Weihnachtsoutfit für die Kleinsten

Im Vergleich zu anderen Mamas bin ich – zumindest was die Kleidung meines Kleinen betrifft – sehr entspannt. Angenehm weich zu tragen  und beim Entdecken nicht störend sind für mich die wichtigsten Kriterien. So kaufe ich des öfteren Secondhand-Kleidung, da diese meist so oft gewaschen wurde, dass sie in meiner Vorstellung schadstoffärmer ist als neu gekaufte. Und deshalb hab ich auf der Suche nach einem bequemen Weihnachtsshirt erfolgreich Ebay zu Rate gezogen ;).

Babyshirt_Blog

Beim PEKiP und auch im Wartezimmer ist das Shirt super angekommen. Schlicht, aber aussagekräftig. Natürlich hat sich der ein oder andere, der meinem Blog folgt, einen Kommentar alla „Na, haste deinen Kleinen auch schon angesteckt!?!“  nicht verkneifen können. Ja, so isses und so soll es sein! 😉

Und da es an den Feiertagen etwas schicker, aber dennoch lässig hergehen soll, habe ich seine Fliege, die ich im Sommer für den Besuch einer Hochzeit gehäkelt habe, wieder herausgeholt. Frei gehäkelt, hinten mit einem Knopf versehen, mit dem man die Länge verstellen kann. Heiligabend kann kommen!

Babyfliege Blog_2

Babyfliege Blog_1

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.