7 Anthrazit sind nun verarbeitet.) Jetzt nur noch den anthrazitfarbenen Faden (letztes Knäuel) doppelt nehmen.

26.Rd.: Jede 25. Masche verdoppeln (156FM)

27. Rd.: Jede 26. Masche verdoppeln. (162FM) Mit einer KM in die nächste Masche schließen und den Faden vernähen.

Natürlich kann man auch einfach weiterhäkeln und der Teppich wird größer und größer…..
Fertig!

Badezimmerteppich_Blog_2

Anleitung und Fotos gehören Marie von www.schautmal.de.  Die Anleitung darf nicht als eigene ausgegeben, vervielfältigt oder verkauft werden. Bitte nennt mich beim Zeigen Eurer nachgehäkelten Werke als Designer und verlinkt auf www.schautmal.de.

3er-Set Körbchen

Wie praktisch kleine Körbchen, gehäkelt aus Textilgarn, doch sein können!

Koerbe_Dreierset_Blog_2

Ruck zuck verhelfen sie einem zur Ordnung!

Koerbe_Dreierset_Blog_3

Und falls sie mal nicht gebraucht werden, lassen sie sich -dank unterschiedlicher Größen-platzsparend stapeln.
Koerbe_Dreierset_Blog_6

Genauso unterschiedlich wie diese 3 Körbchen ist übrigens der Inhalt, wenn sie von 3 unterschiedlichen Menschen genutzt werden. Wem gehört hier wohl was? 😉

Diese Diashow benötigt JavaScript.

DIY Last-Minute-Pandakostüm

Karneval steht vor der Tür und es muss noch schnell ein Kostüm für Mama, Papa oder die Kleinen her? Hier eine fixe Idee für ein DIY-Pandabärkostüm.

Pandakostuem 2015

Ich musste nichts einkaufen gehen. Alle Zutaten lagen – verstreut im Haus – herum! Höchstens Textilgarn in Schwarz und Weiß und eine Häkelnadel 10 könnten Euch fehlen. Ihr braucht ca. 3h Zeit. Weiterlesen

Und das gab’s zu Weihnachten!

Ich hoffe, Ihr genießt die Feiertage. Wie versprochen, hier eine kleine Auswahl meiner selbstgemachten Geschenke. Viel Spaß beim Anschauen!

Für Mama ein XXL-Korb aus Textilgarn:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Er macht sich übrigens super neben meinem Wollkorb. Aber verschenkt, ist verschenkt!;)

grosser Textilkorb Blog_6

Für die lieben Großeltern vom Enkelsohn natürlich die obligatorischen Fußabdrücke im Doppelpack: Einer für Oma, einer für Opa. Und dazu noch zwei Bäumchen und eine Karte aus dem Weihnachtskalender.


Für meine Oma ein gehäkelter Schutzengel. Omas lieben einfach Engelchen in allen Variationen. Unter seinem Kleid trägt er ein leise klingendes Glöckchen:


Und weil Bücher so wertvoll sind -gerade in der heutigen Zeit- hab‘ ich unserem Sohn ein Weihnachtsbuch personalisiert. In der Geschichte hilft er dem Weihnachtsmann, sieht aus dem Rentierschlitten seine beste Freundin und in seinem gemalten Kinderzimmer hängt sogar unser Familienfoto. Namen, Haarfarben, Lieblingsessen – Mama hatte Spaß beim Eintragen aller Daten und Fakten. 😉

personalisiertes Buch Blog

Und natürlich hat die ganze Familie einen Jahreskalender für 2015 bekommen. „Eine Reise durch das erste Lebensjahr“. Chronologisch angeordnete Fotos – dies ging besonders gut, weil wir ein Januar-Baby haben. Wie schnell das Jahr vergangen ist! In diesem Sinne zeige ich Euch spätestens Silvester eine Bastelidee zum Jahresanfang.
Frohe Weihnachten!